a3-freunde - Die Audi A3 Community

Kauf eines A3 Sportback

Letzte Änderung am 01.10.2015 20:13 Uhr


30.09.2015 23:25 Uhr

Hallo Leute,

kann mich einfach nicht entscheiden...was haltet ihr grundsätzlich von diesem A3?
Glaube, dass es sich hier um einen V8 handelt, oder?

Schon mal vielen Dank ;-)

Gruß Tschörnie

     


Articulatio

A3 Sportback 2.0 TDI
Bj. 2006

01.10.2015 10:10 Uhr

Kein V8! Gibt es im A3 nichtfuchs

Audi A3 2.0TDI S-Line---Audi Cabrio 2.6 V6 Sunset Edition---Audi S8 D2 FL Handschalter Quattro GMBH

Souabe

A3 Cr
Bj. 2009

01.10.2015 10:46 Uhr

aber cool wärs v8 tdi rob

Ein Auto ohne Allrad ist eine Notlösung. (Zitat Walter Röhrl)

01.10.2015 11:08 Uhr


Kein V8! Gibt es im A3 nichtfuchs


Meinte natürlich einen 8V :D

Souabe

A3 Cr
Bj. 2009

01.10.2015 11:42 Uhr

ich würde in grossen automärkten einfach mal bj und ps eingeben incl hautsächlichen Extras wie Leder,navi,xenon.Dann siehste schonmal ob der Preis in etwa hinkommt was der Händler aufruft.Anschauen und Probefahrt machen und dann.....ja oder nein hmm

Ein Auto ohne Allrad ist eine Notlösung. (Zitat Walter Röhrl)

Sportbecker
Sportbecker

A3 Sportback 2,0 TDI CR (CFFB)
Bj. 2010

01.10.2015 12:08 Uhr

...schönes Auto, mich würden allerdings die Steuerkettenprobleme beim 1.4 TFSI vom Kauf abhalten.

Entschuldige bitte meinen blöden Kommentar, aber mein Niveausensor ist defekt...

frank
frank

A6 Avant 3.0 TDI quattro
Bj. 2012

Moderator

01.10.2015 12:10 Uhr

Der weiße A3 steht gut da, auch wenn er schon 76.000 km drauf hat. Mit 122 PS kann man zurecht kommen wenn man es gemütlich angehen läßt. Auf der Autobahn oder zum Überholen auf Landstraßen ist es dann vielleicht etwas wenig Leistung. Du solltest ihn vor dem Kauf probefahren und Dir ein Bild davon machen ob Du nicht doch lieber den nächstgrößeren Motor nimmst.

Gruß, Frank

Nightfly

A3 8P 2.0TDI
Bj. 2011

01.10.2015 12:39 Uhr

@Sportbecker der 122PS 1.4 TFSI hat doch wieder einen Zahnriemen, wie der TSI im Golf auch...

Sportbecker
Sportbecker

A3 Sportback 2,0 TDI CR (CFFB)
Bj. 2010

01.10.2015 12:42 Uhr

ok sorry, ist an mir vorbeigegangen :-)

Entschuldige bitte meinen blöden Kommentar, aber mein Niveausensor ist defekt...

01.10.2015 13:05 Uhr

Danke für den Input Jungs!! fuchs

Mista-M

TT 8J 2.0 TDI
Bj. 10/2014

01.10.2015 13:26 Uhr

...Gletscherweiß ist eine Traumfarbe und steht dem A3 insbesondere dem 8V sehr gut. Bedenke allerdings dass diese Lakierung im Schadensfalle zu einem echten Problem werden könnte.

Wollte meinen TT in dieser Farbe und habe mich nach Rücksprache mit 3 verschiedenen Lackierern und 2 Smart-Repair Zentren gegen die Farbe entschieden. Ansonsten sehr schön, Preise solltest du nochmal vergleichen u. evtl. nachverhandeln.

Viel Spaß beim autokaufen...

metbroetchen
metbroetchen

A3 8P 2.0 TDI
Bj. 05/2008

01.10.2015 19:51 Uhr


...Gletscherweiß ist eine Traumfarbe und steht dem A3 insbesondere dem 8V sehr gut. Bedenke allerdings dass diese Lakierung im Schadensfalle zu einem echten Problem werden könnte.

Wollte meinen TT in dieser Farbe und habe mich nach Rücksprache mit 3 verschiedenen Lackierern und 2 Smart-Repair Zentren gegen die Farbe entschieden. Ansonsten sehr schön, Preise solltest du nochmal vergleichen u. evtl. nachverhandeln.

Viel Spaß beim autokaufen...


Das interessiert mich aber nun, warum denn? Ist der Unterschied zwischen der neuen und der alten Farbe dann so stark sichtbar?

frank
frank

A6 Avant 3.0 TDI quattro
Bj. 2012

Moderator

01.10.2015 20:00 Uhr

Das Schwierige wird ähnlich wie bei einem silberfarbenen Fahrzeug die farbliche Anpassung bei der Nachlackierung sein, weil es gleich auffällt wenn die neue Lackierung auch nur geringfügig dunkler ist als die Originalfarbe.

Gruß, Frank

Mista-M

TT 8J 2.0 TDI
Bj. 10/2014

01.10.2015 20:13 Uhr

Das ganze ist ein 3-Schicht Lack. Zunächst eine weiße Decklackschicht, darauf kommt ein transparenter lasurartige Effektlack und darauf der Klarlack. Deck- und Klarlack sind nicht das Problem aber beim beilackieren ist es wohl sehr schwer die Übergänge mit dem Effektlack sauber hinzubekommen.

Im allgemeinen sind helle Lacke eh schwerer beizulackieren da wir Farbnuancen hier besser erkennen können. Silber ist schon schwer, dieses Weiß soll in der Verarbeitung super anspruchsvoll sein. Man kann wohl immer nur sehr große Flächen bearbeiten. Ganze Tür, ganze Haube oder den Lack "auf Kante legen" und muß dann hoffen dass der Lackierer sein Handwerk beherrscht.

Ich hatte keinen Bock auf zusätzlichen Stress im Schadensfall. Das mögen andere lockerer sehen und man muss ja auch nicht immer gleich vom schlimmsten Fall ausgehen. Aber die Überlegung sollte es einem Wert sein, darauf weist einen nämlich kein Verkaufsberater hin.

Ansonsten ist die Farbe Top. Für die Fahrzeugform gibt es fast nichts schöneres (was natürlich nur meine Meinung wiederspiegelt).
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    113 online