a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Neues Kombiinstrument = Chip-Tuning futsch?

Letzte Änderung am 11.10.2016 22:27 Uhr


Montagsgesicht

A3 1.8T
Bj. 1999

11.10.2016 19:25 Uhr

Moin Moin,

vorab, ich bin was Autos betrifft ein absoluter Laie, also steinigt mich bitte nicht...

So, ich suche mich nun schon seit mehreren Tagen dumm und dämlich...

Denn ich möchte mir gerne ein FIS in dem A3 8l 1.8T einbauen. Ich habe nun mit großem Glück ein Kombiinstrument für 50€ geschossen. Bis auf die Analoge-Uhranzeige und dem logischerweise größerem Display gleicht es meinem alten KI komplett.

Nun bin ich bei der Recherche auf das Anlernen meiner bestehenden Schlüssel an die ''neue'' Wegfahrsperre auf ein ganz anderes Problem gestoßen.... Denn ich habe den A3 gechipt gekauft... Nun die besorgte Frage... Wo fand das tuning statt?
Wenn ich das Kombiinstrument nun austausche, ist das Tuning dann auch futsch?

Beitrag wurde am 11.10.2016 19:26 Uhr von Montagsgesicht bearbeitet


Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

11.10.2016 21:51 Uhr

Nein das ist im Motorstg solange das kein Update bekommt bleibt alles da

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

Montagsgesicht

A3 1.8T
Bj. 1999

11.10.2016 22:27 Uhr

Super dankeschön!

Nach den ganzen Einträgen bzgl. der Probleme det WFS überlege ich es mir wohl doch noch mal ob mir das FSI so wichtig ist biggrin
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    208 online