a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Nach Umbau Concert II - neues Radio bleibt tot

Letzte Änderung am 04.01.2017 0:19 Uhr


Reanimation

A3 8L 1,6
Bj. 2001

03.01.2017 17:46 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin komplett neu hier und fahre auch erst seit wenigen Wochen einen A3 8L. Ebenfalls habe ich bereits stundenlang das Internet und auch dieses Forum samt Suche-Funktion durchstöbert aber noch nichts zu meinem Fehler gefunden.

Kurze Erläuterung:
Fahre einen A3 8L Baujahr 2001 mit dem Originalen Concert II Kasettenradio. Ebenfalls habe ich im Kofferraum hinten links den verbauten Nokia-Subwoofer und auch funktionierende Boxen in den hinteren Türen. Habe mich hier über die verschiedenen Adapter und Probleme informiert und mir entsprechend folgendes Line-Up besorgt:

1. Autoradio: https://www.amazon.de/gp/product/B01GDCZMRY/ref=oh_aui_detailpage_o05_s02?ie=UTF8&psc=1
2. AktivSystemAdapter: https://www.amazon.de/gp/product/B002QO00FI/ref=oh_aui_detailpage_o05_s01?ie=UTF8&psc=1
3. Antennenadapter: https://www.amazon.de/gp/product/B000L0X2R2/ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1
4. Radioblende: https://www.amazon.de/gp/product/B00N41NNNS/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
(Alle Links wurden ebenfalls als Bild angehängt um veralteten Links vorzubeugen)

Das habe ich alles besorgt, habe das alte Radio ausgebaut und den Adapter mit den Anschlüssen im Radio-Schacht verbunden. Dann musste noch der Pioneer Adapter zum Anschluss an das Radio an die ISO-Stecker, sowie der Antennenadapter angeschlossen werden und fertig. Dachte ich ...

Leider tut das neue Radio keinen Mucker. Es bleibt aus, auch das tauschen des Dauer und Zündungspluses haben wir bereits in allen möglichen Varianten getestet. Es wurde ebenfalls gemessen wie viel Power eigentlich an den Adapter Ausgängen ankommt.
Ausgang Radioschacht: 14.3 V
Ausgang Aktivadpater: 14.3 V
Ausgang Pionieer Adapter: konnte leider aufgrund der zu kleinen Öffnungen nicht mehr gemessen werden.

Ebenfalls sind alle Sicherungen kontrolliert worden und waren alle i.O.

Meine Erste Vermutung war ein Defekt des Radios oder des AktivSystemAdapters - woraufhin ich folgenden Adapter bestellt hatte
https://www.amazon.de/gp/product/B01JLNY7BO/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Doch ein nachfolgender Test des Radios mit dem ersten gekauften Adapter (unter 2.) in einem Audi A4 verlief erfolgreich. Sprich Radio und Adapter selbst funktionieren tadellos.
Heute Vormittag habe ich noch etwas bezüglich der Diagnose Leitung auf Steckplatz 3 des schwarzen A Steckers gelesen. Doch diese wird an meinem Adapter schon gar nicht mehr weiter gereicht.

Könnte das ein Problem darstellen? Oder was könnte es denn noch für Gründe haben, dass das Radio in einem anderen Fahrzeug (das übrigens auch mit einem aktivsystem adapter betrieben wird) problemlos funktioniert und in meinem Auto einfach tot bleibt?

Ich bin echt über jeden Hinweis oder jede noch so kleine Information dankbar. Ich mach damit schon bestimmt 4 Wochen rum - Danke euch schon mal im voraus! :)

Grüße
euer Reanimation

Ergänzung:
Habe heute nochmal gemeinsam mit einem Elektriker drauf geschaut - vermutlich liegt es doch daran, dass einfach kein Zündungsplus im Radio-Schacht liegt. Jedoch haben wir die K-Bus Leitung gemessen und die würde zumindest das Verhalten einer Zündplus Leitung immittieren. Hat da bereits jemand Erfahrung diesen Steckplatz (A-Stecker Schwarz 8 Pol - Steckplatz 3 vermutlich auch Diagnose) als Zündplus zu "missbrauchen"?

     


Beitrag wurde am 03.01.2017 23:08 Uhr von Reanimation bearbeitet


Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

04.01.2017 0:19 Uhr

Brücken mal am Adapter zünd und Dauerplus dann sollte es an gehen
Bei dem Bj. liegt kein zündplus da das org über den can eingeschaltet wird
Lösung unter der lenkradverkleidung von Klemme x75 eine Leitung legen

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    109 online