a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Audi A3 8P 2.0 TDI BMM - Spannrolle, Zahnriemen Vibrationen

Letzte Änderung am 20.12.2016 22:32 Uhr


timo231292

A3 8PA
Bj. 2008

20.12.2016 21:47 Uhr

Guten Abend zusammen,

anbei ein Video zu meinem Problem.

https://youtu.be/DxJiqJ-6-yQ

Da ich ein Laie bin, kann ich nicht genau sagen ob es sich hierbei um die Spannrolle handelt oder ob es ein anderes Teil ist. Im Video zu sehen, das graue Teil oben Rechts, welches durchgehend vibriert, ist das normal?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Lg

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

20.12.2016 22:10 Uhr

Hallo.

1. Das ist der Keilrippenriemen, nicht der Zahnriemen.

2. Wann wurde der Spanner (komplett der Spanner MIT Umlenkrolle) erneuert? Wie alt ist der Lichtmaschinen-Freilauf? Und wie alt der der Riemen selbst?

3. Würde ich die Vibrationen noch als ok beurteilen... Teste doch mal ob der Freilauf noch geht, dazu bei stehendem Motor mit einem kleinen Schraubendreher vorsichtig versuchen das innenliegende Lüfterrad zu drehen. In eine Richtung muss es zu drehen gehen, in die andere nicht.


timo231292

A3 8PA
Bj. 2008

20.12.2016 22:22 Uhr


Hallo.

1. Das ist der Keilrippenriemen, nicht der Zahnriemen.

Vielen Dank für die Aufklärung!


2. Wann wurde der Spanner (komplett der Spanner MIT Umlenkrolle) erneuert? Wie alt ist der Lichtmaschinen-Freilauf? Und wie alt der der Riemen selbst?

Keilrippenriemen inkl. Spanner mit Umlenkrolle wurde erst vor 3 Monaten gewechselt.

Im August ist mir die Spannrolle des Keilrippenriemen gebrochen. Die Schraube welches das Teil befestigt, war abgebrochen, die Spanner mit Riemen lag im Motorraum. Zum Glück ist nichts weiter passiert.

http://www.a3-freunde.de/forum/index.php?p=thread&tid=148824 hier habe ich das Problem geschildert gehabt, Bilder hatte ich leider nicht mehr..


3. Würde ich die Vibrationen noch als ok beurteilen... Teste doch mal ob der Freilauf noch geht, dazu bei stehendem Motor mit einem kleinen Schraubendreher vorsichtig versuchen das innenliegende Lüfterrad zu drehen. In eine Richtung muss es zu drehen gehen, in die andere nicht.

Das werde ich Morgen versuchen, sobald es wieder Tag ist.


Vielen Dank für die Antworten, da mir das Teil im August um die Ohren geflogen ist, habe ich natürlich bedenken, wenn ich als Laie irgendwelche Vibrationen sehe..

Schönen Abend noch.

Beitrag wurde am 20.12.2016 22:23 Uhr von timo231292 bearbeitet


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

20.12.2016 22:26 Uhr

Ok, verständlich. Aber ein Diesel, in deinem Fall ein Pumpe-Düse Diesel, läuft eben einfach nicht so rund, da sind Vibrationen in gewissem Maße normal.
Der Lichtmaschinenfreilauf soll die noch deutlich reduzieren... ist er fest, kann er das natürlich nicht mehr. Deswegen den mal prüfen...


timo231292

A3 8PA
Bj. 2008

20.12.2016 22:29 Uhr

Hallo joddi,

vielen Dank für deine schnellen Antworten, das beruhigt mich dann etwas. Dann kann ich erst Mal ohne schlechtes Gewissen, morgen die längere Strecke in Angriff nehmen.
Den Freilauf werde ich noch überprüfen.
Danke und einen schönen Abend!

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

20.12.2016 22:32 Uhr

Sollte kein Problem sein die größere Strecke.
Bitte und ebenfalls ;)

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    162 online