a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Turbo Umbau

Letzte Änderung am 28.10.2015 17:37 Uhr


Niki-a3

A3 1,8 L Turbo AGU
Bj. 1998

27.10.2015 20:42 Uhr

Hallo A3 Freunde
Ich Fahre einen Audi A3 8L bj 1998 Motor 1,8L Turbo Motorkennbuschstabe: AGU

So nun zur meiner Frage: Ich wollte meinen Audi einen Neuen Turbo verpassen
ich weiß nicht was für einen Geschweige denn was noch alles neu müsste

Ich habe jetzt so an diese Turbolader gedacht welcher ist gut und welcher ehr nicht so .
Garrett GT2860R
K04001
GT28rs
GTX2867

habe mich noch nie Mit einen Turbo umbau beschäftigt was man sonst noch braucht
ich Liste mal auf was ich ca. alles ändern möchte wenn ich was weglassen kann Bzw. noch haben
müsste würde ich mich sehr freuen wen ihr es mir sagen könntet. :)

Liste:
Turbo
Krümmer
3 Zoll Abgasanlage
Einspritzdüsen
Ladeluftkühler
H-Schaft pleul
Lagerschalen
Kolben (Kolbenringe)
Ventile?
Zylinderkopf Planen lassen?
Nockenwellen?
sämtliche Dichtungen
Kraftstoffleitung
Kraftstofffilter?
Kraftstoffpumpe?
Zahnriemen muss gemacht werden gibt es einen verstärkten oder reicht der Originale.
Luft ansaugung?

und welche Komponenten würden am besten zu welchen Turbo passen oder spielt das keine rolle.

und zu aller letzt wo kann man am besten die Sachen bestellen wo sie qualitativ gut sind aufs Geld kommt es jetzt nicht unbedingt an.

Ich danke euch allen schon mal im voraus.

Mfg Niklas

unbekannt

27.10.2015 21:38 Uhr

Nenne uns deine Wunschleistung und dein Budget und dann kann man in etwa sagen, was gemacht werden muss ;)

Aus deinen Turbolader Wünschen wird man nicht sehr schlau.

K04-001 kommst vllt auf ~230 PS und ist P&P und mit den Garrett Ladern gehts ab 300 aufwärts mit einigen Umbauten.

Beitrag wurde am 27.10.2015 21:43 Uhr von bearbeitet


Niki-a3

A3 1,8 L Turbo AGU
Bj. 1998

28.10.2015 17:37 Uhr

Also ich habe mich mal ein wenig schlau gemacht
ich hätte jetzt so an 280-300 PS gedacht
weil es wir reichen für die Straße
ich weiß es gibt nie genug PS "Grins" aber fehlende PS wird einfach durch Wahnsinn ersetzt.
was mann mir jetzt so gesagt hat um auf 300 PS zu kommen
würde.
KO4-001 Stage 1 250 PS oder besser noch KO4-001 Stage 2 bis 315 PS
3 Zoll Downpip 200 Zelle (Sowie so schon verbaut)
Mittel Schalldämpfer Attrappe 3 Zoll
und ESD 3 Zoll
Einspritzdüsen 450mm
Die Benzin Schläuche erneuern weil die angeblich nicht viel aushalten
bzw.nach dem Jahren Porös werden
Ladeluftkühler überhaupt keine Ahnung welchen ich nehmen sollte
und ob er neu oder Gebraucht sein kann
ganz zum Schluss wen alles fertig ist eine optimierte Software drauf schmeißen lassen

Budget ist so ca 5000 Euro

Mfg Niklas
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    162 online