a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Gewindefahrwerk....

Letzte Änderung am 19.10.2016 18:54 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Basti00730

A3 8L AEH
Bj. 1997

17.10.2016 13:20 Uhr

Moin zusammen.

Ich bin neu in diesem Forum und hoffe direkt, dass ihr mir helfen könnt..
Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr dieses Thema oft durch genommen habt usw.. Aber ich finde leider nix genaues dazu, da alle was anderes schreiben....
Und zwar: ich hab einen a3 8l 1.6L und hab ein gewindefahrwerk von ta technix gekauft mit domlager und koppelstangen.

Jetzt meinen Fragen:
benötige ich dazu wirklich einen federspanner?

Die koppelstangen sind einstellbar.. Wie müssen die eingestellt sein um das "tiefste" Ergebnis zu erzielen?

Wie tief wäre das "tiefste" Ergebnis?

Wie bzw wo Messe ich, wie tief ich nun gegangen bin?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe grüße..

Bjorn

8L S3 FL Bam
Bj. 10/02

17.10.2016 15:36 Uhr

Hey,
Gemessen wird Oberkante von oberendrehteller,
Bis schrauben Mitte.die wo den Dämpfer hält!
Bein fronttriebler musst du aufpassen,wenn ohne zu tiefst machst treffen stabi u Antriebswelle zusammen!U das wäre nicht so gut!
Hoffe ich konnte soweit weiter helfen!
Gruß Björn u willkommen

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

17.10.2016 15:59 Uhr

zum einbau braucht man keinen federspanner.zum ausbau ist aber einer für die rechte seite empfehlenswert.es sei denn du baust den achsschenkel auch aus,dann geht es auch ohne.ob du den so tief schrauben kannst,das du tatsächliche die koppelstangen brauchst lasse ich mal dahingestellt.ich brauchte sie im 8l nicht,davon abgesehen sind verstellbare koppelstangen auch nicht so der hit,sollte man eventuell gekürzte nehmen.achte nach dem einbau mal darauf ob es quietscht....meins quietschte und nach 5tsd km hab ich es wieder rausgeschmissen.für das geld sollte man lieber ein dts oder ap gewinde einbauen.meiner meinung nach ist ta müll.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Beitrag wurde am 17.10.2016 16:03 Uhr von waxy bearbeitet


DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

17.10.2016 16:03 Uhr

Dazu müsste man wissen was für einen a3 du hast, also profil ausfüllen.
Koppelstange stellst du so ein daß die Antriebswelle nicht am stabi schleift. Damit kann man keine tiefe einstellen.
Die tiefe stellst du am Stoßdämpfer ein.

Aber wenn du schon solche simplen fragen nicht beantworten kannst dann lass das Fahrwerk in einer Werkstatt einbauen die machen auch gleich die Spureinstellung.

Gemessen wird von kotflügelunterkante bis Mitte Felge. Einmal vorm Einbau und einmal danach.
Alles andere sollte im fahrwerkgutachten stehen.

Basti00730

A3 8L AEH
Bj. 1997

17.10.2016 16:33 Uhr

Ich habe mein profil jetzt mal vervollständigt.
Einbauen sollte erstmal kein Problem sein, da ich ja auch Mechaniker bin.. Nur für lkws. Aber Umgang mit Werkzeug ist erstmal gegeben. Ich mache das mit einem Kumpel zusammen. Hab es mir aber halt noch nie beim 8l angeschaut. Deswegen wollte ich Tipps haben das ich weiß, was auf mich zukommt.

Aber die Tipps sind schon mal hilfreich. Mal schauen ob noch was dazu kommt... Dankeschön!

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

17.10.2016 18:51 Uhr

Federspanner brauchst du zum Ausbau der alten Dämpfer. Wenn du es ohne machst fliegt dir alles um die Ohren wenn oben am Dom die Mutter ab ist. Der vorfacelift hat dort bloß eine Mutter die alles zusammenhält soweit ich weiß.

Die koppelstangen braucht man schon ab 40mm.

@waxy bei gekürzten koppelstangen kommt der stabi noch weiter runter Richtung atw würde also noch früher schleifen.

derrico

Golf 5 2.0 TFSI
Bj. 18.02.2005

17.10.2016 21:40 Uhr

Nein zum Ausbau der Dämpfer Vorne brauchst du kein Federspanner, das alles samt Domlager noch mit einer 2 Mutter gesichert.

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

18.10.2016 7:26 Uhr

Komisch hab schon mal die explosionszeichnungen verglichen und beim facelift eine Mutter mehr gesehen aber wenn Rico das sagt wirds stimmen.

Basti00730

A3 8L AEH
Bj. 1997

18.10.2016 7:40 Uhr

Dann werde ich mir morgen das mal anschauen und mich ans Werk machen. Ich danke euch für die Hilfe. Ich werde mal dann ein paar Fotos posten.
Habt mir schon gut weiter geholfen!

Reepow

TT 2.0
Bj. 2014

18.10.2016 9:38 Uhr

Für das tiefste Ergebniss wird ein andere Stabi benötigt der am besten unter der Antriebswelle lang geht so wie vom Golf 4 R32, Audi TT oder Golf 4 Jubi wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe.

Mit dem originalen Stabi waren etwa 4-5 cm möglich und mit dem oben genannten Stabi etwa 6-7 cm danach schleift die Welle am Rahmen.

Koppelstangen bringen meiner Erfahrung nach gar nichts, du wirst noch einiges an Restgewinde haben und er wird in ner Linkskurve schleifen aber da du eh ein TA Taugtnix genommen hast, vermute ich mal es wird kein Alltagsauto werden :).

Basti00730

A3 8L AEH
Bj. 1997

18.10.2016 9:59 Uhr

Das mit den Stabis hab ich auch schon gelesen.. Das muss wohl dann auch noch ran..
Mein audi ist ein Alltagsfahrzeug.. Aber wieso soll ich in so einem alten Auto.. Und vor allem bei nem 1.6L ein derbe teures fahrwerk einbauen, wenn die günstigen es auch tun?
Ich bin momentan noch azubi und kann mir demnach auch kein teuren Mist leisten. Deswegen gebe ich mich die paar Jahre nun mit diesem fahrwerk zufrieden...

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

18.10.2016 11:17 Uhr

Ein günstiges tut es nicht so gut und auch nicht sehr lange. Gut wenn man keinen Vergleich hat merkt man das nicht so. Ich hatte ein Weitec das flog nach 1 Woche wieder raus weil nur hart, null Komfort.

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

18.10.2016 11:53 Uhr

Ne, Federspanner brauchst du vorne nicht, da du das Dom ja nicht öffnest. Unten die Querschraube öffnen, oben den Teller öffnen, unten mitm Spreizer rein und schon geht das raus.

Zum Thema "ultra hart tief voll brutal schleif" werde/will ich mich aber nicht weiter äußern.

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

Basti00730

A3 8L AEH
Bj. 1997

18.10.2016 12:02 Uhr

Ich will den ja auch nicht brutal tief machen. Der soll halt tiefer ja.. Aber ich will schon noch durch normale StraßenBedingungen fahren können. Es hat mich halt interessiert wie tief er geht, ohne großartig was verändern zu müssen. Muss halt nur besser aussehen.

DuBone
DuBone

2x S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

18.10.2016 12:58 Uhr

bei meinem Alltags 1,6er (FL) habe ich vorne rechts die Antriebswelle gelöst um das Federbein zu demontieren.
Federspanner sind mir zu nervig. Die Alternativen stehen ja oben.

Ja nachdem wo Du rauskommen willst:
Habe mit meinem KW V1 auf 330mm aktuell geschraubt und fahre den Serienstabi (schlecht 0,0).
Nach dem Winter schraube ich ihn mal bis Gewindeende (aktuell sind 2cm Restgewinde).
Man braucht dann aber auch Distanzscheiben sonst gehst innen an (je nach Felgenbreite und ET).

Zum Vergleich. da der 1,6er kein Gewicht auf die VA bringt.
Bei meinem S3 habe ich 2cm Restgewinde (KW V2) und habe von Haus aus schon 310mm (Kotflügel ist aber auch etwas anders geformt wie Serien A3).

Mit dem TA wirst Du nicht glücklich das sage ich Dir gleich.

Werkzeug für den Achsschenkel brauchst aber schon sonst wird's nervig die Dämpfer aus dem Gehäuse zu ziehen.

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS (steht noch auf Prüfstand)
#2 Daily Audi S3 8L - 265PS
#3 Daily Audi A3 8L - 102PS
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    141 online