a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Kurvenlicht funktioniert nicht

Letzte Änderung am 01.02.2017 11:31 Uhr


01.02.2017 10:20 Uhr

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und hoffe, es kann jemand helfen :-)
Bei meinem Audi A3 Sportback Baujahr 2009 funktioniert das Kurvenlicht nicht.
Hab ihn schon auslesen lassen... kein Fehler.
Das komische ist, dass die Nebelscheinwerfer, die ja auch gleichzeitig Kurvenlichter sind, einwandfrei
funktionieren.
Hatte jemand schon mal so ein Problem? Hab noch mehrere "Baustellen", aber ich glaube, diese Baustelle ist TÜV relevant..... :-(
Würde mich freuen, wenn ich hier Hilfe bekommen würde.
LG Manuela

01.02.2017 10:28 Uhr

Das Kurvenlicht ist nicht TÜV-Relevant, wenn kein Fehler angezeigt wird merkt das keine Sau.
Bist du dir denn sicher, dass dein Auto richtiges Kurvenlicht hat?
Das "Kurvenlicht" über die Nebelscheinwerfer ist/nennt sich übrigens "Abbiegelicht".

Beitrag wurde am 01.02.2017 10:28 Uhr von chris7791 bearbeitet


01.02.2017 10:33 Uhr

Ja, bin mir sicher, dass es "Abbiegelicht" hat ;-) Es funktioniert seit etwa einem halben Jahr nicht mehr.
Die Werkstatt hat den Fehler nicht gefunden, aber auch gesehen, dass es nicht geht.
dann bin ich beruhigt, denn ein Fehler wird nicht angezeigt! Hab Internet gelesen, dass manche keinen Tüv bekommen haben deshalb....
naja, spätestens heut Mittag werde ich es wissen

01.02.2017 10:42 Uhr

Ich komm jetzt ehrlich gesagt nicht mehr ganz mit. Sprichst du nur vom Abbiegelicht über die Nebelscheinwerfer oder geht es dir um das adaptive Kurvenlicht, bei dem die Haupt-Scheinwerfer bzw. die Abblendlichter den Kurven folgen?

Wenn es nur darum geht, dass die Nebelscheinwerfer grundsätzlich zwar leuchten, aber eben beim Abbiegen nicht mehr entsprechend aufleuchten, würde ich mal die Codierung checken lassen.
Die verstellt sich allerdings aber eigentlich auch nicht von alleine.

01.02.2017 10:51 Uhr

Sorry, es geht ums Abbiegelicht über die Nebelscheinwerfer! Wusste nicht, dass man das so nennt...
Er wurde letzten Sommer neu codiert bei Audi selbst, weil noch einige andere Fehler ständig auftreten.. die im
Übrigen auch nicht behoben sind dadurch, aber beim Auslesen nicht angezeigt werden! Ich bin noch am Verzweifeln! Das Schlimme ist, dass ich mich überhaupt nicht auskenne, (wie du ja schon gemerkt hast).... Angeblich hat alles damit angefangen, dass ne falsche Batterie eingebaut wurde, die nicht geeignet war fürs Start/Stop System.
das hätte das Auto total durcheinander gebracht.... ob das möglich ist, kann ich nicht beurteilen, ich muss mich auf so Aussagen dann verlassen.... aber ich bin schon so oft auf Werkstätte reingefallen.... deshalb versuche ich es jetzt mal hier, bevor noch mehr getauscht wird, was gar nicht nötig ist....

01.02.2017 11:19 Uhr

Ja dann hat Audi das wohl versehentlich oder unwissend rauscodiert.
Was das codieren angeht sind die meisten Audi Werkstätten eh äußerst inkompetent, da ist man meistens schon verloren wenn man eine einzige kleine Sache dazu codiert haben möchte.
Wo kommst du denn her?
Es gibt in ganz Deutschland (Privat-)Leute (VCDS-User), die sich damit teilweise wesentlich besser auskennen als die Werkstätten.
Ich würde dir empfehlen mal nach so jemandem in deiner Umgebung zu schauen und den mal bitten da drüber zu schauen.
Ist auch wesentlich günstiger als Audi.
Google einfach mal nach "VCDS Liste". Der dritte Eintrag in google dürfte gleich die entsprechende Karte sein.
Falls du zufällig aus der Schwarzwald-Region kommen solltest könnte ich dir evtl helfen.

01.02.2017 11:31 Uhr

Das ist ein guter Tipp!!!! Vielen Dank!
Vielleicht bekomme ich damit ja auch alle anderen Probleme gelöst....
Ich komme aus Mainz, also leider zu weit weg....
werde es jetzt mal über diese Liste versuchen.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.362 Mitglieder    132 online