a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Pipercross Austauschfilter Sportluftfilter 2.0 TDI

Letzte Änderung am 18.12.2017 11:25 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


farrie

8P 2.0 TDI BMM
Bj. 2006

02.01.2016 23:08 Uhr

Hallo allerseits biggrin
Wie der Titel schon sagt, geht es um Sportluftfilter von Pipercross für den 2.0 TDI.
Hat irgendwer irgendjemand Erfahrung damit für den TDI gemacht, würde mich gerne dafür interessieren da ich am überlegen bin ob ich mir eins von den Austauschfilter von Pipercross zulegen möchte.
Soundmäßig ? Oder Leistungmäßiges ? Verschiedene Meinungen in den Forumsgrml
Viele meinen das er den lmm kaputt machen soll wegen des Öles von dem Filter.. Aber der Pipercross hat laut Hersteller ÖLFREIE matten.

Bitte um eure Erfahrungen danke im voraus .breaker

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

03.01.2016 10:56 Uhr

Sound oder leistungsmäßig ändert sich nix. Fahre seit 300tkm geölten k&n ohne Probleme. Einziger Vorteil dieser filter ist daß man irgendwann die Anschaffungskosten wieder raus hat weil man die auswaschen kann und nicht erneuern muss.

farrie

8P 2.0 TDI BMM
Bj. 2006

05.01.2016 14:48 Uhr

Hmmm besten Dank für deine Information dafuer

Rockstar8p

A3 8P BKD
Bj. 2004

05.01.2016 18:01 Uhr

Wenn Serie ist, ändert sich nichts bis auf dass die kosten irgendwann rauß sind.
Denke bei gechippten Fahrzeugen, wo der Ladedruck erhöht ist, macht es schon ein unterschied aus.

farrie

8P 2.0 TDI BMM
Bj. 2006

05.01.2016 22:13 Uhr

Danke für deine Aufmerksamkeit shy

Finsch85
Finsch85

A3 Sportback 2.0 TDI CR 170PS
Bj. 03.2012

20.01.2016 0:06 Uhr

Zudem hat der Pipercross eine höhere Luftdurchlässigkeit als der Serienfilter. Dürfte aber, wie beschrieben, bei Serienleistung zweitrangig sein.

farrie

8P 2.0 TDI BMM
Bj. 2006

20.01.2016 0:09 Uhr

Was meinst du mit zweitranging angel

sam8PA

A3 Sportback

20.01.2016 8:02 Uhr

Fahre den Pipercross seit ~15tkm am CBAB (2.0 TDI). Gekauft wurde er im Prinzip nur wegen der Wartungskosten und bis auf ein (vermutlich eingebildetes) leicht lauteres Säuseln des Laders hat sich nichts merklich verändert. Die Wahl fiel auf Pipercross, da diese nicht geölt sind.
Amortisiert sich relativ schnell, wenn man seine Inspektionen bei Audi machen lässt.

-sam

Finsch85
Finsch85

A3 Sportback 2.0 TDI CR 170PS
Bj. 03.2012

20.01.2016 8:06 Uhr

Damit meine ich das es dir nichts bringt wenn Tuning mäßig nichts am Motor gemacht wurde oder wird.

farrie

8P 2.0 TDI BMM
Bj. 2006

20.01.2016 12:12 Uhr

Danke für deine Erfahrungsbericht shy

Windtalker86
Windtalker86

A3 8P 2.0 TDI
Bj. 2004

14.12.2017 11:37 Uhr

Hallo Zusammen.
Ich krame hier das Thema nochmal raus.

BKD optimiert auf 175PS habe ich.

Hat schonmal jmd ne Logfahrt gemacht mit dem Pipercross und verglichen zu dem (neuen) Papierfilter und kann was sagen zu den Luftmassenwerten? Besonders ob die im oberen Drehzahlbereich höher/gleich/niedriger liegen?

Habe auch öfters schon gelesen, dass die Filterleistung an sich schlechter sein soll, als beim Papierfilter und Mikrostaub durchgeht. Sprich, dass der Luftfilterkasten auf der eigentlich sauberen Seite doch leicht verschmutzt war nach einigen tausend Kilometern. Trifft das noch zu, oder hat hier Pipercross nachgelegt?


Zudem wundert es mich, dass bei ebay/Kleinanzeigen immer wieder Leute nen Pipercross verkaufen, diesen aber nur 3-4tkm gefahren sind, zwar zufrieden waren, aber dann doch nochmal Geld in die Hand genommen haben für die HFI-Ansaugung.
Daraus würde man ja eigentlich schliessen, dass was mit dem Filter war.. oder sehe ich das falsch?

Danke euch im Voraus

Windtalker86
Windtalker86

A3 8P 2.0 TDI
Bj. 2004

15.12.2017 9:35 Uhr

jmd Erfahrungswerte / Messwerte hierzu?

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

15.12.2017 18:48 Uhr

Du bist bereits auf dem richtigen Dampfer. Empfehlung: Vergiss solche Scherzartikel.

Seit der LX Serie von Knecht Mahle ist das Zeug nichtmal mehr theoretisch noch ein Scherzartikel.
Ja. Es ist wie bei K&N egal welcher Rang und Name das im Sortiment hat.

17.12.2017 18:50 Uhr

Austauschfilter hatte ich von Pipeecross und K&N.Um kosten zu sparen auf Zeit sind sie ok.Besser ist der Pipercross.Leistungsmäsig nur mess bar aber spürbar kein unterschied.Dann habe ich das HFI Ansaugen montiert mit einem Pipercross SportluftFilter (ist im Set mit dabei)Das ansauggeräusch finde ich im 2.0 Tdi Bmm richtig Geil aber mehr leistung hatt es erst gebracht mit einem Chip-tuning (fahre eine DTE Box und bin extrem zufrieden).Er spricht schneller auf gasannahme an und hatt etwas spürbar mehr Drehmoment was sich im Durchzug bemerkbar macht.Es wurde mit HFI und originaler ansaugen mit und ohne DTE Box getestet.Hoffe ich konnte etwas dazu beitragen.flyaway

17.12.2017 20:18 Uhr

Endschuldigt Bitte die Rechtschreibunggottwurde beim Tapezieren geschriebenbiggrin
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.767 Mitglieder    188 online