a3-freunde - Die Audi A3 Community

Kaufberatung

Letzte Änderung am 30.10.2017 13:41 Uhr


24.11.2016 20:28 Uhr

Hallo,

ich möchte mir innerhalb der nächsten zwei Wochen einen Audi A3 8V 1.6 TDI (Attraction) kaufen. Er soll schwarz sein und bis maximal 14.300 Euro kosten. Die Fahrleistung sollte auch nicht zu hoch sein. Ich muss dazu sagen, dass ich leider kein Auto Experte bin und mich nicht gut mit Autos auskenne.

An den Extras ist mir wichtig, dass er ein Lederlenkrad, Xénon Scheinwerfer, Tagfahrlicht und LED Rückleuchten hat. Ansonsten sind mir die Extras nicht so wichtig. (Das Audi Sound System fände ich allerdings auch super).

Es gibt bei mobile.de / AutoScout leider nur zwei Fahrzeuge die meinen Kriterien entsprechen.

Der erste Anbieter ist eine Privatperson (Familienvater). Er macht einen sehr anständigen und netten Eindruck.
Das Auto hatte allerdings einen Unfall mit einem Reh (Wildschaden). Der Wildschaden wurde für ca. 3000 Euro behoben. Dieser wurde in einer Fachwerkstatt repariert. Die Reparatur lief über die HUK Cobug, da er eine Kasko Versicherung besitzt. Er würde ihn mir für ca. 13700,- Euro verkaufen.

Es handelt sich um dieses Fahrzeug : Audi A3 1.6TDI Attraction Xenon Connectivity Garantie : http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=234955309&isSearchRequest=true&fuels=DIESEL&grossPrice=true&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&scopeId=C&maxMileage=80000&maxPrice=15000&minFirstRegistrationDate=2012-01-01&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=8&pageNumber=4

Der andere Anbieter ist leider ein Händler und dazu noch scheinbar kein großer. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen niemals bei kleinen Händlern Autos zu kaufen, da es hier sehr viele Betrüger gibt. Zudem weis man natürlich nicht, wie extrem billig er das Auto eingekauft hat. Zudem weis man nicht wieso er es so billig bekommen konnte, so dass er noch einige tausend Euro daran verdienen kann. (Vielleicht hatte das Auto ja viele Probleme die er vor dem Verkauf noch beheben musste).

Er würde mir das Fahrzeug für ca. 14.200 Euro verkaufen.

Das Auto ist unfallfrei. Das ist natürlich ein großer Vorteil.

Es handelt sich um dieses Fahrzeug: Audi A3 1.6 TDI Xenon SHZ PDC Bluetooth Tempo 6-Gang : http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235926716&isSearchRequest=true&fuels=DIESEL&grossPrice=true&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&scopeId=C&maxMileage=80000&maxPrice=15000&minFirstRegistrationDate=2012-01-01&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=8&pageNumber=4


Mir sind wie gesagt, die Extras sind so wichtig. Ich habe nur große Angst, dass die Autos nach Ablauf der Garantie anfangen hohe Reparaturkosten zu verursachen.

Beide Anbieter sind bereit die Autos bei der Dekra checken zu lassen (Dekra Siegel).

Könntet ihr mir bitte sagen, für welches der beiden Autos ihr Euch entscheiden würdet ?

Vielen Dank für eine Antworten im Voraus.

Beste Grüße

24.11.2016 20:41 Uhr

PS: Sorry für die Rechtschreibfehler bzw Tippfehler. Habe den Thread mit dem Iphone geschrieben :-)

29.12.2016 15:02 Uhr

Ich würde den vom Händler nehmen. Insbesondere dann, wenn es ein Händler aus Deiner Nähe ist. Hier hast Du eine Gewährleistung beim Privatmann nicht.

Über seinen Einkaufspreis brauchst Du Dir keine Gedanken machen. Sicher hat er den Wagen günstiger gekauft, als er ihn Dir verkauft. Aber Händler verdienen eben ihr Geld auch mit der Bequemlichkeit vieler Leute. Ich habe auch schon mal ein Auto an einen Händler verkauft, einfach weil ich schnell das Geld und den Platz brauchte, denn der neue stand schon auf dem Hof. Dabei war mir auch klar, dass ich privat einen besseren Deal gemacht hätte, aber das hätte dann eben auch gedauert.

Wer bremst verliert
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    194 online