a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Hinteres Gewinde-verstellelement

Letzte Änderung am 03.02.2017 13:02 Uhr


Benni85

A3 8L 1.8
Bj. 1997

03.02.2017 0:06 Uhr

Moin, ich habe nun fast sämtliche Themen mit Gewinde-Fahrwerk durch gelesen aber leider keine Antwort gefunden auf meine frage.

Meine frage bezüglich des Gewinde-Verstellelement ist nun gehört es über der feder oder unter der feder?
wenn es unter der feder eingebaut wird wäre meine nächste frage wie gehört es auf der Achse?

man liest ja leider im netzt sehr viele unterschiedliche ansichten was richtig und was falsch ist...

Fahrwerk ist ein Ta-Technix...
Bild füge ich hin zu damit man weis um welches Fahrwerk es sich handelt.

MfG und Allzeit gute Fahrt

 


DuBone
DuBone

2x S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

03.02.2017 12:35 Uhr

beim 2 WD gehört es UNTER die Feder.
Es wird fest verschraubt. Es wird da auch alles mitgeliefert.
Es zentriert sich über einen Konus der auf der Achse ist.

TANTE EDIT:
Beim 4WD wird das Teil nicht verschraubt sonder nur eingeklemmt / -gelegt.

Bei vernünftigen Herstellern kann man online die Einbauanleitung ansehen.
http://docs.kwsuspension.de/ea-KWGFwEA-h68610005.pdf
WICHTIG:
Der eine Ring muss unten raus sonst korodiert dir der Alublock zusammen binnen 2-3 Jahren.
Das vergessen immer alle :-(

siehe die letzten 2 Seiten in der Anleitung.

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS (steht noch auf Prüfstand)
#2 Daily Audi S3 8L - 265PS
#3 Daily Audi A3 8L - 102PS

Beitrag wurde am 03.02.2017 12:37 Uhr von DuBone bearbeitet


Benni85

A3 8L 1.8
Bj. 1997

03.02.2017 13:02 Uhr

Erstmal danke für die schnelle Antwort, ich mach nachher mal ein Foto wie es grade bei mir aussieht. Ich bin nämlich auch der Meinung das da was vergessen wurde...

Lieber einmal mehr nachfragen als nachher da stehen mit seinem Talent und nix geht mehr; ) man lernt ja nie aus.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    79 online