a3-freunde - Die Audi A3 Community

Wie behandle ich ein audi s3

Letzte Änderung am 30.01.2017 11:33 Uhr


29.01.2017 11:31 Uhr

Hallo Audifreunde! Ich bin ein glücklicher Besitzer von einem Audi TT und werde mir in den nächsten Tagen mir
noch ein S3 zulegen. Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich mein neuen Schatz pflege so das er mir lange erhalten bleibt?

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

29.01.2017 14:17 Uhr

behandle ihn genauso wie den tttroest

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Deviloderangel
Deviloderangel

S3 8P Sportback 2.0TFSI
Bj. 2009

29.01.2017 15:05 Uhr

Motor immer warm und kalt fahren,regelmäßige Ölwechsel und Inspektionen dann müsste alles passen

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

29.01.2017 18:57 Uhr

Welchen S3 denn?! Es gibt bei beiden 101 Kinderkrankheiten (gewesen). Die sollte man je nach Wartungszustand erstmal beseitigen.

29.01.2017 20:14 Uhr

Wir holen uns ein Audi S3 Cabrio Baujahr 2016.War ein Vorführwagen.
Welche Kinderkrankheiten sollte ich beseitigen?

29.01.2017 20:16 Uhr

Mit warm kalt laufen lassen war mir schon bekannt und Ölwechsel mache ich grundsätzlich bei synthetischen Ölen jedes jahr.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

30.01.2017 11:33 Uhr

Ah? Einen 8V? Ja da sind die Kinderkrankheiten noch nicht so weitläufig bekannt ;)
Ich dachte du meinst 8L oder 8P. sollte man irgendwie auch immer dabei schreiben von welchem Modell man spricht...

Da ist es wie bei jedem anderen Turbo auch.
Bis 50°C Öltemperatur so fahren, als wenn kein Öl drin wäre ;) In der Aufwärmphase zwischen 2000 und 3000Umins fahren (und nicht drunter!). "Drehmomentauskostung" erst bei >75°C. Jährlich Ölwechsel. Öl selbst mitbringen: Ravenol VST 5W-40 (hat offizielle Freigabe).
Räder immer +0.2 aufpumpen als das was auf dem Tankdeckel bei 1 und 2 Männchen angegeben ist (bei "Vollbeladung" nicht).

Für den Rest an einem S3 hast du noch Zeit, falls das überhaupt noch relevant sein wird ;) Z.B. Kerzen und Haldex-Öl bei 40Tkm wechseln. Bei 80Tkm werden die Öle im Winkelgetriebe/Diff gewechselt. Bei DSG die Intervale einhalten. Bei Handschaltern ebenfalls alle 80Tkm (Getriebeöl). Dämpfer sind bei 100Tkm für gewöhnlich nahezu platt. Radlager bei ~150tkm.

Alles ganz normal also :)

Beitrag wurde am 30.01.2017 11:37 Uhr von Pik bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    178 online