a3-freunde - Die Audi A3 Community

Tempomat im PCE Assistenzpaket nur bis 200 km/h?

Letzte Änderung am 21.01.2016 19:28 Uhr


MBj1703
MBj1703

A3 2.0 TDI quattro S tr
Bj. 2016

19.01.2016 12:55 Uhr

Hallo Zusammen,

heute die erste "große" Ausfahrt mit dem Kleinen.

Warum kann man den Tempomat nur auf max. 200 km/h stellen?
Liegt das am Assistenzpaket mit dem Front Assist inkl. City ANB für ACC high?

Kann man das umcodieren?

Vielen Dank!

Gruß
Markus

Gruß
Markus

Biete VAG Codierung mit VCP an - MUC-West, FFB und Umgebung - einfach PM oder Mail schreiben

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

19.01.2016 19:24 Uhr

Codieren nein

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

MicBomb

Astra H Z20LEL
Bj. 2005

19.01.2016 20:01 Uhr

Wenn man etwas im Internet sucht kommt man zum Ergebnis, dass wohl der "normale" Tempomat durchaus über 200km/h gehen sollte, der Abstandsregeltempomat "nur" bis 200km/h.

Ich vermute mal, dass die "Radarsichtweite" nicht für viel mehr als 200 km/h ausreicht.
Ob man bei 200km/h und höher mit Tempomat fahren können muss ... ich weiß es nicht, bei dem heutigen Verkehr ;-)

MBj1703
MBj1703

A3 2.0 TDI quattro S tr
Bj. 2016

19.01.2016 20:21 Uhr

Das ist aber merkwürdig...ein Kollege hat einen Skoda Octavia RS, auch mit Radar und der kann sehr wohl auch 250 km/h einstellen?

Und warum kann man nicht über 200 mit Tempomat fahren?
Ich fände viel sicherer, wenn bei 240 km/h auch noch der Front Assist an wäre upset

Gruß
Markus

Biete VAG Codierung mit VCP an - MUC-West, FFB und Umgebung - einfach PM oder Mail schreiben

mx5roadster

A3 TFSI
Bj. 2012

19.01.2016 20:52 Uhr

Sorry aber 200 km/h und mehr mit Tempomat das passt nicht wirklich gut zusammen.

MBj1703
MBj1703

A3 2.0 TDI quattro S tr
Bj. 2016

19.01.2016 20:57 Uhr

?? jeder wie er es mag, mit meinem A6 bin ich auch 270 mit Tempomat gefahren...warum auch nicht, wenn es die Strasse zulässt

Gruß
Markus

Biete VAG Codierung mit VCP an - MUC-West, FFB und Umgebung - einfach PM oder Mail schreiben

MicBomb

Astra H Z20LEL
Bj. 2005

19.01.2016 22:37 Uhr

Jemand hat sich mal die Mühe gemacht und (hoffentlich korrekte) Infos zum Thema Abstandsregeltempomat bei Wikipedia eingetragen:
Gibt demnach mindestens 6 Generationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Abstandsregeltempomat#Audi.2C_Bentley.2C_.C5.A0koda_und_VW


EDIT: Was ich mir vorstellen könnte, warum ggf. bei 200km/h "freiwillig" Schluss ist:
Angenommen man fährt häufig mit dem ACC und es funktioniert gut, dann vertraut man als Fahrer darauf.
Jetzt kommt eine Situation, man fährt mit hoher Geschwindigkeit (bspw. 240km/h), ein Auto zieht raus, Fahrer erkennt die Situation:
Fahrer 1 ohne ACC: geh ich lieber mal vom Gas und bremse sicherheitshalber ab
Fahrer 2 mit ACC: wenn ich jetzt selbst bremse schaltet mein ACC ab, außerdem hat der doch immer super funktioniert, erst Mal abwarten

Wenns dann doch zu eng wird und das ACC nicht so 100%ig klappt, fehlt dem Fahrer 2 womöglich Zeit und Raum und es gibt einen großen Unfall.

Natürlich fahren immer alle mit größter Vorsicht und sehen so ein System nur als Unterstützung ;-)
Ich meine vor einiger Zeit einen Bericht gelesen zu haben, wo ein Fahrer bei Nebel mit hoher Geschwindigkeit in ein Stauende fuhr - er sah zwar nichts, meinte aber sein Radar würde ja alles erkennen.

Beitrag wurde am 19.01.2016 22:59 Uhr von MicBomb bearbeitet


MBj1703
MBj1703

A3 2.0 TDI quattro S tr
Bj. 2016

20.01.2016 20:54 Uhr

Danke fürs Wiki!

Wenn ich das richtig "deute" habe ich:
Fünfte und sechste Generation (aktiv von 0 bis 250 km/h): ab 2010 im A8. ACC mit Stop-&-Go-Funktion inklusive Audi pre sense. Nutzt zwei Radarsensoren, eine Videokamera und die Sensoren der Einparkhilfe. Im zähfließenden Verkehr oder im Stau regelt es das Abbremsen und das Anfahren. Das System erweitert die Warnfunktion der vierten Generation. In Verbindung mit den Radarsensoren des Spurwechselassistenten wird in Situationen bei denen eine Kollision unvermeidlich ist eine autonome Vollverzögerung eingeleitet, um die Stärke des Aufpralls so weit wie möglich zu verringern.
Für den VW Golf VII ist ACC mit Stop-&-Go-Funktion und eine integrierte City-Notbremsfunktion sowie Front-Assist optional erhältlich.


Also geht es eigentlich bis 250 km/h. Warum es standardmässig "nur" bis 200 km/h geht verstehe ich nicht.
Ich werde mal den Freundlichen fragen.

Zum Edit: wer sich 100% auf das System verlässt, sorry, der hat den Führerschein nicht verdient. Auch ich bin heute teilweise durch Nebel gefahren und habe sofort die Geschwindigkeit gedrosselt, allerdings mit aktivem System und Fuß vor der Bremse. Es soll ja nur als "Unterstützung" dienen.

Im Stau ist das System einfach nur genial und man muss quasi nichts mehr tun. Wenn man im Stop-and-Go kurz stehen bleibt, wird sogar automatisch wieder angefahren up

Insgesamt bin ich (bis auf die 200er Begrenzung rotekarte) sehr zufrieden mit dem System. Bin heute knapp 1.000 km fast nur mit Assi gefahren und musste nur 6 mal eingreifen (vermutlich hätte das System mich auch da sicher abgebremst, aber es war mir dann doch zu "heikel" und zu "eng").

Und nochmal für die 200 km/h mit Tempomat passt nicht Fraktion...ich fahre seit 25 Jahren unfallfrei und das bei 30.000 km / Jahr rob

Gruß
Markus

Biete VAG Codierung mit VCP an - MUC-West, FFB und Umgebung - einfach PM oder Mail schreiben

mx5roadster

A3 TFSI
Bj. 2012

21.01.2016 18:53 Uhr

25 Jahre Glück gehabt ich hoffe es bleibt so.

MBj1703
MBj1703

A3 2.0 TDI quattro S tr
Bj. 2016

21.01.2016 19:28 Uhr

Sorry, aber Autofahren hat nichts mit Glück zu tun

Gruß
Markus

Biete VAG Codierung mit VCP an - MUC-West, FFB und Umgebung - einfach PM oder Mail schreiben
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    212 online