a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Erlaubte Mindest ET Einpresstiefe (nach festigkeit, Einpresstiefenkatalog, )

Letzte Änderung am 22.07.2016 20:24 Uhr


Metallsau

S3 8l BAM
Bj. 2001

06.07.2016 17:16 Uhr

Hi,

ich war heute mit meinem
S3 8L bj 2001 mit einem spurplatten Gutachten beim TÜV.
Die Freigängikeit ist überhaupt kein Problem. (25mm pro Seite an der HA)

Leider handelt es sich bei dem gutachten um eines für den
A3 und S3.

Selbst meine Serienbereifung 225 / 45 / 17 mit 7,5x17 ET32 (die ich immer noch fahre)
ist nicht berücksichtigt, demnach wird es eine Einzelabnahme:

laut tüv benötige ich folgenden angaben:

die erlaubte Mindest Einpresstiefe für diesen PKW unabhängig von felgenbreite,
reifenbreite oder Freigängikeit im Radhaus.
Also Sprich welche ET hält dieses Fahrzeug aus bzw. die Achse.

daher die Frage:

kennt jemand diese Mindest ET die die Felge haben darf bekannt und woher bekomm
ich das Schwarz auf Weiß ?

Ein User Hier aus dem Forum schrieb einmal:
bei ihm währe 8x 18 ET 8 an der HA und ET 12 an der VA kein problem gewesen.


Mit freundlichen Grüßen
Julian Bauer

Marciv
Marciv

S3 BAM
Bj. 2002

22.07.2016 20:24 Uhr

Habe bei meinem S3 8l hinten eine effektive Einpresstiefe von 5 eingetragen (per Einzelabnahme).Möglich wäre es bis ET 0 egal welche Felgengröße bis 20 Zoll stand im Gutachten drin.
War ein mega Krampf das durchzubekommen. Musst halt ein Gutachten finden, Welches dir pro Felgenbreite und -Größe die mindest ET darlegt. Mein Tüver konnte sich so ein Gutachten zur Hand ziehen. Ich selbst habe keins gefunden aber gehört, dass z.b bei SCC sowas für Geld erworben werden kann .


Grüße Marc
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    153 online