a3-freunde - Die Audi A3 Community

Endlich ein A3! ...oder?

Letzte Änderung am 21.09.2016 20:43 Uhr


dan1eLs

megane 2
Bj. 2006

14.09.2016 19:05 Uhr

hallo zusammen!

seit einiger zeit seh(n)e ich mich nach einem neuen auto. mit audi habe ich schon immer geliebäugelt. zur zeit fahre ich noch einen renault megane (siehe profildetails), dieser soll in nächster zeit jedoch abgelöst werden.
habe mich schon in diversen foren (mototalk, adac berichte, etc. ) informiert und den einen oder anderen aha-effekt mitnehmen können. nun geht mein richtfunk hier ins a3 forum, da ich momentan zumindest noch davon ausgehe, hier richtig zu sein ;-)

persönlich schätze ich mich als eher sportlichen fahrer ein, der aufgrund seiner bisherigen fahrleistung auch nicht unbedingt weiter auf "asphaltfühlenden" federn unterwegs sein möchte. täglich min. 100km rein beruflich + das private fahrvergnügen sollen in zukunft in einem neuen wagen fortgesetzt werden.

habe mir persönlich folgende vorgaben gemacht:
- diesel (bedingt durch die längeren strecken)
- automatik (ich bin jetzt lange genug schaltung gefahren, und stau + stadt haben mich genug nerven gekostet)
- max. 1oo.ooo km auf der uhr
- ab bj 2012 (a3 p?)
- min. 130ps
- budget 15.ooo eur
- 1. hand (=wünschenswert, falls 2. hand = händler, dann auch ok?)

bin schon auf einigen autobörsen auf anschauliche angebote gestoßen aber möchte mir vor anstehenden besichtigungen noch gerne persönliche meinungen und tipps von erfahreren fahrern einholen. auf was ist besonders hier zu beachten etc. ... . sollte ich mit dem vorgaben in der falschen modellreihe bewegen, könnt ihr mir auch gerne andere modelle empfehlen :-)

danke schonmal im voraus und ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.

gruß

Beitrag wurde am 14.09.2016 19:19 Uhr von dan1eLs bearbeitet


Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

14.09.2016 19:18 Uhr

Ich hab mir letzte Woche nen A3 Sportback gekauft, als 2.0 TDI mit 103kW.

Budget war etwas überschritten, aber der Wagen ist in einem Top Zustand, bezahlt hab ich 13.440€ für 6-Gang Handgerührt mit 72.500km und 1 Hand, Scheckheftgepflegt.


Falls du vorhaben solltest, einen von der Dieselaktion betroffenen TDI zu kaufen, dann freu dich schon mal.

Ich hab das Update Montag machen lassen, dazu wurde mir in dem Rahmen von Audi angeboten, nen Service-Leasing-Vertrag zu besonderen Konditionen abzuschließen.
Für 15€/Monat (Laufzeit 2 Jahre = 360€) übernimmt Audi die nächsten Inspektionen, ohne verschleißteile wie Bremsen, Scheibenwischer. Aber Öl etc wird voll übernommen. Also kann ich mit gutem gewissen Asphalt fressen. Leihwagen is inklu bei Inspektionsauftrag.

Ich denke mit 15.000€ solltest du was anständiges finden, da meiner schon ne sehr gut Ausstattung hat (Siehe mein Bilder-Album).

Nochmal zur verdeutlichung:
Audi A3 8P = 3 Türer
Audi A3 8PA = Sportback/Kombi/5Türer

Überleg dir genau was du kaufen möchtest, ich hab ein wenig überlegt und mich für den Sportback entschieden. Die 140PS Diesel machen richtig Spaß.

http://www.a3-freunde.de/galerie/index.php?p=album&aid=24955

Tut mir Leid das ich sonst keine Tipps geben kann.

Beitrag wurde am 14.09.2016 19:19 Uhr von Keks95 bearbeitet


Bernd92

A3 2.0 TDI
Bj. 2014

20.09.2016 22:46 Uhr

Hallo Daniel,

ich persönlich kann dir einen Audi A3 sehr empfehlen. Zur Zeit fahre ich einen Audi A3 2.0 TDI 8V mit 150 PS und habe vorher zweimal den Audi A3 8P besessen.
Mit 140 bzw. 150 PS kommt man gut und entspannt über die Autobahn und ist in Verbrauch human unterwegs.
Bei der Ausstattungsvariante bin ich bisher immer den Ambition gefahren, da dieser im Gegensatz zu Attraction und Ambiente sportlicher und dennoch entspannt ausgelegt ist.
Mit dem A3 hatte ich bisher keinerlei Probleme. Beim Freundlichen war ich immer nur zum Service und Inspektion.
Such am Besten nach einem gut aufgestellten Audi A3 8P. Der 8V wird preislich noch ein wenig über dem Budget liegen es sei denn du verzichtest auch einige Extras.
Ansonsten auch gerne im Bereich Audi A4 umschauen wo durchaus einer aus Bj 2012 dabei sein kann. Mein Vafer nutzt den als 2.0 TDI und der Wagen rollt und rollt ohne Probleme.

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

20.09.2016 23:15 Uhr

Achte drauf daß immer regelmäßig (am besten alle 15tkm) motoröl und ganz wichtig das getriebeöl gewechselt wurde. Sonst kann es sein daß du nicht lange deine Freude dran hast so wie bei meinem 8l.

TDI1980

A3 1.6 TDI
Bj. 2012

21.09.2016 13:48 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe einen 8V als 1.6 TDI; der reicht eigentlich auch (ich hatte gestern Abend auf der BAB lt. Tacho 220 km/h drauf). 2.0 TDI muss m.E. nicht unbedingt sein; ich brauche bei sparsamer Fahrweise im Landstraßenbetrieb ca. 4,5 Liter; auf Spritmonitor liegt der Schnitt bei ca. 5,5 Litern, so dass roundabout 5 Liter realistisch sind.
Für 15.000 € gibt es schöne 1.6er. Beim A3 8P gibt es den 2.0er (und auch den 1.6er) halt nur als EA189-Motor; allein deshalb würde ich schon gucken, einen 8V zu bekommen.

Und was das Öl betrifft: ich hatte einen Golf 4 TDI (im Prinzip ein Audi A3 8L) mit 101 PS PD-Maschine und Longlife; alle 30.000 km neues Motoröl und Getriebeöl wurde nie neu gemacht; die Kiste hatte beim Verkauf mit 12 Jahren 308.000 km auf der Uhr und läuft sehr wahrscheinlich immer noch.

LG
TDI1980

Beitrag wurde am 21.09.2016 23:30 Uhr von TDI1980 bearbeitet


smutje2708
smutje2708

A3 2.0 TDI
Bj. 2014

21.09.2016 20:43 Uhr

Hallo Daniel,

ich fahre seit 4 Jahren A3 und bin rundherum zufrieden.
Kein Risiko gehst du ein, wenn der Erstbesitzer - wie bei mir ein Audi MA - eine 5 Jahres Garantie abgeschlossen hat. Der muss zur Erhaltung der Garantie die Inspektionen gemacht haben. Wenn alles bei Audi gemacht wurde - um so besser . Mit dem Öl-Service - kostet bei Audi ein Vermögen gibts auch noch eine Mobilitätsgarantie kostenfrei bis zum nächsten Service. Alternative ist ADAC oder andere Versicherungen gegen Liegenbleiben und Abschleppen.
Mit der FIN gehst du zum nächsten AUDI Service und fragst nach den Details. Da wird alles über den Pkw vermerkt. Somit
kann man von privat kaufen ohne Risiko - außer verschwiegener Unfallschaden etc.

Mein 3 Jahre alter 1.6 TDI hat noch 15600 € Wert, ein 2.0 TDI ist sparsam ca. 5,6 l , flott und kostet ca. 15 000 nach 3,5 Jahren. (Dann hast du noch ausreichend Hersteller-Garantie.

Viele Grüße

Dirk
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    145 online