a3-freunde - Die Audi A3 Community

Audi a3 1.8 tfsi oder lieber den 2.0 tfsi?

Letzte Änderung am 13.01.2016 10:48 Uhr


12.01.2016 12:07 Uhr

Hallo liebe Audi freunde,
ich bin nun endlich zum Entschluss gekommen mir einen Audi a3 anzuschaffen.
Nun zu meiner frage, ich wollte mindestens ein Auto mit 160 ps haben, da mein jetztiger punto mit 77ps einfach nichts reißt.
Natürlich soll es ein Benziner werden, da ich meist Kurzstrecke fahre (Arbeitsweg 10km), na klar, fährt man auch mal auf de Autobahn und sonst wo hin, dennoch wird er die meiste Zeit wohl Kurzstrecke bewegt.
Ich habe mich nach den 1.8 tfsi und 2.0 tfsi Motoren umgeschaut, Laufleistung sollte klar unter 200000km sein, aber wenn scheckheft gepflegt sollt wohl in der regel nichts gegen sprechen oder ?
Hatte so an ein baujahr 06-08 gedacht.

12.01.2016 16:48 Uhr

Ich fahre beide Motoren...
ist im Endeffekt nur ne Preisfrage....
-> Reparaturen / Versicherung / Benzinverbrauch
Die Probleme dieser Baujahre ähneln sich (Kettenspanner)

Ich möchte den 2.0 TFSI nicht mehr missen - der 1.8 TFSI ist irgendwie sprotziger - aber mehr Dampf hat eben der 2.0 TFSI

Habe den 2.0 TFSI nun seit 5 Jahren - Probleme mit dem Kettenspanner gehabt - repariert - fertig
Den 1.8 TFSI haben wir nun 3 Jahre uns bisher auch noch null Probleme.

Ist schwer :-)

12.01.2016 18:31 Uhr

Okay
Den 2.0 tfsi bj.08 könnte ich mir für 6600 holen aber mit einer laufleistung von 180000 km... Ist das niht schon zu viel? Wohlgemerkt scheckheftgepflegt.
Ich meine nebenbei auch schon sehr viel gelesen dass die turbos sehr schnell ihren geist aufgeben bei überwiegender kurzstrecke, so und das wollt ich eben auch nicht.
Ich bin einen fsi 150 ps schon probe gefahren, ist natürlich auch schon im verhältninn zu mejnem punto ein unterschied wie tag und nacht.
Sollte ich mir dann lieber sowas zulegen?
Oder meinst du noch 4-5 tausend sparen und einfach ein neueres model zu holen was vllt nur 4-5 jahre alt ist?

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

12.01.2016 23:17 Uhr

Generell sind die tfsi Motoren nichts für kurzstrecken.dadurch verkoken die Motoren schneller, in Verbindung mit longlifeöl kann es die steuerkette schrotten... Das Öl würde ich sowieso als erstes gegen "normales" tauschen und auf festen Intervall wechseln.von den 2.0ern hört man auch oft von erhöhtem Ölverbrauch durch mangelhafte Kolbenringe,dazu noch das schlechte Öl und verkokung... Kann beim 1.8er aber auch passieren.bei geringer täglicher Fahrstrecke würde ich eher den 1.6er mit 102 PS in Betracht ziehen.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

13.01.2016 10:48 Uhr

Ok, vielen dank erstmal :)
Aber ich wollte doch schon nen a3 mit mindestens 150-160 ps habwn der wenn man auch mal will auch was wegreißt
Das ja ja echt blöd nun..
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    142 online