a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Spurverbreiterung beim S3 8L Bj. 2002

Letzte Änderung am 16.05.2016 16:22 Uhr


14.05.2016 10:39 Uhr

Servus,

da ich bis jetzt noch keine hilfreichen Tipps bekommen habe, frag ich nun hier im Forum mal nach.

Ich möchte bei meinem S3 8L bj 2002 vorne und hinten eine spurverbreiterung montieren.

Momentan habe ich die RS4 B7 Felgen mit R18/225/40 ET35 drauf.

Ich sollte nun wissen, wie dick die spurplatten maximal sein dürfen, damit nichts am Radkasten schleift. Dürfen es nur 10mm sein oder kann ich sogar die 20mm montieren?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :)

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

14.05.2016 12:42 Uhr

Am besten mal nach messen. Wenn geht im voll eingefederten zustand. Von reifenflanke bis kotflügelaußenkante und dann die kotflügelstärke + 5mm abziehen.

16.05.2016 12:22 Uhr

Okay, danke mal 👍

janniS3

S3 AMK
Bj. 2001

16.05.2016 13:45 Uhr

ich fahr die selben felgen mit der selben bereifung.bilstein pss9 komplett runter gedreht mit 20mm vorne und hinten momo spurverbreiterung.
vorne links schleift es minimal beim starken einfedern.werde die um 3mm abdrehen..

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

16.05.2016 16:22 Uhr

Naja hinten geht bestimmt mehr als 20 mm.
Für vorne sind 15mm anscheinend perfekt.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    163 online