a3-freunde - Die Audi A3 Community

Tachotausch wegen Schmieren und Flecken?

Letzte Änderung am 24.06.2016 15:11 Uhr


16.05.2016 15:02 Uhr

Grüße in die Runde,


hab mal eine Frage bezüglich meines neuen A3 8V. Ich sah heute bei tiefstehender Sonne recht gut, dass Schmieren auf meinen Tachoglas sind. Denke das kommt von Ausdünstungen der Kunststoffteile. Rangegangen bin ich da noch nicht. Trau mich nicht. Hatte bei meinen Golf 7 schon massive Probleme mit Kratzern. Obwohl ich seeeehr behutsam vorgegangen bin. Scheibe abgepustet (Druckluft) und dann mit meinem weichesten Microfasertuch ran. Aber auch nur getupft. Benebelt mit dest. Wasser.

Habe eben mal die Audi Kundenbetreuung angeschrieben und diese um Rat gefragt. Auch bezüglich austausch der Scheibe oder der Tachoeinheit. Auto ist ja erst 4 Monate alt und mittlerweile unglaubliche 600 Kilometer gelaufen. Denke wenn ich zum Händler gehe, wird der maö drüber wischen und dann ist das Kind in den Brunnen gefallen :D

Gibt's da schon Erfahrungen? Auch ob und wie Audi tauscht?
Da das Auto ja erst 4 Monate alt ist, liegt die Beweislast ja noch bei Audi.. ( falls das was bringt). Habe mit der Audi Kundenbetreuung erst einmal Kontakt aufgenommen und da steht die Antwort noch aus.

Habe desöfteren gelesen, das Tachos wegen sowas oder auch Kratzer getauscht wurden...

Wollte eben ein Foto machen. Jedoch sieht man es nur, wenn die Sonne auf das Tacho scheint.


Viele Grüße und Schöne Feiertage noch :)

Beitrag wurde am 16.05.2016 17:56 Uhr von Kohlenschaufler bearbeitet


TurboMike88

A3 8P S Line 1.8 T
Bj. 2007

16.05.2016 18:48 Uhr

Ich habe da ganz gute Erfahrung gemacht ein Brillenputztuch zu verwenden.

Zunächst alle (!!!!) Staubpartikel von der Scheibe entfernen dann mit den Brillenputztuch und einer Display Politur für Handys das ganze gereinigt abpoliert und man glaubt die Scheibe sei gar nicht mehr da ;)

Funktioniert auch sehr gut wenn die Scheibe bereits gelitten hat und Kratzer drauf sind kann ich Nur empfehlen.

Allerdings sollte bei einem Neufahrzeug nichts auf der Scheibe sein dass nicht mit dieser Methode ganz leicht zu entfernen ist.

16.05.2016 19:52 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort. Habe bei meinem Golf schon viel experimentiert bezüglich dieses Kunststoffglases..Alles hat mir Kratzer reingehauen. Sogar tupfen mit einem sehr weichen Mikrofasertuch und dest. Wasser. Davor natürlich mit Druckluft abgeblasen.

Mal sehen was Audi sagt oder ob das Kind erst in den Brunnen fallen muss -.-

Beitrag wurde am 16.05.2016 20:04 Uhr von Kohlenschaufler bearbeitet


TurboMike88

A3 8P S Line 1.8 T
Bj. 2007

16.05.2016 20:21 Uhr

Also ich hatte Wie gesagt die besten Ergebnisse mit diesem Kratzer Entferner für Handy Displays. Weiß leider nur zu gut was du meinst.

Aber das Glas von audi scheint mir durchaus Widerstandsfähiger zu sein als das von VW ich habe meines vom a3 immer nur mit nem Lappen mit spüli oder glasreiniger sauber gemacht und hatte nie Kratzer oder stumpfe stellen.

Angaben natürlich ohne Gewähr.

16.05.2016 20:32 Uhr

Danke für den Tip. Das versuche ich mal bei meinem Winterauto.
Bei dem Neuwagen traue ich mich da nicht ran. Finde das nicht normal, das da so ein Film / Belag drauf ist. Vorallem nach so einer kurzen Zeit...
Da soll sich Audi und der Händler kümmern. Falls nicht stand der Technik angepriesen wird :D

TurboMike88

A3 8P S Line 1.8 T
Bj. 2007

16.05.2016 20:40 Uhr

Evtl ist es auch wirklich ein Defekt. Hab das mal bei einem Mercedes glaube ich gesehen (Neufahrzeug) da wurde durch Hitze der Klebstoff mit dem die Scheibe befestigt ist weich und dampfte dann aus was von innen einen rauchig milchigen Film auf der Innenseite der Scheibe hinterließ.

Muss aber auf Garantie gehen von daher würde ich da auch vorher nicht dran Rum experimentieren

17.05.2016 13:53 Uhr

Kann gut möglich sein. Ist für mich momentan nur schwer gescheite Bilder zu machen wo man diesen Film auch sieht. Momentan scheint ja keine Sonne.

Mir ist beim Versuch Bilder zu machen vorhin noch etwas anderes aufgefallen. Ist es normal das die Kunststoffscheibe so Krater hat? Sieht man recht deutlich. Ist auch nur an dieser Stelle unter der Temperaturanzeige.

Ist das normal oder Materialfehler?

 


TurboMike88

A3 8P S Line 1.8 T
Bj. 2007

17.05.2016 22:01 Uhr

Also ich geh davon aus dass das definitiv Materialfehler sind und dir gesamte Einheit auf Garantie gehen MUSS !!! Alles andere wäre für eine Premiummarke einfach ein Armutszeugnis ;) ist unten das weiße im Bild jetzt wirklich der Film der da zu sehen ist oder eine Reflektion ?

Wenn das der Film ist sieht das ja richtig übel aus wie mit Schleifpapier matt geschliffen

17.05.2016 22:27 Uhr

Das ist nur eine Reflektion. Hab ich ganz vergessen zu sagen ;)

Ich habe hier nur die Punkte eingefangen. Welche ich anfangs für Staubkörner hielt. Als es durch Druckluft nicht wegging, habe ich mir das mal genauer angesehen....

24.06.2016 14:54 Uhr

Hallo Leute,

habe heute meinen "neuen" Tacho bekommen. Naja was soll ich sagen, der Neue sieht schlimmer aus als der Alte. Er hatte nach dem Einbau schmieren und Kratzer drauf.

Habe direkt reklamiert. Der durchaus nette Herr vom Service erklärte mir dann, dass die Tachos keine Neuware sind sondern vom Hersteller "repariert" werden und dann zurück an Audi gehen, welche die dann an den Händler senden.
Also neu war meiner definitiv nicht. Hatte viele Mikrokratzer und schmieren.
Dann tatscht der Service Herr noch drauf und wischt mit den Worten:" das macht gar nix, das ist ein weiches Tuch!", drüber.

Ende vom Lied ist ein total zerkratzen Tacho :D.
Bilder hat er schon gemacht. Mal sehen was bei raus kommt.

 


TurboMike88

A3 8P S Line 1.8 T
Bj. 2007

24.06.2016 14:56 Uhr

Ich versteh das nicht warum das so empfindlich ist ich reinige meines mit mikrofasertuch und sidolin und habe nicht Einen Kratzer da drauf

24.06.2016 15:11 Uhr

Weil er trocken drüber gerieben hat. Profis halt. -.-
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    138 online