a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Rückschlagventil im Neu-Zustand absichtlich nicht vollsperrend?

Letzte Änderung am 13.04.2016 17:18 Uhr


kreity
kreity

S3 8L 1.8T BAM
Bj. 06/2002

13.04.2016 17:18 Uhr

Hallo,

Da ich bei der Kurbelgehäuseentlüftung gerade einen Umbau mache und deswegen natürlich auch gleich ein paar Teile vorbeugend wechsel, ist mir aufgefallen, dass das "Entlüfterventil" (oben im T-Stück Position 18 / Rückschlagventil - sperrt bei anliegendem Ladedruck) nicht komplett dicht macht. Ist das gewollt, dass dort ein kleiner Luftstrom entsteht (vielleicht als "Spülung")? Es ist auch kein Pfeil für die Sperrwirkung in der Zeichnung, allerdings kann man das Ventil (Teilenummer: 035 103 245 A)auch nicht falsch montieren.
Mir ist klar, dass die Undichtigkeit nicht so schlimm ist, da die Leckage ja geschlossen dem System hinter dem LMM wieder zugeführt wird. Aber wird der Lader sicher (wenn auch minimal) etwas entlastet, wenn diese Leckage vermieden wird.
Deswegen die Frage:
Ist diese Undichtigkeit beabsichtigt?

EDIT: Ignoriert mal den lilanen Pfeil in der Skizze. Der hat mit dem Thema nichts zu tun.

   


Beitrag wurde am 13.04.2016 17:24 Uhr von kreity bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    162 online