a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Lambdasonde elektrischer Fehler im Stromkreis - Motorsteuergerät (leicht) defekt?

Letzte Änderung am 11.01.2017 15:32 Uhr


Fire

A3 AVU
Bj. 2001

11.01.2017 15:32 Uhr

Hi Leute,

ich hab einen merkwürdigen Fehler in meinem Motor. Beim Fahren merke ich nicht viel davon, er läuft manchmal etwas unrund, nimmt aber insgesamt das Gas gut an und zeigt keinen signifikant erhöhten Benzinverbrauch. Hier erstmal die Fahrzeugdaten und der Fehlerspeicher:

Audi A3 8L Facelift Bj 2001, 1.6 102 PS (AVU) Benzin, 193.000 km

Adresse 01: Motorelektronik
Steuergerät-Teilenummer: 06A 906 033 J
Bauteil und/oder Version: SIMOS33 1,6l 2V 00HS3488

3 Fehlercodes gefunden:

16514 - Bank 1 Sonde 1
P0130 - 35-00 - elektrischer Fehler im Stromkreis
16556 - Kraftstoffbemessungssystem (Bank 1)
P0172 - 35-00 - System zu fett
16514 - Bank 1 Sonde 1
P0130 - 35-10 - elektrischer Fehler im Stromkreis - Sporadisch

Ich hatte schon früher Probleme mit dem Gemisch. Auf Falschluft wurde mehrfach geprüft und eventuelle poröse Schläuche habe ich getauscht. Den LMM habe ich auch früher schon überprüft. Die Lambdasonde war von Bosch und ein halbes Jahr alt (zum Zeitpunkt des Fehlerspeicherauslesens). Aufgrund des obigen Fehlers habe ich diese dennoch gegen eine neue von Pierburg getauscht. Gleicher Fehler nach ca. 40 km. Der Meister meines Vertrauens sagt jetzt bleiben nur noch Motorsteuergerät oder KAT als Verursacher. Habt ihr Tipps oder Erfahrungen? Ich bin am überlegen ob ich das Motorsteuergerät "einfach" testweise gegen ein Gebrauchtes (65€) tausche. Was ist beim Tausch zu beachten? Wie gesagt, der Fehler macht sich beim Fahren kaum bemerkbar aber falls möglich würde ich ihn doch gerne beheben.

Ich grüße euch!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
63.062 Mitglieder    75 online