a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] S3 8L - Kaltstart Probleme

Letzte Änderung am 29.11.2016 10:36 Uhr


XsvenX

A3 / S3 1.8 T Quattro Gt28
Bj. 10/2000

13.11.2016 15:03 Uhr

Hey Leute, fahre einen S3 8L mit gt28 Umbau, 470cc Düsen, Rs4 LLM , RS2 Zündkerzen und TFSI Zündspulen etc.

habe seid ein paar Tage Probleme beim Kaltstart wenn er über Nacht stand.
Wenn ich den Motor anmache dreht er hoch auf ca 1600 u/min und fällt dann nach ein paar Sekunden auf 500 u/min ab, das geht so eine weile hin und her (1-2min) bis er sich iwan fängt und normal und sauber läuft.
Wenn ich innerhalb der 2 min versuche anzufahren und die Kupplung kommen lasse, fällt die Drehzahl auch auf 500 u/min und er geht fast aus.

Warmstart läuft alles super, Spulen wurden geprüft, Einspitzdüsen geprüft, Fehlerspeicher ausgelesen (steht nur die Nachkatsonde drin da diese wohl noch nicht rausprogrammiert wurde), hat auch kein Kühlwasserverlust - somit kann es die Kopfdichtung auch nicht sein.

Was könnte es nun sein? Vllt doch mal andere Zündkerzen?
Fahre aktuell auch noch mit der Einfahrsoftware die ziemlich fett läuft - daher die Probleme ?
Wäre über jeden Tipp dankbar.

VG, Sven

Beitrag wurde am 13.11.2016 15:04 Uhr von XsvenX bearbeitet


XsvenX

A3 / S3 1.8 T Quattro Gt28
Bj. 10/2000

15.11.2016 16:05 Uhr

Hat keiner eine Idee ? Hab nun festgestellt das der Motor erst anfängt unrund zu laufen sobald ich versuche los zu fahren oder ich die Heizung anmache - quasi nur sobald etwas Last aufkommt. Sobald ich das mache fängt die Drehzahl an zu spinnen.
Habe heute mal noch die Drosselklappe gereinigt und werde morgen mal sehen was er dann im Kaltstart macht.

XsvenX

A3 / S3 1.8 T Quattro Gt28
Bj. 10/2000

16.11.2016 20:56 Uhr

Heute neuen Doppeltemparaturgeber verbaut und zündkerzen gereinigt (haben erst 4.000km runter) - immernoch keinerlei Besserung. Dazu kommt noch das er mir aktuell einen enorm hohen verbrauch anzeigt - 19L auf 100km. So langsam bin ich echt ratlos

Beitrag wurde am 16.11.2016 20:57 Uhr von XsvenX bearbeitet


der_Wolf
der_Wolf

S3 AMK
Bj. 2001

17.11.2016 10:55 Uhr

Schau mal nach der kompletten Kurbelgehäuseentlüftungsgeschichte (unter der Ansaugbrücke). Da sind mehrere Schläuche, Leitungen, Ventile etc. Diese werden durch die Öldämpfe mit der Zeit porös und undicht, und können dir tatsächlich solche fehler bescheren - je nach MKB evtl auch undichtigkeiten an der Sekundärluftpumpe prüfen (diese läuft ja nur, wenn Kaltstart). Im Warmlauf ist die Gemischaufbereitung anders und kann vieles maskieren.

Anderenfalls schau dir mal die LiMa samt Freilauf an - zwar selten, aber auch sowas schon gehabt.

Beitrag wurde am 17.11.2016 10:56 Uhr von der_Wolf bearbeitet


XsvenX

A3 / S3 1.8 T Quattro Gt28
Bj. 10/2000

17.11.2016 16:23 Uhr


Schau mal nach der kompletten Kurbelgehäuseentlüftungsgeschichte (unter der Ansaugbrücke). Da sind mehrere Schläuche, Leitungen, Ventile etc. Diese werden durch die Öldämpfe mit der Zeit porös und undicht, und können dir tatsächlich solche fehler bescheren - je nach MKB evtl auch undichtigkeiten an der Sekundärluftpumpe prüfen (diese läuft ja nur, wenn Kaltstart). Im Warmlauf ist die Gemischaufbereitung anders und kann vieles maskieren.

Anderenfalls schau dir mal die LiMa samt Freilauf an - zwar selten, aber auch sowas schon gehabt.


Leitungen sind soweit dicht.
Habe einen AMK - also keine Sekundärluftpumpe.
Was genau soll ich an der Lima testen?

Nimrod859

A3 orginal 1.6 umbau ag
Bj. 1998

23.11.2016 19:39 Uhr

Falschluft? Spritpumpe?

audifan938L

2xAudi S3 / 2xAudi A4 2xAMK / AEB / ANB
Bj. März,Juli/01 / Juni/96 / Jan99

23.11.2016 19:54 Uhr

Wenn ich den Motor anmache dreht er hoch auf ca 1600 u/min und fällt dann nach ein paar Sekunden auf 500 u/min ab, das geht so eine weile hin und her (1-2min) bis er sich iwan fängt und normal und sauber läuft.
Wenn ich innerhalb der 2 min versuche anzufahren und die Kupplung kommen lasse, fällt die Drehzahl auch auf 500 u/min und er geht fast aus.


hatte haar genau das selbe problem bei meinem B5 :

Benzinpumpe + Benzindruckregler + Benzinfilter + Ansaugschlauch (da ich ein Loch hatte) getauscht und jetzt springt er seid über ein Jahr ohne probleme egal ob Kalt oder Warm an .

lg
Giovanni

Beitrag wurde am 23.11.2016 19:55 Uhr von audifan938L bearbeitet


XsvenX

A3 / S3 1.8 T Quattro Gt28
Bj. 10/2000

29.11.2016 8:46 Uhr

habs gefunden, lag an der Batterie. Diese war wohl gerade noch gut genug zum starten des Wagens, jedoch ist die Spannung danach dermaßen eingebrochen das die lichtmaschine nicht hinter her kam. Somit wurde die komplette Regelung des Motors nicht mit genug Spannung versorgt.

audifan938L

2xAudi S3 / 2xAudi A4 2xAMK / AEB / ANB
Bj. März,Juli/01 / Juni/96 / Jan99

29.11.2016 9:17 Uhr

Ist die Spannung beim Starten unter 8V gesunken?

Lg
Giovanni

XsvenX

A3 / S3 1.8 T Quattro Gt28
Bj. 10/2000

29.11.2016 10:36 Uhr


Ist die Spannung beim Starten unter 8V gesunken?



hab ich nie getestet da ich NIEMALS gedacht hätte das es an der Batterie liegt, dachte solang der wagen anspringt wird auch die Batterie in Ordnung sein ;)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    68 online