a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 2.0 TDI (140 PS incl. Chiptuning) Abgasskandal

Letzte Änderung am 01.07.2016 12:42 Uhr


roshy

A3/8P 2.0 TDI
Bj. 09/2012

29.06.2016 15:38 Uhr

Hallo Freunde,

mein A3 8P 2.0 TDI (140 PS) Common Rail fährt mit einem S-TEC Chiptuning (Leistung ca. 175 PS).
Es ist in Kürze mit dem Start der Rückrufaktion bezüglich des Abgasskandals zu rechnen (Info VW/Audi Werkstatt).

Nach Info der VW/Audi Werkstatt läuft man bei einem Steuergerät mit Chiptuning Gefahr, das Steuergerät während des Flash Vorgangs zu "zerstören". Das Steuergerät hätte in Original Zustand zu sein.
Kann dies jemand bestätigen / revidieren?

Hat jemand Wissen darüber, ob nach dem VW/Audi Update erneut ein Chiptuning vorgenommen werden kann? Und falls ja, mit welchen Leistungswerten? Ratsam? TÜV AU?

Über fachlich wertvolle Beiträge würde ich mich freuen :)
Und sollte es bereits ein solches Thema geben, bitte ich um Entschuldigung und würde mich über einen Link freuen. :)

Grüße
roshy

Mista-M

TT 8J 2.0 TDI
Bj. 10/2014

29.06.2016 16:19 Uhr

Moin,

ohne jetzt das große Fachwissen in Sachen Chiptuning zu haben, würde ich zunächst einmal die Fa. S-TEC um eine Einschätzung bitten. Mögliche Vorgehensweise wäre:

1.) Downgrade durch S-TEC auf Originalsoftware
2.) Durchführung der Serviceaktion durch Audi
3.) Ggf. und sofern möglich "neues" Chiptuning durch S-TEC

Wer nun die Kosten für Punkt 1.) und 3.) trägt ist fraglich.

Bei Audi wird dir vermutlich niemand etwas genaues sagen können, eher Fa. S-TEC.

Berichte mal wie es weitergeht.

Gruß,
M

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

29.06.2016 23:47 Uhr

Ich werde das erst mal aussitzen .....

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

Mista-M

TT 8J 2.0 TDI
Bj. 10/2014

30.06.2016 11:19 Uhr


Ich werde das erst mal aussitzen .....


Ja das ist eine sehr empfehlenswerte Strategie. Solange rauszögern wie möglich, die sollen erstmal woanders "üben" ;-)

roshy

A3/8P 2.0 TDI
Bj. 09/2012

30.06.2016 14:45 Uhr

Ich habe nun gehört, dass wenn das Chiptuning eingetragen ist, dass VW/Audi Kosten übernimmt.
Sollte das stimmen, wäre eine Eintragung VOR der offiziellen Einladung zur Werkstatt ratsam.

Fragen über Fragen breaker

Kosh

8PA 2.0 TDI
Bj. 2008

30.06.2016 16:26 Uhr

Moin,

egal ob eingetragen oder nicht, nach dem Update sind die S-Tec geänderten Kennfelder wohl überschrieben. Du fährst dann wieder mit "Serienleistung". Gute Tuner weisen auf das Thema Audi-Update hin und bieten einen Re-Flash sowie Undo bei einem Verkauf an. Frag einfach bei S-Tec an was Phase ist.
Die Frage ist wie die das merken wollen, da deiner aus 2012 ist und das Tuning per OBD erfahren hat und dein Steuergeräte wohl noch kein Flashmarker (zählt die vorgenommenen Updates des EEproms) hat müssen die schon sehr genau nachsehen. Die können nur vorher die 3D Kennfelder auslesen und virtuell über ein Original legen und vergleichen. Die Arbeit werden die sich kaum machen bei jedem Fahrzeug, wohl nur bei denen wo ein angemessener Verdacht besteht.
Geht das Steuergerät beim Update kaputt ist es ehe zu spät. Die können nur behaupten ist kaputt weil "gechipt", dann würde ich auffordern es beweisen.
Anders sieht es aus wenn das Steuergerät von S-Tec ausgebaut und zum Flash geöffnet wurde. Das wird bei den neuen mit Flashmarker gemacht um den Flashvorgangszähler zu umgehen. Es wird per Goldelektroden direkt am EEprom gearbeitet um den Zähler auszutricksen. Hierbei entstehen Mikrokratzer, die sich auch nach dem Tot des Steuergerätes nachweisen lassen.
Also S-Tec fragen ob per OBD oder Tisch geflasht wurde.

30.06.2016 19:25 Uhr

Das öffnen/Booten der ECU hat nicht mit umgehen des Counters zu tun. Man kann die neuen ECUs schlicht weg nicht lesen via OBD. Und auch nur schreiben, wenn man die Signaturprüfung abschalter vorher. Der VAS Tester kann bei den neuen EDC17 ECUs (ab2012) AFAIK selber nicht lesen, somit das Tuning nicht erkennen.

Ich würde das Auto Serie flashen lassen bei S-Tec und dann entspannt updaten. Alles andere ist Riskiko. TT RS Steuergeräte, die getunt sind macht der ODIS Tester (VW) bei 23% z.B.: "platt". Danach ist es tot und VW kann es nicht wieder beleben. Hatte ich jetzt schon 2 mal.... Ist nervig, wenn man erst zu Hause via BDM dran muss

Kosh

8PA 2.0 TDI
Bj. 2008

30.06.2016 21:01 Uhr


Das öffnen/Booten der ECU hat nicht mit umgehen des Counters zu tun. Man kann die neuen ECUs schlicht weg nicht lesen via OBD. Und auch nur schreiben, wenn man die Signaturprüfung abschalter vorher. Der VAS Tester kann bei den neuen EDC17 ECUs (ab2012) AFAIK selber nicht lesen, somit das Tuning nicht erkennen.

Ich würde das Auto Serie flashen lassen bei S-Tec und dann entspannt updaten. Alles andere ist Riskiko. TT RS Steuergeräte, die getunt sind macht der ODIS Tester (VW) bei 23% z.B.: "platt". Danach ist es tot und VW kann es nicht wieder beleben. Hatte ich jetzt schon 2 mal.... Ist nervig, wenn man erst zu Hause via BDM dran muss


Undo und recharge ist sicher der 1te Weg der Wahl. Da S-Tec liest Realmike von S-Tec vielleicht sogar schon mit und meldet sich per PN. Wenn nicht wäre eine PN an ihn vielleicht das schlauste, er steckt da voll drinnen. Nicht nur so halb, meine Motoren sind etwas größer und zum Glück einfacher in der Software.

jens100

a3 2.0 TFSI 25 Jahre Qu

01.07.2016 10:13 Uhr

Sofern dein Tuning eingetragen ist, übernimmt Audi ALLE KOSTEN . D.h. Software wieder auf OEM bringen ,Upate , Tuning wieder rauf .

roshy

A3/8P 2.0 TDI
Bj. 09/2012

01.07.2016 11:06 Uhr


Sofern dein Tuning eingetragen ist, übernimmt Audi ALLE KOSTEN . D.h. Software wieder auf OEM bringen ,Upate , Tuning wieder rauf .


Das wäre ja wahnsinn wenn das stimmt - also sollte man es JETZT eintragen lassen...!?

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

01.07.2016 12:42 Uhr

Meins ist schon immer eingetragen 😉

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    118 online