a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Leistungsabfall bei 8P (1,4 TSI, Baujahr 2009)

Letzte Änderung am 17.07.2016 8:11 Uhr


Caliban

A3 8L 96 kW 1.9 TDI
Bj. 2002

16.07.2016 7:30 Uhr

Hallo,

gestern ist mir was Merkwürdiges passiert. Ich bin auf der Autobahn mit obigem Wagen (Automatik) so ca. 200 km/h gefahren, ca. 10 - 15 min, länger kann man es inzwischen ja nicht. Alles war in Ordnung. Danach weiter und plötzlich beschleunigte der Wagen nur bis maximal 140 km/h, ich konnte machen, was ich wollte, selbst als ich in den manuellen gewechselt bin, ist der Wagen nicht mehr schneller gefahren, ich habe das Gaspedal bis zum Boden durchgedrückt, nichts.

Bin rechts ran gefahren, habe in den Motorrad geschaut, das Öl kontrolliert und nichts gesehen. Nachdem ich wieder gestartet hatte, zog der Wagen wieder an und beschleunigte wie vorher. Konnte ihn zwar nur knapp über 140 fahren, das Geschwindigkeitsbegrenzung, aber er schien wieder in Ordnung. Was war denn das?

Ist der Turbolader hinüber? Weiss da was jemand drüber?

Mit freundlichen Grüßen

lpo55

A3 8P BMM
Bj. 03/2008

16.07.2016 13:18 Uhr

Klingt als wäre der Motor in den Notlauf gegangen. Ursachen kann es dafür viele geben und normalerweise sollte er dir das im KI auch durch die Motorkontrollleuchte anzeigen.

Einfach mal den Fehlerspeicher auslesen was da so hinterlegt ist.

Und vielleicht den kleinen 1.4er nicht über längeren Zeitraum so sehr quälen. Denn 200 km/h ist ja schon die Höchstgeschwindigkeit bei dem Motor. Das bedeutet der ist da am Drehzahlbegrenzer bzw. kurz davor. Eventuell wurde einfach die Abgastemperatur beim Turbo so hoch das er in den Notlauf geschaltet hat.

Caliban

A3 8L 96 kW 1.9 TDI
Bj. 2002

17.07.2016 8:11 Uhr

Ok.
Diese neueren A3 spinnen alle irgendwie, ich fahre noch einen 8L und der macht, was er soll. Der A3 meiner Freundin, also obiger 8P, hat Probleme mit der Elektronik, den würde sie nie wieder kaufen. Mal springt er überhaupt nicht an und man muss eine neue Messeverbindung zwischen Motor und Batterie legen, dann öffnet sich das Fahrerschloss nicht und man muss manuell aufschliessen, dann leuchten in zufälliger Folge die Warnleuchten fürs Öl oder für das Licht im Multiinstrument auf. Und nun das hier. Wenn der für 200km/h spezifiziert ist, dann sollte er sie auch mal 10 Minuten aushalten. Ich finde, die neueren A3´s haben massive Probleme mit Elektronik.

Aber egal, nun scheint er ja wieder zu laufen, den Fehlerspeicher werde ich bei Gelegenheit mal auslesen, vielen Dank für den Hinweis!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    105 online