a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Tieferlegung + 18 Zoll -> Worauf achten, Gemeinsamer Einbau in NRW?

Letzte Änderung am 31.10.2016 18:38 Uhr


r2d2_88

A3 AXR
Bj. 2002

31.10.2016 15:48 Uhr

Hallo zusammen! Lese schon ne Weile mit, habe mir nun auch einen a3 8l zugelegt und habe eine Frage. Habe versucht, mir die Frage selbst zu beantworten, bin aber nicht so recht schlau geworden, also schonmal vorab Sorry! :)

Folgendes Problem:
Bin absoluter Neuling auf dem Gebiet Fahrwerk/ Felgen und möchte meinen A3 etwas aufhübschen. Möchte gerne 18 Zoll fahren und zwar in den Maßen 8*18 ET 35.
Frage 1: wie vertragen sich Felgen in der Größe mit einer Tieferlegung, wie tief kann man im Vergleich zum Serienfahrwerk noch gehen? Würde mir gerne ein Bilstein B4 mit 50 mm Tieferlegung zulegen. Passt das und kriegt man beides zusammen eingetragen? (Felgen und Fahrwerk)
Frage 2: Welche Reifenmaße würdet ihr empfehlen.

Frage 3: Habe mir jetzt auch extra ein etwas älteres zugelegt,weil ich auch gerne anfangen würde ein wenig zu schrauben. Gibt es im Forum auch Mitglieder, die hobbymäßig Fahrwerke einbauen und das gemeinsam mit mir machen würden, idealerweise im Raum Düsseldorf? (natürlich gegen eine Entschädigung)

Wie gesagt entschuldige mich schonmal falls das Thema schon durchgekaut wurde aber habe keine konkrete Antwort gefunden.


Liebe Grüße an Alle!

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

31.10.2016 17:11 Uhr

50er passt aber da brauchst du noch nen anderen stabi.
Dann bekommst es auch eingetragen solange die Achslasten laut Felgen- und Fahrwerksgutachten nicht überschritten sind. Also beim Kauf von Felgen und Fahrwerk drauf achten.

Welche Reifen drauf dürfen steht im Felgengutachten. Gängigste Größe ist 225 40. Hier schleifen aber bei Lenkanschlag die Reifen leicht an der inneren Radhausschale. Entweder diese an den Stellen bearbeiten, schmalere Reifen falls zugelassen, Lenkungsbegrenzer einbauen (sind schwer zu bekommen und beim Wenden unpraktisch) oder Felgen mit et 30 und evtl. die äußere Radhausschale bearbeiten.

Zwecks Schrauben schau mal nach der PLZ im Forum unter "Profis helfen beim Umbau" und/oder in der "erweiterten Mitgliedersuche" schauen wer in deiner Nähe aktiv ist und anschreiben.

r2d2_88

A3 AXR
Bj. 2002

31.10.2016 17:21 Uhr

Hallo Daniel,
danke für die schnelle Antwort. Möchte nach Möglichkeit die Karosse unangetastet lassen. Wenn ich dich richtig verstanden habe, würde dann 8*18 et 30 mit 225/35 18 auf jeden Fall passen ?(bei 50 mm Tieferlegung)

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

31.10.2016 18:38 Uhr

Wäre ja nur die innere Verkleidung.
Bei et 30 musst du mit sicherheit die schmalsten reifen laut Gutachten nehmen. Da wäre 215 angebrachter.

Passen ja, ob et30 jeder Prüfer einträgt weiß ich nicht. Das fängt schon bei den Reifen an. Bei jedem Hersteller sind die anders, einer baut breiter, der andere schmaler.
Musst halt schauen was für Auflagen im Gutachten stehen.
Am gängigsten ist 225 40. Et zwischen 30 und 35mm. Hinten passt sogar et 25.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    67 online