a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Motor springt nach Umbau nicht an (S3 8L)

Letzte Änderung am 21.12.2015 12:54 Uhr


XsvenX

A3 / S3 1.8 T Quattro Gt28
Bj. 10/2000

20.12.2015 2:44 Uhr

Hey Leute,
war vor 3 Wochen endlich mit meinem Gt28 Umbau an meinem S3 8L (Motor: AMK) fertig.
Nachdem dann beim ersten Versuch der Zylinder 1 voll mit Kühlwasser war und ich den Motor nochmals ausbauen und zum Motorbauer bringen musste habe ich Ihn nun heute wieder eingebaut. Nun will er nicht so recht anspringen,Anlasser orgelt, Sprit bekommt er, Zündfunke hat er, eigtl alles was er brauch aber er springt ums verrecken nicht an.
Folgende Teile wurden noch geändert und wurde im Steuergerät vom Abstimmer zu einfahren schon einmal einprogrammiert:

RS4 LMM
470cc Einspritzdüsen von Bosch
Zusatzbenzinpumpe 044 in Catchtank
Ladedrucksensor vom A4 Diesel
TFSI Zündspulen
VR6 Benzindruckregler
und diverse andere, nicht für den Start ausschlaggebende Teile (Kupplung etc)

Hat jdm von euch eine Idee ? Wäre über jeden Tipp dankbar.

Gruß Sven

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

20.12.2015 15:31 Uhr

Wenn Sprit und Funke da ist, dann:
-Steurzeiten prüfen
-Sind die Kerzen nach dem orgeln nass oder trocken? Wenn nass, dann zu viel Sprit. Wenn trocken, dann zu wenig Sprit.

Was heißt denn, dass er nicht anspringt. Orgelt er wirklich so, als würde der gar nicht anspringen wollen. Oder ruckt der ab und zu und man merk "irgendwie will er schon kommen"?

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Was macht die Kompression?
Und ein Blick in den Fehlerspeicher hilft auch.


EDIT:
einige würden etz evtl noch Zündreihenfolge in den Raum werfen. Klar, prüfen kann man das mal, aber dann müsste er irgendwann doch mal unsauber raus feuern

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

Beitrag wurde am 20.12.2015 15:32 Uhr von BW-Boosted bearbeitet


XsvenX

A3 / S3 1.8 T Quattro Gt28
Bj. 10/2000

20.12.2015 16:51 Uhr

Steuerzeiten sind in Ordnung.
Kerzen müsste ich anschauen wobei ich mir gerade nicht vorstellen kann wie ich den unterschied zwischen nass und ,,feucht,, feststellen soll....
Nee er orgelt munter vor sich hin ohne das man denkt das er kommen will.

Fehlerspeicher ist leer. Kompression muss passen, kommt ja direkt vom Motorbauer und der hat auch abgedrückt. Haben mal noch ne Kerze rausgedreht und sie mit der Nuss richtung Gewinde gedrückt, beim orgeln hört man schon das Druck da is

Beitrag wurde am 20.12.2015 16:53 Uhr von XsvenX bearbeitet


Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

20.12.2015 19:45 Uhr

Was sagt der fehlerspeicher ? Wfs raus ?

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

XsvenX

A3 / S3 1.8 T Quattro Gt28
Bj. 10/2000

20.12.2015 19:55 Uhr

wie schon vorhin gesagt, Fehlerspeicher ist leer. WFS ist raus

paulebademeister
paulebademeister

A3 1,8 5v Turbo AMK
Bj. 2000

21.12.2015 12:18 Uhr

Ich würde das mit dem Funken und der Benzinzufuhr nochmal verfolgen wenn wirklich Benzin ankommt und auch der Zündfunke da ist müsste da zumindest mal was ordentlich knallen !? wenn Benzin ankommt und was mit der Zündung nicht stimmt sind die Kerzen triefend nass..andersherum natürlich staubtrocken ....nach dem orgeln müsste es auch tierisch nach Benzin riechen wenn wirklich Kraftstoff in den Brennraum kommt.... entzündet wird da ja anscheinend nichts...check doch vorsichtshalber mal die dünne Masseleitung zu den Zündspulen und die zum Motorsteuergerät.
Bei der Wfs würde er auch kurz anspringen und direkt wieder aus gehen.
Schonmal versucht den Wagen mit Startpilot zu starten?

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

21.12.2015 12:54 Uhr

Wie gesagt, orgel mal ne längere Zeit und schau dir dann alle Kerzen an. Ich gehe jetzt einfach mal von dem Fall aus, dass wirklich Sprit und Funke ankommt.

Kerze Nass:
Dann trocknen/ausblasen und erneut versuchen, nicht dass die einfach gnadenlos abgesoffen sind. Auch mal mit abgeklemmten Injektoren orgeln, damit der restliche Sprit rauskommt.

Kerzen trocken:
Dann fehlt definitv sprit, dann mal mit Starpilot probieren. Jedoch wäre dann die Frage warum die trocken sind.

Ich weiß ja nicht, wieviel Möglichkeiten du hast, aber ich würde beim orgeln auch mal nen Oszi an die einzelnen Leitungen halten, damit du wirklich siehst, dass die angetaktet werden. Alternativ die ganze Rail rausziehen und dann mal orgeln. Da muss es aus allen Düsen recht ordentlich rauskommen

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.106 Mitglieder    188 online