a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Umbau auf RNS-E oder lieber USB Adapter

Letzte Änderung am 06.11.2016 11:05 Uhr


Sebi9310

A3
Bj. 2009

06.11.2016 4:46 Uhr

Hallo Zusammen,

ich spiele derzeit mit dem Gedanken, mein Autoradio "Concert" gegen ein originales RNS-E oder ein USB Adapter, welcher im Handschuhfach verbaut wird, zu tauschen.

Was seht Ihr denn für Vorteile beim RNS-E gegenüber einem USB Adapter.

Der USB Adapter bringt alle möglichen Funktionen mit... USB, AUX, Bluetooth
http://www.usb-nachruesten.de/usbn15-usb-stick-bluetooth-aux-interface-adapter-vw-audi-skoda-seat
Erklärt wird der Einbau in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=5KG9vEHU0X0

Leider sieht man in dem Video auch nicht genau und ich habe es auch nicht auf der Seite gefunden, ob dann die Funktionen wie bspw. CD oder Lenkradfernbedienung, nach dem Einbau immer noch funktionieren.
Hat jemand evtl. Erfahrungen mit diesem Nachrüstset?

Das RNS-E hingegen finde ich persönlich schöner, ist aber auch gewaltig teurer.
Meine Fragen auch noch zm RNS...
Wie schaut es mit der Freisprechanlage aus - Muss ich ein extra Mikrofon im Auto verbauen (wollte ich vermeiden) oder gibt es ein Mirkofon im RNS?
Muss ich das bei Audi kodieren lassen - Wenn ja, weis jemand was das kostet?
Lenkradfernbedienung - Ich habe noch 2 zusätzliche Tasten am Lenkrad (einmal Mode und einmal so ein sprechender Mund, wenn ich das richtig sehe) - funktionieren die nach dem Einbau?

Ich habe schon über die Sufu erfahren, dass der GPS Empfänger dazu verbaut werden muss.. am besten im Handschuhfach - Funktioniert das Navi dann auch korrekt? Wie sind eure Erfahrungen?

Mit fällt es gerade hinsichtlich auch des hohen Anschaffungspreises des RNS's schwer, mich zwischen den beiden Geräten zu Entscheiden.
Aus meiner Sicht hätte das RNS nur ein paar Vorteile:
- Sieht besser aus
- Navi
- Besser Übersicht (Menü), Musiktitel, o.ä.

Wie seht ihr das?

Ich hoffe auf eure Antworten und bedanke mich schon einmal im Voraus.

Sebastian

MaD
MaD

A3 Sportback DSG 2.0 TFSI
Bj. EZ 08/2005 Modell 2006

06.11.2016 11:05 Uhr

Hallo,

wenn du auf Navi verzichten kannst, nimm das USB-Interface. Kostet maximal 100€.

Umbau auf RNS-E mit Bluetooth kostet dich ein kleines Vermögen :)

Du brauchst:

1) Umbau auf Doppel DIN Rahmen, inkl. Schaltern, Klimbabedienteil (falls du nur 1 DIN hast)
2) RNS-E
3) Kabelbaum von ISO auf Quadlock
4) Bluetooth Interface für das RNS-E
5) Mikrofon in der Deckenleuchte einbauen

Der ganze Spaß kostet dich gebraucht, je nach RNS-E Typ, um die 1000€.

GPS Maus kannste in die A-Säule verlegen,
das Kabel für Mikrofon ebenfalls über die A-Säule zur Deckenleuchte ziehen. Ist kein Hexenwerk.

Habe diesen kompletten Umbau auch schon gemacht, denke der Umbau dauert maximal 3-4 Stunden wenn du es alleine machst.

Hier der grobe Arbeitsablauf:

- Handschuhfach raus (glaube 6 Schrauben)
- Unter dem Lenkrad die Abdeckung raus
- diese Haltegriffe unter dem Klimbabedienteil raus (glaub 2 Schrauben)
- Radio, Klimbabedienteil raus, 1-DIN Rahmen raus (musst mit Kraft ein wenig das Amaturenbrett dehnen)
- 2-DIN Rahmen rein
- A-Säule Beifahrer Seite runter
- GPS Maus in A-Säule legen, Mikrofon Kabel (hinter dem Airbag!) entlang ziehen zur Deckenleuchte
- Mikrofon in Deckenläuchte anschließen (2 Schrauben)
- Klimabedienteil, RNS-E rein
- RNS-E codieren lassen von einer Werkstatt oder selbst mit VCDS

Fertig :)

Scheiß auf Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser !

Beitrag wurde am 06.11.2016 11:19 Uhr von MaD bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    174 online