a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Subwoofer in Reserveradmulde einbauen

Letzte Änderung am 30.12.2016 10:22 Uhr


LudwigM

A3 Benzin 1,8l
Bj. 03.98

29.12.2016 19:00 Uhr

Hallo,
Hatte demletzt mal einen Axton Reserverad sub da, der war aber eine rießen enttäuschung, wahrscheinlich sogar defekt und ging zurück.
jetz dachte ich an was anderes, eventuell sogar meinen alten in neues gehäuse zu basteln. oder halt was neues kaufen.

Ich hab derzeit einen Eton Move 10 300A


Der alte steht halt ordentlich im kofferrau, es liegt und fällt nichts rum. aber er braucht halt sehr viel platz.

wenn ich jetz einen neuen kaufen würde mit externer endstufe dann müsste ich die ja irgendwo ordentlich unterbringen, nur wo?

wenn ich den alten behalten würde müsste ich die feste endstufe iwie im gehäuse unterbringen.

ein gehäuse selber bauen geht leider nicht da ich nicht so das werkzeug habe um was Professionelles zu bauen

habe bei meiner suche einen Komplettausbau gefunden
also könnte ich diesen für 40€ mehr mit fach für endstufe haben plus plexiglasdeckel,
er kostet ursprünglich 222 inkl. versand.


Beschreibung
MDF Bodenplatte, Stärke:19mm
inkl. Luke aus MDF Lochplatte
Reserveradgehäuse mit Anschlußterminal
Subwooferversenkung 40mm
Stoffbezug in anthrazit
Lochausschnitt für: 12" Subwoofer
Innenvolumen: ca. 30 Liter
Woofereinbautiefe 140mm

nur hab ich leider keine ahnung welchen speaker und welche endstufe ich da brauche.
das müsste dann ja das optimum darstellender komplettausbau?


Was denkt ihr? oder gibts vielleicht sogar eine top fertiglösung?

LudwigM

A3 Benzin 1,8l
Bj. 03.98

30.12.2016 10:22 Uhr

hier is aber wenig los? ;D
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    64 online