a3-freunde - Die Audi A3 Community

Kühlergrill tauschen Teilenummern

Letzte Änderung am 01.04.2016 0:23 Uhr


Robert777

A3 2.0 TDI
Bj. Ende 2014

28.02.2016 14:56 Uhr

Hallo:)
Ich möchte meinen Kühlergrill tauschen weil meiner kaputt ist.
Dieser hat die Teilenummer 8V3 853 651 A (T94) .
Ich habe einen gefunden der eigentlich genau passt nur eine andere Teilenummer hat.
Eine 8V5 anstatt der 8V3 ...
Kann mir jemand sagen ob der andere trotzdem passt?
Vielen dank:)

Punisher
Punisher

A3 Benzin
Bj. 2013

29.02.2016 13:13 Uhr

Passen tun die alle untereinander. Des Problem ist, dass du einen 3T oder Sportback hast wo der Crashsensor für den Fußgängerschutz hinter dem Kennzeichen sitzt. Des ist bei der Limo/Cabrio nicht der Fall und der Grill hat dann keine Halterung dafür. Der müsste dann unfachmännisch angebracht werden.

KeineZeit

A3 CRB
Bj. 2014

08.03.2016 20:54 Uhr

Was macht der Crashsensor für den Fußgängerschutz eigentlich genau?
Wie funktioniert er?

Ich spiele immer noch mit dem Gedanken mir einen RS3-Waabengrill-Nachbau zu verbauen. Allerdings möchte ich den Sensor nur ungerne mit Kabelbindern befestigen. Es muss ja einen Grund geben warum der hinter dem Kennzeichenhalter angesiedelt ist.
Daher würde ich gerne die Funktionsweise des Sensors verstehen.

Punisher
Punisher

A3 Benzin
Bj. 2013

08.03.2016 21:23 Uhr

Wenn er anspricht wird die Motorhaube hinten an der Frontscheibe hochgedrückt um den Raum zwischen Motorhaube und Motor zu vergrößern. Dadurch geringere Gefahren von schweren Verletzungen.

A3Dude

A3 Limousine 2.0 TDI
Bj. 2015

10.03.2016 14:18 Uhr

Falls wer Interesse hat wie diese Crash Sensoren bei der Limousine/dem Cabrio verbaut sind kann es hier veräußern. Kann Bilder davon schießen und wer noch interessierter ist, dem kann ich zeigen wo die Fußgängerschutz Auslöser sitzen da ich aktuell einen kleinen Frontschaden habe und alles erneuer.

10.03.2016 19:25 Uhr

Kann euch sogar zeigen, wie es aussieht wenn der Ausgelöst hat! upset

KeineZeit

A3 CRB
Bj. 2014

10.03.2016 20:54 Uhr

Gundsätzlich interessiert mich alles grinsno
Ich werde zwar weiterhin davon absehen bei einem Umbau den Sensor von Carbio/Sedan/S3/RS zu verbauben, aber man weiß ja nie ... wenns nicht anders geht.

Tut mir leid je0605 sowas will man wirklich nicht an seinem Auto sehen.

Danke Punisher somit ist schon mal das "Was macht er" geklärt.

Die Funktionsweise muss ich definitiv noch wissen. Da die halterung im Original an vier Punkten genietet/verscheißt ist habe ich darüber nachgedacht diese zu verwenden.
Es ist ja durchaus möglich ein Plastik stück hinter den Waaben einzubringen wo die Halterung drauf kommt.
Aber ob sowas reicht bzw. die funktion nicht beeinträchtigt, klärt sich nur über die funktionsweise des Sensors.

 


Beitrag wurde am 10.03.2016 21:08 Uhr von KeineZeit bearbeitet


A3Dude

A3 Limousine 2.0 TDI
Bj. 2015

10.03.2016 22:56 Uhr

Also bei mir ist der Fußgängerschutz mit einem Acryl Röhrchen und zwei Sensoren verbunden die auf zwei Blechen (die Bleche sind angenietet an den Aufprallträger) befestigt sind. So weit ich das verstanden habe funktioniert das dann so: Sobald etwas gegen das Röhrchen drückt (also ein Unfall) merken die Sensoren sofort den aufprall und lösen den Fußgängerschutz aus (da Überdruck an die zwei Sensoren übermittelt wird).

KeineZeit

A3 CRB
Bj. 2014

12.03.2016 8:47 Uhr

Danke gut zu wissen!
Damit wandert ein Umbau auf diese Sensorvariante in weite Ferne. Würde ja praktisch bedeuten neuer Aufpralltärger etc. pp.
Falls du Bilder hast immer rein damit macht das Thema interessant grinsno

A3Dude

A3 Limousine 2.0 TDI
Bj. 2015

12.03.2016 11:30 Uhr

Klar, wenn ich heute Zeit habe (Fahrzeug steht in der Halle) kann ich mal hin fahren und ein Bild von machen! Bei mir ist Außerdem noch ein Crashsensor (falls wichtig zu wissen) im Schlossträger oben verbaut in der Mitte (ist aber anders aufgebaut als die zwei Sensoren am Aufprallträger. Die Aufprallträger ändern sich auch nicht in der Form so weit ich das gesehen habe, nur das eine Variante zwei löcher an beiden Enden haben wo dann die Bleche dran genietet werden vom Fußgängerschutz/Crash sensor. Die löcher kann man aber selber wenn man zeit und lust hat rein boren wenn man die zwei bleche dran hält und die Bohrlöcher markiert. (Ich hafte für nichts falls wer irgendwas kapput macht auf die weise!) Nur um auf Nummer sicher zu gehen :D

A3Dude

A3 Limousine 2.0 TDI
Bj. 2015

29.03.2016 0:42 Uhr

Sorry, hatte die letzte Zeit keine Zeit da ich Krank war. Ich lade euch morgen die Bilder hoch.

A3Dude

A3 Limousine 2.0 TDI
Bj. 2015

29.03.2016 22:53 Uhr

Hier die Bilder. Habe schon soweit alles verbaut, weshalb man den Schlauch der zwei Braunen Crash Sensoren nicht genau sieht. Der Schlauch geht so gesehen über den Querträger/Aufprallträger und ich glaube die Sensoren funktionieren mit einem Überdruck Verfahren. (d.h. wenn etwas dagegen crasht, spürt der Sensor den Überdruck und gibt den Befehl zum Auslösen des Fußgängerschutzes). Des weiteren dachte ich, das es gut zu wissen ist das zwei weitere reguläre Crash Sensoren in der Stoßstange platziert sind (unter der SRA Pumpe, in der nähe vom PDC Sensor).

Soweit alles verständlich? Hats dir/euch geholfen soweit irgendwie?

       


KeineZeit

A3 CRB
Bj. 2014

31.03.2016 10:05 Uhr

Sehr interessant, danke!

Gut für einen Umbau würde ich darauf wirklich verzichten.
Ich hatte mir überlegt den normalen Crashsensor unten hinter der RS3 Prallträger-Abdeckung verschwinden zu lassen. Weil für mich sieht das so aus als wäre die eine Seite des Sensors "eben".
Die Abdeckung zieht sich bis zu den PDC-Sensoren runter was somit die selbe Höhe sein sollte. Und genügen Freiraum noch hinten sollte auch gegeben sein da ich auf der Selben Höhe und Tiefe bin.

Ich hab mir das mal so zusammengereimt aus Bildern die ich Online gefunden habe.

Fraglich ist nur wie der normale Crashsensor funktioniert.

     


Beitrag wurde am 31.03.2016 10:07 Uhr von KeineZeit bearbeitet


A3Dude

A3 Limousine 2.0 TDI
Bj. 2015

01.04.2016 0:23 Uhr

Verbau den Crash Sensor einfach in etwa der gleichen Höhe wie den Originalen um Komplikationen zu vermeiden und der Rest sollte easy sein. Ich wette diese Halterung (die den Crash Sensor hält) die du bei deinem alten Grill siehst ist auch Separat zu kaufen (da damals und eventuell heute noch die PDC Halterungen an den Stoßstangen auch Separat erwerblich waren und andere Halterungen). Ansonsten schau beim Schrotthändler nach ob er ne Zerschossene Stoßstange hat oder nen Grill wo du die Halter übernehmen kannst. Dann mit 2K Kleber oder Plastik Schweißen die Halter dran befästigen und gut ist.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    57 online