a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Felgenbezeichnung finden für HU

Letzte Änderung am 18.05.2016 7:54 Uhr


aussiegerman

A3 8l 1.9 TDI
Bj. 2003

25.04.2016 16:37 Uhr

Moin, ich war heute bei GTÜ um meine HU machen zu lassen. Soweit alles in Ordnung bis auf meine Felgen!

Ich habe Sat10 von MAM oder so drauf und habe die mit dem Auto vom Vorbesitzer gekauft. Der hat auch ein Gutachten dafür und die Felgen habe ich in die Zulassung eintragen lassen. Soweit also alles prima. Blöderweise konnte weder der GTÜ-Mann, noch ich an den Felgen eine Bezeichnung finden.
Sprich die Felgen von der Größe und so weiter passen, aber man findet an den Felgen wirklich gar keine Bezeichnung und er hatte keinen Nachweis, dass diese Felgen wirklich jene sind, die in der Zulassung eingetragen sind.

Hat jemand Erfahrung mit den oder so ähnlichen Rädern und kann mir sagen wo man die Bezeichnung findet?

Ist wirklich wichtig, da ich das Auto innerhalb von 4 Wochen noch mal vorführen muss.

Vielen Dank.


PS: Optik der Felgen findet ihr auf dem Bild in meiner Galerie.

 


a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

25.04.2016 17:04 Uhr

Hi,
was die immer mit den Felgen haben, damit man durchfällt und noch mal bezahlen muss (GTÜ war bei mir am schlimmsten).

Hatte auch mal bei einem Sondermodel Sonderfelgen seit Autokauf. Nach 15 Jahren mussten die auch dies bemängeln. Damals gab es die aber noch ohne KBA Nummer. Keiner konnte oder wollte helfen. Erst nach viel rumfragen, fand der dritte Tüv Prüfer freundlicherweise einen Eintrag in der Homologation des Fahrzeuges. Mir kommt es vor, als würden alle Prüfer nur die Grundsicherheitssachen ungefähr kennen und die Sachen, wo du sicher durchfällst.
Was machen die bei einem Oldtimer? Durchwinken?

Schau Mal unter google mit dem Begriff "Sat 10 MAM kba" Bildlauf nach unten und du siehst ein Gutachten.
Dort steht, dass an den Rädern die Kennzeichnung an den Außen und Innenseiten eingegossen sein sollen.
Schau Mal auf allen vier Felgen nach. Es könnte sein, dass eine mal ausgebessert oder lackiert wurde.

Gruß

VCDS

Sportbecker
Sportbecker

A3 Sportback 2,0 TDI CR (CFFB)
Bj. 2010

25.04.2016 17:58 Uhr

Alles relevante sollte innen auf den Speichen eingegossen sein, notfalls mal ein Rad abnehmen..
Bei der Google-Bildersuche sieht es so aus, als ob von außen keine KBA-Nummer lesbar ist.

Entschuldige bitte meinen blöden Kommentar, aber mein Niveausensor ist defekt...

Beitrag wurde am 25.04.2016 18:00 Uhr von Sportbecker bearbeitet


aussiegerman

A3 8l 1.9 TDI
Bj. 2003

25.04.2016 20:25 Uhr

Jo Rad abnehmen hat der GTÜ-Mann auch vorgeschlagen. Werde ich auch mal machen. Ich hoffe echt ich finde da ne Nummer, da alle 4 Felgen vom Vorbesitzer lackiert wurden, und ich hoffe, dass der nicht einfach alles zulackiert hat. Na ja mal sehen.

Auf den Speichen ist komischerweise nichts. Da stehen angaben wie Einpresstiefe und Zulässige Last und all sowas, aber eben keine kba oder Typbezeichnung...

Danke für die Antworten ich werde euch berichten. :)

aussiegerman

A3 8l 1.9 TDI
Bj. 2003

17.05.2016 9:29 Uhr

Jo kleines Update. Kurzum die Felgen in in D nicht zulässig. KBA Nummer ist nicht dort und es steht was von "Non Originale" drauf.

Also kleiner Rat von mir an euch. "Augen auf beim Felgenkauf."

Bevor ihr schreit "Selbst schuld!": naja ich hab die Felgen mit dem Auto mit gekauft und hatte da natürlich auch keine Hebebühne. Und da alles eingetragen war, wie auch immer der das gemacht hat(???), dachte ich mir das ist alles OK.

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

17.05.2016 10:20 Uhr

Fahr doch mit Winterrädern hin dann gibts keine Probleme ;)

aussiegerman

A3 8l 1.9 TDI
Bj. 2003

18.05.2016 7:54 Uhr

Werde ich auch tun, aber damit hätte ich vorher ja nicht gerechnet.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    56 online