a3-freunde - Die Audi A3 Community

A3 Baujahr 2016 DSG Problem?

Letzte Änderung am 04.07.2017 14:09 Uhr


19.02.2017 16:47 Uhr

Hi Leute,

würde mir bald ein A3 1.4 tfsi holen. Aber habe gehört dass es oft bei DSG/S-tornic Problem gibt. Wird im neuen Model (EZ2016) das Problem einigermaßen gelöst?

Will nicht je 2 bis 3 Jahr nach Werkstatt und Getriebe wechseln...
Danke.

A3SOB

A3 Benzin
Bj. 2016

20.03.2017 16:00 Uhr

Hi,

ich habe einen A3 125PS DSG EZ 2016.

~28000km noch kein ernsthaftes Problem. Das Getriebe jault kurz bei Schaltvorgängen wenn man länger fährt. 1.,2.,3. Gang. Soll
anscheinend normal sein.
Ob da modifziert wurde kann ich nicht sagen. Mit Garantieverlängerung (Insgesamt 5 Jahre) bist du auf jedenfall auf der sicheren Seite.

Hier so meine Erfahrung mit DSG und Drive select Modi:

Auto, Comfort, efficiency:

Verzögerte Gasanahme zwischen 10 - 20 km/h.

10-20km/h ->Gas ->es passiert nichts. Ganz toll vor Kreisverkehren wo man dann schnell
reinfahren will. Oder beim Abbiegen. Nach einer Gedenksekunde rennt das Ding dann los.

Sport ist super aber generell auf Dauer zu hohe Drehzahl

Ansonsten gibt es da nichts (noch) nichts zu bemängeln.

Manche stört das nicht da anscheinend andere Vorteile überwiegen.

Aufgrund des Umstandes mit der Gasannahme würde ich mir kein DSG mehr kaufen. -> Ja hatte keine Probefahrt also Pech gehabt.

LG

HarroA3

A3 Sportback 1.4 TFSI cylinder on
Bj. 2017 02

28.03.2017 13:33 Uhr

Hi,
hab jetzt mit meinem neuen Auto knapp 4.000 km gefahren.
Alles Top, keinerlei Probleme mit dem DSG. Auch nicht mit Gasannahme.
Schaltet sanft und schnell. Fährt auch recht sparsam.

Gruß Harro

Beitrag wurde am 28.03.2017 13:34 Uhr von HarroA3 bearbeitet


A3SOB

A3 Benzin
Bj. 2016

02.06.2017 8:49 Uhr

Hi,

so kann die Wahrnehmung unterschiedlich sein oder man hat einfach vergessen wie sich ein Auto mit richtigen manuellen Getriebe fährt.
Also normal!

Ich bin inzwischen einen aktuellen A4 2.0 TDI mit 150 PS und DSG gefahren (Leihwagen). Dieser hat nur auto und sport.

Ganz ehrlich im Auto Mode fährt das Ding noch beschissener als bei mir in comfort. Geht gar nicht. Mal abgesehen davon das ab 130 keine Power mehr vorhanden ist. Da ging mein Ex TDI mit 140PS bei weitem besser!

Ja schaltet sanft wenn man das Pedal nur streichelt und schnarchig unterwegs ist. Nein ich bin kein digitaler Vollgas Fahrer. ;-)

LG

G-e-e-S

335d xDrive
Bj. 2014

02.06.2017 10:14 Uhr

Man muss auch differenzieren welches DSG Getriebe. 6 Gang Nass (DQ381). 7 Gang Trocken (DQ200), 7 Gang Nass (DQ500).
Hinzu kommt die jeweilige Übersetzung, die in einem Wagen das DSG super arbeiten lässt, im anderen absolut unpassend ist.

Grundsätzlich muss man einfach wissen das ein DSG Getriebe ruppiger ist, als ein Wandlergetriebe.

A3SOB

A3 Benzin
Bj. 2016

03.07.2017 18:00 Uhr

AUDI A4 1.4 TFSI Testbericht:

Bauartbedingt kann das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe unseres Testwagens nicht überzeugen. Es trübt den ansonsten guten Eindruck im Stadtalltag mit seiner lahmen Reaktion. Zwischen langsamem Rollen und spontanem Gasgeben vergeht zu viel Reaktionszeit.

Das beschreibt es genau. Also nix gut

Ich glaube allmählich daß das DSG ein Relikt aus alten Zeiten ist wo Wandlergetriebe noch wirklich nicht gut waren.

2000.- dafür auszugeben ist dazu noch sehr happig und lohnt sich aus meiner Sicht nur für Firmenwagen. Privat etwas für Enthusiasten.

LG

Smartos

A3 2.0 TFSI
Bj. 2005

04.07.2017 7:23 Uhr

Mein olles 6-Gang DSG hängt gut und direkt am Gas, aber allzuoft sind mir beim Beschleunigen seine "Entscheidungen" ein Rätsel. Mal findet es genau den richtigen Punkt zwischen Drehmoment und Leistung und man hat dieses herrliche Gefühl, wie am Gummiseil gezogen zu werden, mal geht es nur auf Beschleunigung durch Drehzahl.
Wenn man gerne sportlich fährt, ist die manuelle Schaltoption eine Katastrophe. Der Wagen fühlt sich an, wie ein Simulator, außerdem behält sich die Elektronik immer eigenmächtige Kickdowns vor.
Mach Dir also keine Gedanken, ob das 7-Gang DSG Probleme bereiten könnte, sondern kauf Dir erst gar keins, wenn Du Wert auf Fahrspaß legst.

„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

HarroA3

A3 Sportback 1.4 TFSI cylinder on
Bj. 2017 02

04.07.2017 14:09 Uhr

Auch nach jetzt knapp 10.000 km fährt mein Auto hervorragend.
Der Motor reagiert sofort mit intensiven Schub. Schaltet flott zurück, wenn man es braucht.
Ich kann nicht meckern.

Das einzige was etwas komisch ist, bei konstant 70 und so um 140 pulsiert das Gas manchmal.
Ansonsten Freude pur für 150 PS.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
63.467 Mitglieder    54 online