a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] 1.8T AUQ Ladedruck Probleme

Letzte Änderung am 26.09.2015 23:47 Uhr


23.09.2015 20:28 Uhr

Hallo Leute ich fahre einen A3 1.8t AUQ Motor

Zu meinem Problem :
Ich habe damals meinen A3 gekauft mit 143000 km da hatte er Pumpenden Ladedruck Aufbau,dies konnte ich durch einen Ladeluftschlauch, N75 und einem neuen SUV beheben.

Danach wurde der Audi von einem bekannten gechipt der die Software von B und R bezogen hat.
Das war rund bei 150 000 KM

Nun bin ich bei ca 197000km und seit ca 3000KM macht der A3 nurnoch Probleme,

Er soll 1,5 bat Ladedruck bringen macht aber nurnoch genauch 1,35 laut Anzeige.MWB 115 sagt ca das gleiche das etwas 0,2bar fehlen.
Habe dann das LLD system abgedrückt -> Dicht.
Suv und N75 getauscht da ich noch Neuteile liegen hatte -> keine veränderung.

LMM erneuert, Gebrauchtteil -> keine Veränderung.

Mittlerweile ist eine neue Benzinpumpe drin -> keine Veränderung,
neuer Benzindruckregler kommt die Tage da meine Kerzen weiß sind (kein Kühlmittelverlust)
Steuerzeiten stimmen auch.

Wo könnte man nun noch weiter suchen ? Habe schon grob versucht zu filtern welche MWB mich weiterbringen können, jedoch ist es leider immer so im Forum 1 guter Post 3- 10 Schrott hehe.

PS: Es gabt zwischenzeitlich Tage wo es etwas kälter war, da zog er sehr gut durch und hatte auch seine 1.5bar leider hatte ich da natürlich keinen Tester dabei umd evtl zu loggen was nun anders ist.

leonsberger

S3 AMK
Bj. 2001

24.09.2015 8:06 Uhr

Es gibt ca. 1000 Gründe, warum 0,2bar fehlen können. Wie verhält sich Soll und Istwert?`Irgendwelche Fehler im Speicher? Wie wurde abgedrückt? Kerzen weiß? Was macht dein Lambda?

24.09.2015 9:36 Uhr

Habe nun den neuen Benzindruckregler drin. Lambda gemessen liegt im Leerlauf um die 1 und bei last wird angefettet also soweit i.o. abgedrückt wurde ab Turbo durch llk bis zu dks, die kleinen schläuche wurden danach geprüft auch mit Druckluft, hat ewig gedauert. mit bremsenreiniger bin ich auch schon drüber gegangen. alles i.o.

Beitrag wurde am 24.09.2015 9:37 Uhr von eXec bearbeitet


Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

24.09.2015 11:49 Uhr

Sorry aber 1,5 Bar ist zu viel für den kleinen ladet das wird er nicht lange mitmachen

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

24.09.2015 22:56 Uhr

darum gehts ja nicht oder ?

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

24.09.2015 23:16 Uhr

Naja Schon die 1,5 bar und nur 1,3 bar gemessen wo musst du ihn
2 ich hatte den Fall nach Austausch des llk da hatte ich plötzlich 0,2 bar mehr da der weniger Gegendruck hatte

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

leonsberger

S3 AMK
Bj. 2001

25.09.2015 9:04 Uhr

Also, wie schauts jetzt mit dem Verlauf aus? Soll/Ist Ladedruck?

26.09.2015 0:11 Uhr

Habe den Fehler gefunden... Und zwar bin ich darauf gekommen , da nen kollege zu mir meinte das meine auto sich komisch anhört... ich natürlich interessiert gefragt wie er das meint... dazu muss ich sagen ich habe den kleinen ansaugstutzen vom lufikasten durch nen 3" rohr ersetzt und nen pipercross lufi drin. naja jedenfalls meinte er mein auto hört sich so an als würde er luft holen wollen, sie aber nicht bekommen...
naja habe dann den lufikasten geprüft usw.. am ende halt mal die downpipe abgenommen und siehe da , das flexrohr ist auf ca 1,5-2cm durchmesser zusammen geschrumpft...nun habe ich nen neues mit interlock eingebaut :D sehr feine sache :)

trotzdem danke für die hilfe!

26.09.2015 23:47 Uhr

und an devil, ich messe mit der anzeige vor dem SUV und halt im MSG.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.106 Mitglieder    112 online