a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] RNS-E 2010 Display nativ ansteuern -> geht nicht, gibts nicht!

Letzte Änderung am 26.09.2017 22:15 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

16.09.2016 9:33 Uhr


Aber du greifst hier nicht alle Tasten einzeln ab oder? Welches Modul nutzt du für die Can Botschaften?


Nein, das hatte ich nur kurzfristig mit der CAR-Taste gemacht.

Wie oben bereits erwähnt, habe ich das Protokoll zwischen Bedienteil und Hauptplatine des RNS-E entschlüsselt. Das Bedienteil wird nicht verändert.

Das Bedienteil besitzt eine eigene Logik, die die Tastendrücke auswertet und über das Protokoll einen kurzen Code an die Hauptplatine schickt. Diese Codes greife ich ab und erkenne somit welche Taste gedrückt wurde.

Das CAN Modul habe ich selbst entwickelt = FISView :-)

Das Modul erkennt ob Zündung an/aus ist, schaltet den TV Eingang frei, erkennt in welchem Modus sich das RNS-E befindet, wertet das Bedienteil aus, wechselt den Bildschirm und sendet CAN Botschaften.

Beitrag wurde am 16.09.2016 9:35 Uhr von GerdJ bearbeitet


st3phan

Exeo ST 2.0 TDI
Bj. 2012

16.09.2016 9:41 Uhr

Was ist denn der Vorteil vom Abgreifen der Tasten über die Schnittstelle Displayplatine Hauptplatine anstatt über die CAN-Botschaften im TV-Modus?
Werden keine Botschaften bei Tastendrücke gesendet, wenn der TV-Modus durch Fahren über 5 km/h gesperrt ist?

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

16.09.2016 10:06 Uhr

Richtig! Über 5 km/h werden im TV Mode nur die beiden Tasten rechts oben gesendet (Skip vor/zurück).

Ausserdem kommt man nicht in die Quellenwahl bei Media. Ich muss ja irgendwie erkennen wann ich das Display umschalten muss.

Soll heißen: das Radio schickt eine Kennung auf den CAN wenn es im Radio/MP3/CD oder TV Mode ist. Nicht aber wenn ich in den Navi Mode gehe. Bin ich jetzt auf dem Pi Bildschirm und drücke Navi, erkenne ich das auf dem CAN nicht.

Durch das Auswerten der Tasten geht das jetzt.

Das Display wird auf den Pi umgeschaltet sobald das Radio in TV Mode ist (CAN). Zurückschalten bei Tasten die nicht die TV (Pi) Steuerung betreffen.

Beitrag wurde am 16.09.2016 10:15 Uhr von GerdJ bearbeitet


st3phan

Exeo ST 2.0 TDI
Bj. 2012

16.09.2016 13:25 Uhr

Ok. Das wird doch aufwendiger, wie ich mir das vorgestellt habe bigeek

Es braucht also CAN, LVDS, Tasten/Led-Schnittstelle (I2C ?), HDMI und USB. Willst du das dann alles auf eine Platine packen? Intern im RNS-E dann CAN, LVDS und Tasten/Led-Schnittstelle (I2C ?) und zum Raspberry dann HDMI und USB?

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

16.09.2016 14:12 Uhr

Intern im RNS-E 2 Platinen (sind bereits bei mir verbaut), oder 1 neue entwerfen.
Nach aussen geht ein HDMI Kabel zum Pi plus Cinchkabel für Audio, oder Toslink vom Pi zum Prozessor. Der Pi braucht noch eine vernünftige 5V Versorgung. Fernbedienung oder ein kleines CAN Shield.

Wenn Du's besser lösen kannst, nur zu :-)

Übrigens ist hier die größere von beiden Platinen zu sehen, bzw. deren Montageplatz:

 


Beitrag wurde am 16.09.2016 14:35 Uhr von GerdJ bearbeitet


GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

16.09.2016 14:29 Uhr

Ach ja, wer eine (fertige) Lösung kaufen will -> http://car-solutions.com/en/video-interface-for-audi-r8.php

Da hat man sogar mehrere Eingänge, AV, RGB und CVBS. An sich ganz toll gelöst aber relativ teuer wie ich finde.

Das Negative dabei ist: Man muss selbst für die Umschaltung sorgen (Mode Taste, oder wenn man kein MuFu Lenkrad hat, mittels nackter Platine mit 4 Tasten drauf), VIM wird nicht berücksichtigt, das RNS-E muss auch hier etwas verändert werden (ok, sind Stecker). Das Teil ist nicht gerade klein, also wohin damit?
Der RGB Eingang (was für mich interessant wäre) ist nicht weiter spezifiziert. Die Nachfrage ob man da z.B. einen Raspberry Pi anschließen kann, konnte der Support nicht beantworten. Man weiß nicht welche Frequenzen nötig sind. Der RGB Eingang wäre nur kompatibel mit deren Navi Systemen. Hallo, das RNS-E hat ein Naiv drin! Man solle doch für den Pi den AV Eingang nutzen (genau DAS will ich nicht!). HDMI gibts schon mal garnicht. Zu VIM meinte der Support dass er das Tasten-senden-bei-TV_Mode-CAN-Botschaften-nur-bis-5_kmh beim RNS-E nicht kenne.

Also kaufen, kaufen, kaufen, und berichten wie's läuft samt Unboxing und Hands On Video!

Beitrag wurde am 16.09.2016 14:48 Uhr von GerdJ bearbeitet


st3phan

Exeo ST 2.0 TDI
Bj. 2012

16.09.2016 14:52 Uhr


Wenn Du's besser lösen kannst, nur zu :-)


Das glaube ich kaum ;-) Vorallem nicht bei deiner Geschwindigkeit inkl. Reverse Engineering! Diskutiere halt gerne über Lösungsmöglichkeiten. Man lernt ja nie aus.
Legst du dann die Tastendrücke auf den CAN-Bus, oder wie kommt der Pi da dran?

Ist ja krass, dass du da drin noch so viel Platz gefunden hast!

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

16.09.2016 15:04 Uhr

Die Tastendrücke werte ich aus und lege auf den Info-Bus CAN Botschaften. Der Pi hat ein kleines CAN Shield draufgeschnallt, der diese Nachrichten liest und somit steuerbar ist. Man könnte den Pi auch über GPIO steuern.

Ach ja, geplant ist auch ein Kodi-Screen, der Dinge wie Temperaturen, Öldruck und Spannungen usw. anzeigt. Quasi ein OBD im Radio :-)

Das RNS-E hab ich ja 2x hier. 1x im Auto und ein 2. zerlegt auf dem Tisch, plus ein paar Einzelteile wie Gehäuse (wollte mal einen CarPC in das Gehäuse bauen), Display und anderen Kram. Eine passende Touch-Scheibe liegt hier auch noch rum.

Toll ist übrigens wie das Teil codegeschützt ist. Wenn eine Komponente getauscht wird (Bedienteil, Hauptplatine oder DVD-Laufwerk) funktioniert der PIN Code nicht mehr. Da muss man sich anders behelfen :-)

Beitrag wurde am 16.09.2016 15:07 Uhr von GerdJ bearbeitet


st3phan

Exeo ST 2.0 TDI
Bj. 2012

16.09.2016 15:14 Uhr

Schön. Dadurch ist das RNS-E nicht so sehr an den Pi gekoppelt.


Toll ist übrigens wie das Teil codegeschützt ist. Wenn eine Komponente getauscht wird (Bedienteil, Hauptplatine oder DVD-Laufwerk) funktioniert der PIN Code nicht mehr. Da muss man sich anders behelfen :-)


laugh Also nichts mit security by obscurity.

Beitrag wurde am 16.09.2016 15:15 Uhr von st3phan bearbeitet


GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

16.09.2016 15:28 Uhr

Naja, verschleiert wird da nichts. Ich verstehe nur den Sinn dahinter nicht. Ein DVD Laufwerk geht schon mal kaputt. Man muss die Platine davon umbauen. Was aber wenn die defekt ist?

Lustig auch, dass die Laufwerke bei Ebay o.Ä. als Ersatzteil verkauft werden, ohne Hinweis darauf. Obs beim 192er auch so ist weiß ich nicht.

Aber seis drum, neuen Code und gut.

st3phan

Exeo ST 2.0 TDI
Bj. 2012

16.09.2016 15:45 Uhr


Naja, verschleiert wird da nichts.

Genau. Daher auch "nichts mit security by obscurity". Überrascht mich einfach auch, dass dort ein Schutz eingebaut wurde.

Beitrag wurde am 16.09.2016 15:47 Uhr von st3phan bearbeitet


Nightfly

A3 8P 2.0TDI
Bj. 2011

16.09.2016 15:49 Uhr

@GerdJ, sieht alles super aus.

Die Entschlüsselung des Protokolls der Bedientasten heißt ja, dass man ggf. auch woanders ein Bedienfeld (wie z.bsp. beim BNS 4.0) integrieren könnte. Es gab da mal in einem Thread von @Rainer eine Überlegung dazu, dass man damit die Bedienung komfortabler gestalten könnte.

Eine Lösung wäre ja dann ein BNS 4.0 Bedienteil nehmen, die Taster an eine Platine hängen, die diese dann in die Befehle des RNS-E umwandelt und das dann mit dem RNS-E verbinden oder kann man damit nur "mithören"?

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

16.09.2016 15:50 Uhr

Ich denke man will verhindern dass das RNS-E in Einzelteilen verkauft wird. Klappt ja hervorragend.

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

16.09.2016 15:52 Uhr


@GerdJ, sieht alles super aus.

Die Entschlüsselung des Protokolls der Bedientasten heißt ja, dass man ggf. auch woanders ein Bedienfeld (wie z.bsp. beim BNS 4.0) integrieren könnte. Es gab da mal in einem Thread von @Rainer eine Überlegung dazu, dass man damit die Bedienung komfortabler gestalten könnte.

Eine Lösung wäre ja dann ein BNS 4.0 Bedienteil nehmen, die Taster an eine Platine hängen, die diese dann in die Befehle des RNS-E umwandelt und das dann mit dem RNS-E verbinden oder kann man damit nur "mithören"?


Das wäre kein Problem. Ich kann auch in das RNS-E "schreiben". So ein Bedienteil hab ich sogar noch rumliegen.

Beitrag wurde am 16.09.2016 15:55 Uhr von GerdJ bearbeitet


Nightfly

A3 8P 2.0TDI
Bj. 2011

16.09.2016 23:46 Uhr


Das wäre kein Problem. Ich kann auch in das RNS-E "schreiben". So ein Bedienteil hab ich sogar noch rumliegen.


Willst jetzt weiter basteln? Hab es heute im Auto nochmal probiert, ein Bedienteil an der Stelle der 12V Dose wäre schon deutlich angenehmer zu bedienen als den Arm zu heben und am Radio zu bedienen. Könnte mir vorstellen, dass längliche Adressen da deutlich komfortabler wären (mangels RNS-E kann ich nicht testen wie lange es dauert, bis es unangenehm wird und ob es überhaupt möglich ist so lange was einzustellen).
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    104 online