a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] S3 Turbo stark ölig

Letzte Änderung am 05.02.2016 18:23 Uhr


05.02.2016 16:08 Uhr

Huhu Leute,
Und zwar habe ich leider ein Problem mit meinem S3 APY... Bis auf Software ist er Stock.

Und zwar nun zum Problem:
Also die Frischluftseite meines Turbos ist sehr stark mit Öl benetzt. Ich habe nun also erstmal Ladeluftsystem abgedrückt, welches allerdings dicht ist. Weiterhin habe ich dann gedacht es wäre die Kurbelgehäuseentlüftung, also habe ich den Rüssel welcher in den Ansaugschlauch geht mal angesehen dieser ist allerdings nur minimal Ölig. Das ventil für die Entlüftung habe ich aber auch schon da und wird demnächst eingebaut(Aber von der Entlüftung kann das Öl mMn eh nicht in der Menge kommen). Also habe ich mal meinen Ansaugschlauch abgebaut um das Wellenspiel zu testen. Und nun Oh Wunder hat er nach 180tkm kein Wellenspiel( Ich kam leider bisher nur aus einem sehr schlechten Winkel ran, allerdings war da alles ohne Spiel)


Ölzulauf und -ablauf haben wir vor einer Woche mit einer "schlangenkamera" ihr wisst vermutlich was ich meine, angesehen allerdings war da alles Trocken.


Solangsam weiß ich nicht mehr wo es noch herkommen könnte-.- Also die Frage an euch was könnte es noch sein;)


Danke

05.02.2016 16:16 Uhr

Ich meinte natürlich wir haben mit dem Endoskop geschaut. mir war leider der name entfallenbreaker

lagos

S3 S3 apy
Bj. 1999

05.02.2016 17:35 Uhr

Zum testen der Welle hab ich luftfilterkasten ausgebaut
Und dann halt absaugschlauch raus dann hat man schön platz und kann gut anfassen ohne Finger zu brechen. Zum öl bei meinem lader wa rücklaufleitung fast zu bei mir hat es dann sogar am lader gehäuse rausgesifft.

05.02.2016 17:49 Uhr

Bei mir ist halt "da drüben" alles sauber bei sieht es ähnlich bzw. gleich aus wie auf diesem Bild: http://www.motor-talk.de/bilder/oelverlust-im-bereich-turbolader-g56011312/dsc00819-i205948550.html

Ansaugschlauch ist schon ab, habe ihn allerdings noch nicht rausgefummelt. Ich habe quasi alles abgebaut also auch das Druckrohr und dann von hinten an die Welle gefasst und da war alles Tutti...

lagos

S3 S3 apy
Bj. 1999

05.02.2016 18:23 Uhr

Könnte mein alter turbo sein meiner wa wie gesagt an der schnecke total verölt wie gesagt grund wa öl konnte nicht frei fließen
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    134 online