a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] HiFi System aufrüsten, sind meine Komponente ok?

Letzte Änderung am 15.04.2016 9:09 Uhr


12.04.2016 7:53 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mich soeben in diesem Forum registriert um Eure Meinung zu meinem geplanten Soundsystem einzuholen.
Ich beschäftige mich seit einigen Wochen mit dem Thema, da ich meinen Audi A3 8L (Bj. 2002) akustisch etwas auffrischen möchte

Ich habe meine Fronttüren (3-Türer) bereits mit Alubetyl gedämmt und mache mich nun daran ein neues System einzubauen.
Mein Musikgeschmackt ist sehr gemischt, von Charts über House bis hin zu gutem Deutschrap ala Trailerpark und co. (Gut ist in dem Fall wohl Ansichtssache biggrin)

Ich habe mich nach ausführlichem Lesen verschiedener Foren und Einsteiger Guides auf die folgenden Komponenten eingelassen

Radio: Pioneer DEH 4700bt (bereits vorhanden und eingebaut)

Verstärker: Audio System CO 65.4
https://www.ars24.com/verstaerker/audiosystem/6708/audio-system-co-65.4?c=1000003

Frontlautsprecher: Eton POW 130.2
https://www.ars24.com/lautsprecher/eton/8092/eton-pow-130.2-compression?c=1000130

Subwoofer: Audio System M10 BR
https://www.ars24.com/subwoofer/audiosystem/7688/audio-system-m10-br?c=1000087

Ich habe jeweils sowohl auf die Ohm Zahl, sowie die RMS geachtet und versucht die Komponenten so zusammen zu wählen, dass sie gut aufeinander abgestimmt sind.
Da Ihr hier wahrscheinlich ALLE mehr Ahnung habt als ich, wollte ich euch um Rat bitten.
Für die Frontlautsprecher habe ich ebenfalls neue Lautsprecherringe bestellt.

Mein Plan ist es, sowohl die Frontlautsprecher (65 rms bei 3 Ohm -> ca. 85 rms bei 3 ohm verstärker) als auch den Sub über die Endstufe laufen zu lassen, dabei soll der Sub gebrückt laufen (200 rms sub -> 220 rms verstärker gebrückt).
Das Budget soll dabei nicht höher sein als die angegebenen Komponente (also ganz grob 500€)

Meint ihr ich komm mit dieser Kombination gut klar? Hat jemand Erfahrungen mit den angegebenen Produkten gemacht oder hat einen guten Tipp für mich?
Wie gesagt bin noch nicht lange in dem Thema unterwegs, hab mich aber sehr intensiv damit beschäftigt damit ich wenigstens einen groben Überblick habe.

Danke schonmal für die Antworten! angel

Luzzinger
Luzzinger

320 Ci Reihensechszylinder
Bj. 2000

15.04.2016 8:45 Uhr

Servus,

mit ETON und Audio System machst du grundsätzlich mal nichts falsch. Beachte aber, dass du auch noch einiges an Kabel brauchst, das schlägt auch noch zu buche, rechne mal mit weiteren 30-40 €, je nach Dicke der Kabel.

Denke mal, das was du zusammengestellt hast, macht gut Druck und wird klanglich auch nicht verkehrt sein. Die Speaker über den Verstärker laufen zu lassen, ist bei der Leistungsaufnahme deiner angegebenen wichtig, sonst übersteuert das schnell ohne Ende und hört da auf, bevor es Spaß macht biggrin
Wenn du kein Klangfetischist bist, reichen dir für vorne auch günstigere 13er. Wichtig: Auf jeden Fall 2-Komponenten-Lautsprecher und nicht 2-Wege. Da in den Türpappen nicht sooo viel Platz ist, sollten die Frequenzweichen nicht so groß ausfallen.
Du kannst auch noch die hinteren Lautsprecher ersetzen. Ich persönlich hab die stillgelegt... Bass von hinten, Klang von vorne. Bin sehr zufrieden.

Schönen Gruß
Lukas

Meistens mit dem Handy on; wer Tippfehler findet, darf sie behalten


15.04.2016 9:02 Uhr

Danke für deine Antwort Lukas,

Der Klang ist mir schon ziemlich wichtig weshalb ich mich auch für die LS entschieden habe :)
Klar, Kabel sind nicht ganz günstig aber bei dem Preis kommts auf 30 Euro auch nichtmehr an :D

Die eton haben 2 verschiedenene Anschlüsse für die hochtöner. Einmal den normalen und dann noch ein -3dB Anschluss.. Klingen diese dann dumpfer oder wie muss ich das verstehen?

Gruß ice

Luzzinger
Luzzinger

320 Ci Reihensechszylinder
Bj. 2000

15.04.2016 9:09 Uhr

Dumpfer nicht, das heiss einfach, dass die Hochtöner nicht so laut brüllen. -3dB ist im Regelfall standard.

Meistens mit dem Handy on; wer Tippfehler findet, darf sie behalten

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.140 Mitglieder    162 online