a3-freunde - Die Audi A3 Community

A3 8P - BJ 2008 Vorstellung nach Umbau

Letzte Änderung am 03.05.2016 17:58 Uhr


SnukZ
SnukZ

A3 8P hab ich
Bj. 2007

03.05.2016 14:18 Uhr

Guten Tag allle zusammen,

vor ca. 5 Jahren habe ich mir meinen A3 gekauft.
Kurz die Daten meines Wagens:
Baujahr: 2008
Modell: 8P S-Line, Sportback
Leistung: 147 KW / 200 PS; 2,0 L
Ausstattung: S-Line (Sitze, Fahrwerk...), Tempomat (nachgerüstet bei Audi), Kenwood DDX6023BT doppel DIN Radio, Open Sky 2 Dach

Nun wurde es Zeit ein paar Umbaumaßnahmen durchzuführen.
Das S-Line Fahrwerk ist ja an und für sich ganz gut "abgestimmt" - jedoch etwas unbrauchbar, wenn man dann größere Felgen aufziehen will. Genau das wollte ich machen.
Konkret haben mich die Rotor Felgen schon immer begeistert.
Folgendes habe ich mir besorgt:
Zubehörfelgen aus Italien von der Firma RVS
Maße: 8,5 J x 19 H2, ET 45
Natürlich mit Gutachten
Laut diesem Gutachten darf ich allerdings nur 235/35 R19 aufziehen - ist halt der Nachteil bei Zubehörfelgen

Problematisch würde es trotzdem mit dem S-Line Fahrwerk werden.
Wie es der Zufall so wollte gab es gerade bei KW das Angebot für alle VAG Fahrwerke V1, V2, V3 zu einem wirklich sensationellen Preis.
Ursprünglich hatte ich mir überlegt das KW Street Comfort zu holen - nachdem allerdings durch das Angebot das V2 exakt genau so viel wie das Street Comfort gekostet hat (und ich mir bezüglich der härte unsicher war) spielte mir das natürlich in die Karten - ich hatte den Selben Preis + mehr Gewinde zum vestellen + die Zugstufenverstellung.

Auf die Felgen habe ich noch mal eben die Conti Sport Contact 6 aufgezogen und der Umbau konnte losgehen.

Sicherheitshalber habe ich mir die beiden vorderen Domlager auch gleich neu bestellt, ebenso wie die Schrauben für die Befestigung des Fahrwerks.

Beim ausbau des alten Fahrwerks ist dann wohl der Klassiker eingetreten, dass zwei Schrauben des Domlagers sich nicht lösen liesen - die Mutter auf der Unterseite (welche eigentlich eingefasst/festgeschweißt ist hatte sich gelöst.
Um diese dann zu "öffnen" mussten wir noch die Scheibenwischer abmontieren, damit wir den Windlaufgrill abmachen konnten. Vorher habe ich mir für ca 25€ das A3 Buch "So wirds gemacht" gekauft - in diesem war super beschrieben, wie der Windlaufgrill auszubauen ist bzw. die Plastiknut aufgebaut ist, sodass man diese nicht abreisst.
Auf jeden Fall war der Windlaufgrill demontiert und wir konnten die zwei verbleibenden Schrauben des Domlagers mit Hilfe der Flex in lauter kleine Einzelstücke splitten um die Schraube letzten Endes freizulegen.

Beim Ausbau der Dämpfer musste man dann darauf achten, dass die Welle nicht zu weit nach außen gezogen wird und heraus springt - wenn man es weiß ist es eigentlich kein Problem.
Da die rechte Achse beim A3 die längere von beiden ist, haben wir hier Anfangs noch die Radnabe geöffnet und den Achsschenkel "zerlegt" - dadurch war es relativ Problemlos möglich die Teile zu tauschen.
Einbau und festschrauben war dann ruck zuck erledigt.

Bei den hinteren beiden Dämpfern gab es weniger Probleme.
Ich muss an der Stelle lediglich erwähnen, dass bei ca. 96.000 km auf der Uhr die Zeit für einen wechsel der Federn und Dämpfer höchste Zeit war. Eine der Federn war bereits gebrochen (die letzte Spirale wo die Feder aufsitzt) und die Dämpfer haben im prinzip nicht mehr gedämpft - also vielmehr sind diese nur noch sehr langsam aus der eingefahrenen Position in die Ursprungsposition zurück gekehrt.

Die alten Domlager hinten waren soweit noch in Ordnung. Ebenso die Gummipuffer mit der Schutzkappe - zum Glück. Denn die von KW mitgelieferten Gummipuffer waren Rund und hatten somit nicht die Ovale Form der Domlager hinten. An dieser Stelle sollte KW etwas nachbessern - es scheint hier zwei unterschiedliche Domlageraufnahmen zu geben.

ca. 6h später war das Fahrwerk und die neuen Felgen eingebaut. Reine Arbeitszeit dürften ca. 4,5h gewesen sein.

Solltet Ihr noch Fragen haben - tut euch keinen Zwang an.

Hier das Ergebnis in Bildern...

_________________________________

wer später bremst, ist länger schnell
_________________________________

     


JoKeR-ToM
JoKeR-ToM

A3 Sportback 2.0 TDI
Bj. 2010

03.05.2016 17:57 Uhr

Sieht sehr gut ausdafuer

SnukZ
SnukZ

A3 8P hab ich
Bj. 2007

03.05.2016 17:58 Uhr

danke

_________________________________

wer später bremst, ist länger schnell
_________________________________
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    103 online