a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] BOV beim 1.8 T (Forge Splitter oder offenes Bailey)

Letzte Änderung am 18.05.2016 12:33 Uhr


TurboMike88

A3 8P S Line 1.8 T
Bj. 2007

18.05.2016 12:33 Uhr

Tagchen

Habe mir die Threads zu dem Thema gelesen und bin jetzt auch einiges schlauer was so ein BOV außer dem *zisch* kann bzw wozu es gut ist.

Trotzdem sind mir einige Dinge noch nicht so ganz klar. Und zwar folgendes:

1.) 1.8T geht ausschließlich mit 2 Kolben wegen der benötigten Rückführung wenn ich das richtig verstanden habe ? Das bedeutet dann also dass durch den kleinen Kolben die nötige Luft zurück vor den Lader geführt wird so wie es das originale tut ja ? Öffnet dann aber im Volllastbereich der große ist die gesamte Luft doch weg oder ? Ergo dürfte er wieder nen Fehler ablegen/Leistung verlieren oder wie funktioniert dies 2 Kolben System genau ?

2. Was wäre die bessere Wahl für den 1.8T wenn man das Geräusch schon gut hörbar haben möchte ?

3. Geplant ist noch Chip von SKN habe gehört dass mehr Ladedruck auch mehr Geräusch gibt (logisch!)

4. Welches der beiden Ventile (Forge Splitter oder Bailey DV 36) würdet ihr für diesen Zweck eher einbauen ?

Ich liebäugel mit beiden weiß aber nicht so recht für welches ich mich jetzt entscheiden soll was eher den gewünschten Effekt bringt und natürlich welches ist das bessere für di Maschine will ja schließlich nicht das turboloch noch vergrößern oder irgendwas anderes schlechter machen bzw der Hardware schaden ;)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    56 online