a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] S3 Bose Anlage absolut beschi**en

Letzte Änderung am 06.11.2016 19:55 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Metallsau

S3 8l BAM
Bj. 2001

28.06.2016 1:52 Uhr

Hallo
ich habe ein paar Fragen zur BOSE Anlage in kombination mit Navigation Plus im S3 8l.

Ich bin mit dem Klang absolut nicht zufrieden ich finde die höhen und Mitten mehr als bescheiden und der Woofer im Kofferaum geht gerade so klanglich aber aufjedenfall nicht laut genug.

Mein Problem ist foglendes:
1. ich HASSE es wenn die Musik von Hinten kommt, ich bin Reiner Stereo Purist also Bühne von Vorne
blablup.

2. Ich nehme an ich könnte das Frontsystem Wechseln und bekäme bei Fader 100 auf Front das Volle Frequenzspektrum incl. Bass und Treble einstellung?

3. Täuscht mich mein Gehör oder fängt der Subwoofer erst an zu arbeiten wenn man den Fader richtung Mitte bewegt???!!!!
d.h. bin ich nur auf Frontsystem ist der subwoofer stumm?
Kann ich das Irgendwie umgehen?

also den Subwoofer AKTIV befeuern und ihm sagen wie laut er zu spielen hat? ohne das dadurch auch mehr bass auf mein Frontsystem kommt?


Was vermutlich ginge wäre einfach das Rearsystem ab zu klemmen den fader Mittig Stellen und das Frontsystem tauschen.

Auf einen kompletten Anlagen ausbau mit Endstufen möchte ich aus Kosten, Zeit und Gewichtsgründen verzichten.

Gruß und danke :)

Metallsau

S3 8l BAM
Bj. 2001

29.06.2016 3:56 Uhr

kann keiner dazu etwas sagen? :/

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

29.06.2016 7:12 Uhr

Komisch, ich hab den Fader sogar nach hinten gedreht, weil es mir vorne zu viel vorkam. Hast du evtl eine Audio TestCD wo du mal die einzelnen Lautsptrecher ansteuern kannst? Also kein MP3 Mist, sondern nen echtes Audio File?

Der Woofer ist richtig, google bzw suche mal nach dem aktiven Pioneer. Den habe ich bei mir drin. Einbau ist Kindereinfach und nimmt nahezu Null platz weg. Der kommt sauber und satt ohne dabei zu aufdringlich zu sein

Fahzeug:
-S3 8L
-Bj 2002
-Navi Plus
-Bose
-etc pp

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

Metallsau

S3 8l BAM
Bj. 2001

30.06.2016 4:58 Uhr

der Pioneer ist ein ersatzwoofer der an der originalen Bose endstufe angeschlossen wird ?

naja eigentlich wird Musik als Bühne Links + Rechts Gemischt und das ist klanglich auch sinnvoll den deine Ohren nehmen den Schall von vorne auf und Links + Rechts. Aber Gut ich bin Hobby Produzent und kann es demnach von "berufswegen" nicht leiden wenn mich die musik Undifferenziert von hinten anbläst.

ich meine man Geht doch auch auf kein Konzert und wundert sich warum von hinten?! keinen musik kommt ^^.


Also Weiter im text. kann jemand was speziell zu meinen Separaten Fragen etwas sagen.

1. Wendet sich das Equalizing auf auf das Frontsystem aus also in Punkto Bass ?
2. kann man den Subwoofer irgendwie aktiv ansteuern und lauter stellen, denn Bass unter "sound" voll aufdrehen bringt kaum etwas.
3. WIE und mit welchem aufwand kann man einzelne komponenten aus dem BOSE system tauschen ?
3a) könnte ich das Frontsystem Tauschen und das tone-equalizing vom Original Radio wendet sich auch auf das Frontsystem aus?
3s) neuer Doppel-Din radio: kann ich mit dem das Frontsystem + den Originalen Subwoofer ansteuern?

Also generell die Frage Wie funktioniert eigentlich das Bose System ?
Hat es einen Klassischen Anlagen aufbau
( Radiointerner Verstärker auf Front und Rearsystem + Signalleitung in den Kofferaum die in einen Verstärker läuft welcher den Sub befeuert?)

SlowS3

S3 AMK
Bj. 2001

20.08.2016 4:01 Uhr

Nein zu fast allem.

Das Bose system funktioniert so das es mehr oder weniger eine 5 Kanal Endstufe ist. Sozusagen mit High in
Du hast keine passiven Lautsprecher.
Einfachste Lösung deines Problems ist einfach nur die Bose Konfiguration aus dem Navi+ raus zu codieren. Die Böse Codierung lässt nicht wirklich viel Leistung an die Endstufe gehen.

Als Vereinfachung:

Mit Bose-Codierung 20W pro Kanal an die Endstufe
Ohne Bose-Codierung 50W pro Kanal

Also jemanden mit vcds suchen und es raus codieren lassen. Muss aber auf aktiv codiert bleiben.

Oder eben anderes Radio mit Aktiv-Sytem Adapter.
Ich bin nach dem raus codieren sehr zufrieden mit dem Klangbild.
Einzige Manko ist nur der Sub. Schlechte Position und er könnte etwas mehr leisten. Aber da gibt es auch passende Systeme für den 8L


Grüße.

Metallsau

S3 8l BAM
Bj. 2001

22.08.2016 1:14 Uhr


Nein zu fast allem.

Das Bose system funktioniert so das es mehr oder weniger eine 5 Kanal Endstufe ist. Sozusagen mit High in
Du hast keine passiven Lautsprecher.
Einfachste Lösung deines Problems ist einfach nur die Bose Konfiguration aus dem Navi+ raus zu codieren. Die Böse Codierung lässt nicht wirklich viel Leistung an die Endstufe gehen.

Als Vereinfachung:

Mit Bose-Codierung 20W pro Kanal an die Endstufe
Ohne Bose-Codierung 50W pro Kanal

Also jemanden mit vcds suchen und es raus codieren lassen. Muss aber auf aktiv codiert bleiben.

Oder eben anderes Radio mit Aktiv-Sytem Adapter.
Ich bin nach dem raus codieren sehr zufrieden mit dem Klangbild.
Einzige Manko ist nur der Sub. Schlechte Position und er könnte etwas mehr leisten. Aber da gibt es auch passende Systeme für den 8L


Grüße.



vielen dank für die antwort.
bei mir sieht es aktuell die letzten Wochen so aus, dass ich einfach nur den Fahrtsound genieße aufgrund von meinen Klangvorstellungen :D.

Wenn ich dich richtig verstehe sagst du:

-die Bose Lautsprecher sind Aktiv ?! dass würde bedeuten die Verstärkung kommt nicht von
der Endstufe im Kofferraum (oder ist die im Radio) sondern liegt direkt am Lautsprecher?!
das würde bedeuten ich kann keinen anderen Lautsprecher an das Vorhandene System Hängen.
z.b. das Frontsystem Tauschen?

- Ich kann die Bose Codierung entfernen OHNE Irgendwas am Lautsprecher System zu Tauschen und habe
dann 50 anstelle von 20 Watt ? und kann dann erst andere Speaker verbauen?!

das macht doch irgendwie keinen sinn :x :x


-Aktiv adapter richtig? der wird aber nur benötigt wenn ich einen anderen Radio verbauen würde oder.
http://www.ebay.de/itm/AUDI-A2-A3-A4-B5-A6-A8-TT-Autoradio-ADAPTER-KABEL-Aktiv-System-CAN-Bus-48020-/221215604768?hash=item33817a4020:g:qR0AAOSwmrlUwPV6

SlowS3

S3 AMK
Bj. 2001

22.08.2016 3:52 Uhr

Also mit aktivem System ist einfach nur gemeint das alle Lautsprecher in deinem Auto an der Endstufe hinten rechts im Kofferraum hängen.
Natürlich kannst du auch andere Lautsprecher einfach so verbauen. Das wird dir aber nicht sehr viel bringen. Denn solange du das Original Radio verwendest in Verbindung mit der originalen Endstufe kommt ja nicht wirklich mehr Leistung an.
Und Bass holst du ja nicht auf den Türlautsprechern.

Ja du kannst das originale Radio bei Audi oder auch bei jedem anderen der VCDS (Software) besitzt umcodieren lassen. Ob 20, 30 oder 50W ankommen kann ich dir nicht sagen. Habe es nicht gemessen. Fest steht aber das durch die Codierung im Radio nur eine verringerte Leistung an die Endstufe gegen wird. Nimm man diese Codierung weg und codiert das Radio auf das aktive Nokia System obwohl es nicht verbaut ist wird mehr Leistung freigegeben.


Als Beispiel stelle ich meinen Regler der Lautstärke höchstens bist auf die Hälfte der Skala. Dann muss man sich im Auto schon anschreien. Vorher bis zum Ende der Skala.

Und ja den Adapter brauchst du nur wenn du ein anderes Radio verbauen möchtest als das originale.

SlowS3

S3 AMK
Bj. 2001

22.08.2016 3:56 Uhr

Ach und diese Lautsprecher von böse sind lange nicht so schlecht wie du denkst. Um klanglich im Bezug auf gesagt Klang, Gesang und saubere Töne mehr raus zu holen müsstest du schon mehr als 200€ pro Lautsprechersystem für vorne und hinten ausgeben. Plus nochmal Geld für den Sub. Denn um Bässe aus den Türlautsprechern zu bekommen müsste alles gedämmt und umgebaut werden.

Oh und um das Radio zu verbessern wird sich unter 250€ auch nichts drehen. Die verbauten Komponenten sind schon gut. Nur der sub lässt nicht so viel zu. Wäre das einzige was ich tauschen würde.

Metallsau

S3 8l BAM
Bj. 2001

22.08.2016 4:02 Uhr

kannst du zu meinen rückfragen direkt nochmal eingehen, ein post über dir? :() :)

Ich habe in meinem anderen Karren ein Frontsystem von Helix das Precission. Das sind KLANGLICHE WELTEN.
viel sauber und feiner. also Mitten bereich stimmen usw. :)

Mit dem Radio bin ich hauptsächlich unzufrieden aufgrund von fehlendem USB Anschluss und
ordentlichem Band-EQ sowie separater Subwoofer Steuerung.

SlowS3

S3 AMK
Bj. 2001

22.08.2016 5:01 Uhr

Also. Kurz und knapp ein paar Fakten.

Nein die Lautsprecher sind nicht als einzelne aktiv
Hängen alle an der Endstufe.

Andere Lautsprecher lassen sich natürlich verbauen.
Allerdings Plug an Play nur an die Bose Endstufe
Das Klangbild dieser Anlage verändert sich durch das umcodieren erheblich.
Also würde ich dir empfehlen es einmal raus codieren zu lassen und danach ein neues Urteil zu fällen.

Zum Radio.

Interface von Anycar als Beispiel dran hängen. Dann hast du USB, Klinke, Micro und SD-Karte als Eingang. Es simuliert einen CD-Wechseler und ist echt zu empfehlen.

Im Bezug auf den EQ lässt sich leider nicht wirklich was machen.
Ich würde dir empfehlen nur den Sub erstmal nachzurüsten in der Reserveradmulde oder im Originalen Bauplatz und wenn dir das dann noch nicht reicht , Radio mit Lautsprechern und Endstufe zu verbauen.

Ach und wenn du kommst vom Radio ohne Adapter nicht an die Lautsprecher. Oder müsstest neue Kabel ziehen.

Hier wäre eine Lösung für den Sub. Natürlich in Verbindung mit einer Endstufe mit High in oder vorher auf chinch.


https://www.ebay.de/itm/112101543261

SlowS3

S3 AMK
Bj. 2001

22.08.2016 5:03 Uhr

Ach und du kommst vom Radio ohne Adapter...

Metallsau

S3 8l BAM
Bj. 2001

22.08.2016 15:19 Uhr

Hä ich habe dich auch fragen diesbezüglich die das Schema mit originalem Radio durchgehen.

Ich hab so viele verschieden fragen diesbezüglich wäre top wenn mir das jemand erklären könnte.

SlowS3

S3 AMK
Bj. 2001

22.08.2016 15:23 Uhr

Dann schreib die Fragen auf.
Was möchtest du wissen?
Ich habe dir doch bereits einen Großteil aufgeschrieben.

a3-2002

a3 wahlweise s3 aum
Bj. 10-2002

24.08.2016 23:06 Uhr

Alpine ist nicht schlecht!

J4nny89

S3 8L 1,8 T
Bj. 2001

05.11.2016 21:51 Uhr

Gibts was neues zum Thema? Hast du es rauskodieren lassen?
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    142 online