a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] 1.8er schlechter Leerlauf und springt schlecht an

Letzte Änderung am 06.08.2017 21:19 Uhr


S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

06.06.2016 22:14 Uhr

Hallo A3-Freunde!

Nach etwas längerer Abwesenheit habe ich mir als zweit Auto einen A3 1.8 zugelegt.
Bj2000 140Tkm MKB: APG

Gemacht hab ich folgendes:

Ölwechsel, neue Zündkerzen, Luftfilter, neue Batterie, neuen Schlauch der KGE da defekt.

Seit dem ist der Leerlauf schon besser, aber er läuft trotzdem etwas unruhig. Er lauft ca. 1-2 sek normal und bricht dann einmal etwas ein. Dann wiederholt sich das.

Ich vermute eine undichte Stelle, finde aber nichts!

Aufgefallen ist mir noch das bei kurzen Gasstößen sich das Ansauggeräusch wie mit einen offenen Luftfilter anhört.
So ein kurzes tiefes "schauben". Der Motor ist aber original.


Außerdem springt er schlecht an.
Er startet eigentlich normal. Sobald der Motor mitläuft und der Anlasser ausgeht geht die Drehtahl kurzzeitig extrem in den Keller und er stirbt fast ab. Dannach fängt er sich und läuft dann im Leerlauf.


Fehlerspeicher ist leer.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank

S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

08.06.2016 17:14 Uhr

Keiner eine Idee?

Luzzinger
Luzzinger

320 Ci Reihensechszylinder
Bj. 2000

09.06.2016 13:11 Uhr

Drosselklappe reinigen und neu anlernen, LMM überprüfen

Meistens mit dem Handy on; wer Tippfehler findet, darf sie behalten


S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

15.06.2016 20:52 Uhr

Also Drosselklappe ist sauber und habe sie deshalb nicht gereinigt.
Sieht aber absolut sauber aus.

LMM laut VCDS Logfahrt in Ordnung. Maximale Luftmasse lag bei knapp unter 100g/m³

S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

15.07.2016 14:47 Uhr

Hab das Problem leider immer noch. Ich musste jetzt den Anlasser Tauschen da er defekt war. Problem ist aber nicht besser, eher schlechter geworden?

Kann es evtl ein verdreckter Benzinfilter sein? Hab das Gefühl wenn ich beim starten Gas gebe springt er besser an.

Luzzinger
Luzzinger

320 Ci Reihensechszylinder
Bj. 2000

15.07.2016 15:09 Uhr

Hallo! Den kann man natürlich auf Verdacht tauschen, kostet ja nicht viel.
Ich geh von klassischer Falschluft aus, d.h. zwischen Öleinfülldeckel zum Ansaugrohr, an der Ansaugbrücke evtl. eine Undichtigkeit und so weiter.
Ansonsten würde ich doch mal die Drosselklappe reinigen und vor allem neu anlernen.

Schönen Gruß, Lukas

Meistens mit dem Handy on; wer Tippfehler findet, darf sie behalten


BirneMaja

8l agu
Bj. '98

16.07.2016 23:38 Uhr

hi,
-kraftstoffversorgung / druck
-verschmutzter hallgeber / nockenwellensensor
-wie erwähnt drosselklappe ( auf jedenfall anlernen lassen über vagcom / vcds)
mfg

19.07.2016 16:46 Uhr

Habe fast das selbe Problem bin ratlos

S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

20.07.2016 0:41 Uhr

Habe mal mit vcds einige Logfahrten gemacht. Sehen für alle gut aus.

Einspritzzeit im Schnitt bei 16ms (kurz Ausreißer auf 18ms bei 4800U/min).
Luftmasse max. bei 98g³m.
Lambda Regelung sieht für mich auch gut aus.

Ich werd jetzt nochmal alles auf Falschluft untersuchen. Kann mir aber nicht vorstellen das etwas Falschluft beim Starten solche Probleme verursacht.

30.07.2016 13:06 Uhr

Und? Herausgefunden woran es lag? Hab nämlich Ca die selben Problemen

S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

31.07.2016 20:46 Uhr

Sry bin momentan etwas im Stress. Fehler habe ich immer noch.
Dachte zuerst habe ich es als ich den Ansaugschlauch von der Drosselklappe von Hand abziehen konnte. Hab dann eine gute Schlauchschelle drauf gemacht, hab das Problem aber immer noch.

emZee

A3 1.8 APG
Bj. 2000

06.08.2017 21:19 Uhr

Moin,
konntest du dieses Problem mittlerweile beheben?
Grüße
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.140 Mitglieder    90 online