a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Gewindefahrwerk AP oder KW

Letzte Änderung am 25.01.2016 17:37 Uhr


07.01.2016 22:06 Uhr

Hallo!

Mein A3 (8L, 1,9 TDi, Bj. 97) ist momentan mit 40er Federn tiefer gelegt. Da diese nicht mehr die neuesten sind, und ich tiefer möchte, tendiere ich zu einem Gewindefahrwerk.
AP und KW habe ich nun in die engere Auswahl genommen. Möchte hier soweit wie möglich runter, aber mit TÜV. Habe jetzt an der Vorderachse ca. 3 cm Luft zum Reifen bei 18 Zoll Felgen. Stabi tauschen ist klar.

AP geht laut Beschreibung max. 65 mm tief und KW 70 mm (im TÜV geprüften Bereich und bei kleiner Antriebswelle 42 mm). Kann mir wer sagen, wie groß die beim TDi ist? Ansonsten verringert sich laut KW Gutachten die Tieferlegung um 15 mm, dann bin ich ja nur 55 mm tiefer frown. Habe mit beiden Herstellern schon mal telefoniert, aber die können mir leider nicht weiter helfen.
Möchte halt nicht, dass ich hinterher mit dem Gewinde nicht wesentlich tiefer komme wie jetzt mit den Federn.

Hat wer vielleicht auch Bilder wo ich die entsprechende Tieferlegung sehen könnte?
Bei KW hätte ich die V1 genommen, oder wäre hier V2 besser? Wie sieht es mit AP aus. Fahre das Auto nicht im Alltag.

Schon mal danke ....

PS: Bei der Beschreibung des AP-Fahrwerks steht nichts bzgl. einer Verringerung der Tieferlegung (wie bei KW) dabei. Müsste das nicht auch so sein oder ist die Bauweise anderst?

Beitrag wurde am 07.01.2016 23:11 Uhr von Fonzie bearbeitet


DuBone
DuBone

2x S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

08.01.2016 12:02 Uhr

Bauweise ist gleich.
AP hat andere Dämpfereinsätze drin mit anderer Abstimmung (härter).
Tiefe ist nach Gutachten.
Wenn Du tiefer willst musst Du § machen.
Stabi muss raus bei tiefer wie 55mm (nach meiner Erfahrung).
Bedenke Du hast auch einen Diesel. Der Drückt auch mal eben 5mm extra runter. Die Angaben sind ja auch für 1,6l Motoren.

würde KW nehmen.
ob V1 oder V2 ist egal.
btw: hätte noch nen gekürztes H&R liegen ;-)

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS (steht noch auf Prüfstand)
#2 Daily Audi S3 8L - 265PS
#3 Daily Audi A3 8L - 102PS

08.01.2016 13:48 Uhr

Danke für die Antwort!
KW würde mir persönlich auch mehr zusagen, schon wegen der Edelstahlausführung. Wenn ich tiefer gehe, geht das mit der Einzelabnahme ohne Probleme bzw. wie sieht es da mit den Kosten aus?
Kann ich denn eigentlich tiefer gehen mit den Fahrwerken? KW schreibt ja im Gutachten, dass sich die Tieferlegung verringert durch die Antriebswelle. Da steig ich noch nicht ganz durch confused

Roman8L

A3
Bj. 1999

10.01.2016 16:08 Uhr

Ich fahr den 1.6er und hab gestern mein AP Gewinde eingebaut, allerdings ohne Stabitausch.
Wie tief genau kann ich dir nicht sagen, weil ich dummerweise vergessen habe vorher zu messen :D ausserdem hätte ich, denk ich mal, keinen richtigen Vergleich, weil mein altes FW schon ziemlich durch war... (btw. kennt jemand das Originalmaß zwischen Radnabe und Kotflügel? :D)
Ich hab einfach einen Finger breit Restgewinde gelassen, ich schätz mal das sind so zwischen 45 und 50mm :D (Noch) Schleift nix, aber es setzt sich ja auch noch.
Zum Fahrkomfort kann ich sagen, ist es sehr gut, vor allem sehr alltagstauglich, also ich kanns nur empfehlen

22.01.2016 13:32 Uhr

Konnte leider nicht früher schreiben, da ich beruflich stark eingespannt war, sorry!

Habe mich jetzt eigentlich für das KW V1 Gewinde entschieden, da ich dies für einen guten Preis bekomme. Jetzt wollte ich das Fahrwerk über meine Werkstatt bestellen, aber die haben mich etwas verunsichert. Die meinen, dass der Abstand Felge zum Gewindefederbein zu knapp werden könnte. Dies kann man zwar durch eine Distanzscheibe beheben, aber sie können mir nicht garantieren, dass dann nicht mein Reifen am Kotflügel schleift bzw. anstößt und ich dann nicht so tief kann.
Fahre vorne 8x18 ET 32 mit 215/40 und hinten 9x18 ET 32 + 5 mm Distanzscheibe mit 225/40. Denke, dass Hauptproblem ist vorne. Fährt irgendwer so eine Felge und kann mir hierzu eine Aussage geben?

Schon mal DANKE!!!!


@Roman8L: Hast Du evtl. ein Bild wo man die Tiefe erkennen kann?

danielk
danielk

8l V5

22.01.2016 17:30 Uhr

Fahre die gleichen Dimensionen vorne, allerdings mit 225er Reifen. Solange du den Verstellteller vom Fahrwerk nicht auf Reifen/Felgenhöhe stehen hast passt das, ist auch ne sehr weit verbreitete Reifenkombi.
Hinten fahre ich ne andere Größe, aber das müsste eigentlich auch passen bei dir.

22.01.2016 20:26 Uhr

Ok, danke. Das mit dem Verstellteller sehe ich ja leider erst dann, wenn das Fahrwerk drin ist. rolleyes
Musstest Du vorne eine Distanzscheibe verbauen?

danielk
danielk

8l V5

23.01.2016 16:06 Uhr

Nein, fahre vorne ohne Distanzscheiben. Habe nur hinten 15mm Distanzscheiben drauf, bei 8x18 ET32.

23.01.2016 18:08 Uhr

Das hört sich doch mal gut an. yes Dann sollte es bei mir ja auch passen.
Darf ich dich noch fragen, welches Fahrwerk du verbaut hast?

Roman8L

A3
Bj. 1999

24.01.2016 19:09 Uhr

Klar, hab sogar den Vergleich zu vorher.
Hab inzwischen auch nachgemessen, vorne ist er 40mm und hinten 45mm tiefer zur Serie.
Zum Stabi ist noch gut Platz, also werde ich vorne noch ca. 10mm runter gehen.

Vorher:
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/cam0007175pc8hu1o0.jpg

Nachher:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/20160109144155woqgak5fed.jpg

24.01.2016 20:26 Uhr

Sieht gut aus! Danke für die Vergleichsbilder. dafuer

Roman8L

A3
Bj. 1999

25.01.2016 17:37 Uhr

Danke :D Keine Ursache
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    205 online