a3-freunde - Die Audi A3 Community

Wechsel der Hinterradbremse bei elektr Feststellbremse

Letzte Änderung am 28.12.2015 16:01 Uhr


PascalausLux

A3 Sportback 1.8TFSI
Bj. 2014

27.12.2015 17:55 Uhr

Hallo, ich bin neu hier.
A3 Sportback, 2014

Ich hätte bitte eine Frage zum Wechseln der Bremsscheiben und/oder Beläge hinten, wegen der elektronischen Feststellbremse (Rest des Arbeitsprozesses ist bekannt):

-Muss ich ein Diagnosegerät benutzen vor und nach dem Zurückstellen der Kolben?
-Wenn nicht, welchen funktionierenden Trick gibt es, um die Feststellbremse nicht zu beschädigen?
-Wird der Kolben wie bei andern Wagen mit mechanischer Handbremse auch in Uhrzeigerrichtung mit dem Kolbenrücksteller zurück gedreht?

Vielen Dank für eventuelle Antworten - Pascal

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

27.12.2015 20:36 Uhr

Hallo.
Ja, ein Diagnosegerät wie z.B. VCDS brauchst du. Damit fährst du die elektr. Stellmotoren VOR dem Belagwechsel komplett zurück... und NACH dem Zusammenbau wieder soweit vor, dass die Handbremse richtig funktioniert.

Sind die Stellmotoren zurückgefahren, kannst du den Kolben vom Bremssattel einfach zurückdrücken (wie an der Vorderachse), geht ohne drehen und drücken. Werkzeug brauchst du dafür also kein spezielles.


PascalausLux

A3 Sportback 1.8TFSI
Bj. 2014

28.12.2015 10:34 Uhr

Vielen Dank für die Info!
Dauert zwar noch bis die Arbeiten nötig sind. Ich will aber immer informiert sein, besonders da ich noch kein Auto mit elektr. Parkbremse hatte.

audi-raudi
audi-raudi

A3 8P/ 80 Coupé 1.8TFSI BZB / V6 2.6
Bj. 2007/ 1994

28.12.2015 15:06 Uhr

mach nach dem zurückfahren die Zündung aus und häng nen ladegerät von anfang an an die Batterie

Einbau von diversen Systemen (Alarmanlage,TV,Rückfahrkamera etc,), VCDS und VCP Codierungsarbeiten, Hilfe ums Auto in Berlin :-)
https://m.facebook.com/Bens_Car_Service-709780355792331/

PascalausLux

A3 Sportback 1.8TFSI
Bj. 2014

28.12.2015 15:55 Uhr

O danke für diesen Tipp.
Nimmt das Diagnosegerät soviel Strom oder gibt es noch einen anderen Grund zum Anhängen des Ladegerätes?

audi-raudi
audi-raudi

A3 8P/ 80 Coupé 1.8TFSI BZB / V6 2.6
Bj. 2007/ 1994

28.12.2015 15:56 Uhr

das hat den Hintergrund das dir das system nicht zusammenbricht beim Kolben vor oder zurück fahren

Einbau von diversen Systemen (Alarmanlage,TV,Rückfahrkamera etc,), VCDS und VCP Codierungsarbeiten, Hilfe ums Auto in Berlin :-)
https://m.facebook.com/Bens_Car_Service-709780355792331/

PascalausLux

A3 Sportback 1.8TFSI
Bj. 2014

28.12.2015 16:01 Uhr

Ach so. Ok. Vielen Dank.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    186 online