a3-freunde - Die Audi A3 Community

Erfahrungen 1,2 TFSI

Letzte Änderung am 19.07.2016 17:45 Uhr


unbekannt

18.07.2016 19:28 Uhr

Hallo zusammen,

mein 8L ist etwas in die Jahre gekommen und ich habe ein gutes Angebot für einen A3 8V (Bj. 04/16) mit dem 1,2 TFSI bekommen. Ich werde auch am Mittwoch eine Probefahrt machen und wollte mal nachhaken, ob der Motor auch in der Generation nennenswerte Probleme hat. Hin und wieder liest man, dass von einem Kauf eher abgeraten wird.

Ich fahre momentan den 1,8er Sauger mit 125 PS und habe eher bedenken bzgl. der Laufkultur und des "Rückschritts" auf 110 PS.

Hat hier jemand einen ähnlichen Umstieg hinter sich bzw. kann etwas zu dem Motor sagen?

Beitrag wurde am 18.07.2016 19:29 Uhr von bearbeitet


TDI1980

A3 1.6 TDI
Bj. 2012

18.07.2016 20:16 Uhr

Hallo Valentino 87,

ich kenne den 1.2er mit 105 bzw. 110 PS zwar nicht; ich hatte allerdings mal den 1.2er mit 86 PS im Skoda Fabia als Leihwagen. Ich war echt angenehm von dem Motor überrascht; im Vergleich zum alten 1.4er Sauger mit 75 PS im Golf 4 Leihwagen geht der kleine 1.2er im Fabia um Welten besser. Man merkt da schon das recht hohe Drehmoment bei geringer Drehzahl; der Fabia rannte auf der BAB sogar 200 km/h lt. Tacho :-) Ich war übrigens vom alten 1.9 Pumpe Duese TDI mit 101 PS verwöhnt; da heißt es schon was, wenn ich einen Downsizing Benziner lobe. Von daher denke ich, dass der 1.2er mit 105 bzw. 110 PS recht gut geht; m.E. brauchst Du Dir wegen des Rückschritt auf 110 PS und der Laufkultur keine Gedanken zu machen. Fahr ihn einfach mal Probe; wenn er Dir zu schwach ist kannst Du Dich ja immer noch nach dem 1.4er mit 122 PS umsehen.
Ich gehe davon aus, dass Du Dir das "alte" Modell vom 8V holst ?
Ich selbst habe seit gut 6 Wochen einen 8V Sportback 1.6 TDI aus 2013 und bin mit dem Wagen sehr zufrieden :-)

Gruß
TDI 1980

unbekannt

19.07.2016 11:30 Uhr

Danke erstmal für die umfangreichen Ausführungen.

Ich habe das "Auslaufmodell" an der Angel (daher wohl auch die hohe Rabattierung). Ich bin mal gespannt, wie die Laufkultur des Autos ist. Hat leider kein Panoramaglasdach und keinen Tempomat (habe angefragt wg. Nachrüstung). Ansonsten gefällt mir der 8V sehr gut. Meiner ist mit 18 Jahren eben etwas in die Jahre gekommen. Mein Onkel hat den gleichen Motor im Skoda Fabia und ist damit sehr zufrieden.

A3Ambi

A3 8V

19.07.2016 15:18 Uhr

Habe den Motor 1.2 TSI 105 PS im Polo 6R gehabt der Motor für das Auto war in Ordnung.
Leider war/ist der Motor sehr anfällig ( hätte die 3. Steuerkette haben müßen bei 25000 KM , leichtes Schwitzen, wastegate rasseln, Klima heulen )
Darum war der 1.4 TFSI für mich die erste Wahl.( Zahnriemen )
Heute würde ich zum 2.0 Liter greifen . Nicht das der 1.4 mit dem A3 8v nicht fertig wird sehr gut sogar.Mit dem 2.0 hat man halt mehr Spass an den Backen.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

19.07.2016 17:45 Uhr

Beide Motoren (1.2 + 1.4 ) im 8V haben Zahnriemen.
Die 1.2 und 1.4 im 8P haben beide Steuerkette und auch beide Motoren haben ihre Probleme....

Über die neuen kleinen Zahnriemenmotoren von VW kann man im großen und ganzen nichts schlechtes sagen.
Machen bisher keine Probleme.

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    54 online