a3-freunde - Die Audi A3 Community

Klarlack durchpoliert

Letzte Änderung am 12.04.2016 14:09 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


09.04.2016 21:38 Uhr

Hallo Leute,

Habe an meinen Audi einen Kratzer (vermutlich durch Staude oder Busch oder ein sonstiges Teufelsgewächs) weg poliert.

Politur war die meguiars scratch x 2.0 per Handpolitur.

Scheinbar hab ich zu fest aufgedrückt oder es war fast kein Klarlack drauf. Hab nichts anderes gemacht wie bei meinen Motorrädern und Autos. Nunja der Klarlack ist durchpoliert.

Es handelt sich um daytonagrau Perleffekt.

Meint ihr man kann das Beilackieren oder muss der ganze Kotflügel gelackt werden? Kann man daytonagrau Perleffekt überhaupt beilackieren?
Der Gang zum Lackierer wird sowie unumgänglich sein


Danke für eure Hilfe

 


09.04.2016 21:40 Uhr

Ach ja. Es ist bei dem vorderen rechten Kotflügel.

Schoelzchen

S3 BAM
Bj. 2002

09.04.2016 21:51 Uhr

Sicher das es durchgeschliffen ist? Das ist mit Handpolitur nicht sehr einfach und eigentlich hätte es eher an eine der beiden kanten gewesen sein müssen, da die ja nicht allzu weit weg sind.
Du hast normalerweise bei Auslieferung eine Klarlackschicht von 30µ, mit einer Maschinellen Politur trägt man in der Regel weniger als 4µ ab.

Grüße Max

Beitrag wurde am 09.04.2016 21:52 Uhr von Schoelzchen bearbeitet


09.04.2016 22:12 Uhr

So war mein erster Gedanke. Wenn man mit der Hand drüber fährt dann ist es an besagter Stelle rau. Also man gleitet mit den Fingern über den Lack und an der Stelle merkt man das es schwerer geht.

Was anderes als durchpoliert kann es eigentlich nicht sein.

Schoelzchen

S3 BAM
Bj. 2002

09.04.2016 22:50 Uhr

Probier mal mit einer Reinigungsknete ob sich was verbessert, ich mag das nicht so recht glauben. Bist du Erstbesitzer?

10.04.2016 7:29 Uhr

Ja bin Erstbesitzer. Das Auto ist Neu und hat auch erst paar Hundert Kilometer gelaufen.
Als ich mit dem polieren angefangen habe; war es noch Glatt. Man hat nur den Kratzer gesehen.

Beitrag wurde am 10.04.2016 7:30 Uhr von Kohlenschaufler bearbeitet


Mista-M

TT 8J 2.0 TDI
Bj. 10/2014

10.04.2016 11:48 Uhr

Moin,

kann mir auch nicht vorstellen, dass du das durchpoliert hast. Nicht von Hand und nicht an der Stelle. Wenn der Klarlack wirklich durch wäre, würdest du einen Farblackabtrag am Polierpad sehen. Wie sieht dein Pad aus?

Gruß,
M

10.04.2016 12:01 Uhr

Lieder wird das das Microfasertuch schon leicht gräulich. Scheint wohl wirklich durchpoliert zu sein. Dabei hab ich nichts anderes gemacht als an meinen Motorrad oder an meinem Winterauto.

Wird wohl der Gang zum Lackierer nicht ausbleiben. Hoffe nur er bekommt es hin ohne Farbabweichung. Denke diese Perleffektlackierungen sind nicht so einfach.

fazanatas

S3 BAM
Bj. 2003

10.04.2016 12:03 Uhr

Niemals hast du mit der Hand den Lack durchpoliert. Entweder das ist Dreck, oder die Stelle war vorher schon beschädigt und ist jetzt durch das polieren sichtbar geworden.

Mista-M

TT 8J 2.0 TDI
Bj. 10/2014

10.04.2016 12:10 Uhr

Microfasertuch? Benutzt du kein Polierpad oder hab ich jetzt was falsch verstanden. Kann es mir zwar immer noch nicht vorstellen aber es würde dann zumindestens mal die betroffene Stelle erklären. Sonst wäre, wie oben bereits erwähnt, wohl eher der Klarlack an der Kante durch.

Wie abrasiv ist denn das Scratch X? Ich benutze keine Meguiars Produkte, kenne mich mit dem Mittel daher nicht aus.

Beitrag wurde am 10.04.2016 12:11 Uhr von Mista-M bearbeitet


waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

10.04.2016 12:20 Uhr

bist du dann nochmal mit normaler politur drüber?kann mir es ehrlich gesagt auch nicht vorstellen,das du es von hand runterpoliert hast....die vag lacke sind mit die härtesten die es gibt.ich hab oftmals probleme gehabt,kleinste kratzer einigermassen rauszupolieren...

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

10.04.2016 12:24 Uhr

Poliere Kratzer seit jeher mit einem Microfasertuch aus. Also schon spezielle für diesen Zweck. Meist auch von Lupus Autopfelge.
Wie abrasiv die Paste ist kann ich dir so nicht sagen. Sie zerlegt sich dann immer mehr und poliert am Schluss fein.

Ich lasse morgen mal einen Fachmann drüber schauen. Ferndiagnosen anhand Bildern sind sehr schwer. Der kann das dann auch erfühlen. Mal sehen ob man was reparieren kann oder der ganze Kotflügel gelackt werden muss.

Beitrag wurde am 10.04.2016 12:25 Uhr von Kohlenschaufler bearbeitet


10.04.2016 12:27 Uhr


bist du dann nochmal mit normaler politur drüber?kann mir es ehrlich gesagt auch nicht vorstellen,das du es von hand runterpoliert hast....die vag lacke sind mit die härtesten die es gibt.ich hab oftmals probleme gehabt,kleinste kratzer einigermassen rauszupolieren...


Nein. Nur mit der scratch x. Eine andere habe ich gar nicht.

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

10.04.2016 13:13 Uhr

vielleicht hilft es nochmal mit normaler politur drüber zugehen.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Mista-M

TT 8J 2.0 TDI
Bj. 10/2014

10.04.2016 15:24 Uhr

...ist auf Fotos wirklich nicht zu erkennen. Ich würde es so machen wie du gesagt hast, also erstmal den Lacker draufschauen lassen. Kannst ja mal die Diagnose posten, interessiert mich irgendwie.

Trotz allem ein schönes Rest Wochenende...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    138 online