a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Lenkradumbau

Letzte Änderung am 09.11.2016 2:17 Uhr


07.11.2016 0:39 Uhr

Hallo, ich möchte das Lenkrad meines A3 8l Facelift ausbauen und ein Sportlenkrad ohne Airbag einbauen. Wie kriege ich es hin das die Airbaglampe nicht leuchtet? Iist es überhaupt möglich das Auto zu starten wenn kein Airbag angeschlossen ist?

Ich habe etwas von einem Wiederstand gehört den man dort anklemmt aber wie genau funktioniert das und wie viel Ohm müsste dieser Wiederstand haben? Kann das Steuergerät kaputt gehen wenn ich die Zündung ohne Airbag einschalte?

Zur Info, das Auto wird definitiv nicht im Bereich der StVZO bewegt, das Auto dient nur zu Showzwecken

Ich hoffe mir kann jemand von euch helfen. Vielen Dank

Mfg Erwin

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

07.11.2016 11:39 Uhr

Also starten und fahren ist kein Problem nur die Airbag Lampe leuchtet und lässt sich nach widerstand Einbau nur per obd löschen.
Ich hab das 32er RAID Airbag, kann ich nur empfehlen.

J4nny89

S3 8L 1,8 T
Bj. 2001

07.11.2016 14:40 Uhr

Ich kann dir auch nur zu Herzen legen, entscheide dich für ein RAID o.ä mit Airbag, bau Ihn nicht aus, dass ist es wirklich nicht wert....

07.11.2016 22:53 Uhr

Danke, hat jemand ne Ahnung wieviel Ohm der widerstand haben muss?

Hupfi

S3 BAM
Bj. 2002

08.11.2016 9:06 Uhr

4,4Ohm sinds bei anderen Airbags im 8L. Kannst du ja mal probieren mit einem Poti.

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

08.11.2016 9:22 Uhr

Wenn das auto in der StVZO nicht bewegt wird warum soll dann die airbaglampe aus sein?
Ich denke man sollte nicht weiter drauf eingehen, arbeiten am Airbag sind lebensgefährlich und verboten. Wenn das ding los geht hauts dir den Kopf weg.

09.11.2016 2:17 Uhr

Danke Hupfi
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    146 online