a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] 1,8T - Gebrauchtwagen mit Gasanlage

Letzte Änderung am 03.11.2015 16:42 Uhr


29.10.2015 12:29 Uhr

Hallo erstmal an alle,

ich suche gerade ein neues, günstige Fahrzeug und habe folgendes Angebot bekommen:

Audi A3 1,8 T
110 KW
EZ 1998
TÜV/AU 10/2016
139000 km (mit Tüv-Berichten belegbar)
Klimaautomatik (muss wohl befüllt werden, Kompressor will einkuppeln, schaltet dann aber wieder ab)
8 fach bereift
Prins Gasanlage (wurde regelmäßig gewartet und hat nie Probleme gemacht)
Automatikgetriebe (der einzige Wermutstropfen, aber es hat auch was im Stadtverkehr und Stau).
Getriebe wurde 2013 nach Tim-Eckhard-Methode gespült und neu befüllt
Zahnriemen wurde schon 2 mal getauscht im Laufe des Auto-Lebens...

VHB 1700 Euro von Privat (älteres Ehepaar, am Telefon hören die Leute sich sehr seriös an)

Nun meine Frage an Euch:

Ich schaue mir den Wagen morgen an.

Auf was muss ich bei diesem Modell besonders achten vor dem Kauf?

Welcher Preis wäre angemessen?

Habt Ihr zu diesem Auto sonst noch nen Rat für mich ?

Vielleicht auch im Bezug auf die Gasanlage (wäre mein erstes Gas-Auto, aber sehr praktisch da ich 400km von meiner ursprünglichen heimat entfernt wohne und so die Fahrten dorthin doch erheblich günstiger wären).

tommesob

A3 8L
Bj. 1997

03.11.2015 16:15 Uhr

Also wenn der Zustand gut ist, kauf das Teil.

Mehr kann ich dazu nicht sagen, ich hab für meinen 1.6 mit 180tkm schon 1,3 bezahlt :)

Prins Gasanlagen sind in der Regel unproblematisch, wenn gewartet. Da das hier der Fall ist..Go for it :)

maechi

A3 8L 1.8T 132kw APP
Bj. 2000

03.11.2015 16:42 Uhr

Wie sehen Bremsen aus!?
Gibts es Rostansätze am Dach oder an den unteren Türkanten?
Unfallwagen?
Bei einem Kaltstart am besten im Motorraum reinhören.
Bei Probefahrt kannst mal schauen wie es mit der Kupplung aussieht und ob der Wagen auch warm wird!!
Kannst auch mal mit relativ stark eingeschlagener Lenkung eine Schwelle runterfahren so das dass Auto erst ausfedert und dann einfedert. Dann siehst ob Federn vom Fahrwerk was taugen und gleichzeitig siehst wie es um die Antriebswellen steht. Wenn er sich ruhig verhält natürlich alles gut.
Wenn er warm ist dann einfach nochmal in den Motorraum reinhören ob was auffällt.
Dann halt ob der Tannenbaum brennt. Also alle Kontrollleuchten im KI anschauen ob auch alle angehen und wieder ausgehen wie sie es sollten. falls Airbag oder ESP Leuchte brennen auf keinen Fall kaufen es sei denn die Fehler sind belegbar und Lösbar. Gibt einige ESP und Airbag Probleme die man nicht gerade billig lösen kann ;) Zumal ESP mittlerweile für die TÜV/HU relevant geworden ist
Je nach Tieferlegung kann man auch mit der Hand vorne am Reifen durch und auf den Stoßdämpfer bzw Feder greifen. Dann einfach mal schauen ob da irgendwo Öl rumläuft.
Kannst dir auch mal den Abstellplatz genauer Boden anschauen, ob da zufällig Öl flecken am Boden sind. Natürlich dann nachfragen woher die kommen.
Kannst auch mal (annonym mit einer neuen Handynummer oder anderen Mail) fragen ob sie den TÜV/HU/AU auch neu mach würden gegen Aufpreis.

Was ich von anderen auch schon gehört hab, dass sie den Fahrer selbst haben fahren lassen und du selber drinnen sitzt. Dabei erkennt man nach einiger Zeit wie der Fahrer als gefahren ist. Hab das auch schon im Fernseh gesehen(Biete Rostlaube gegen Traumwagen(oder so ähnlich)). Bei einem Renter würde ich mir da allerdings keine Sorgen machen

Zu der Gasanlage kann ich dir gar nichts sagen. Damit kenne ich mich nicht aus

Das war alles was mir so auf die schnelle einfällt. Vlt melde ich mich nochmal happy
Ansonsten Viel Glück bei deinem Neuendafuer

Beitrag wurde am 03.11.2015 16:43 Uhr von maechi bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    66 online