a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Einpresstiefe

Letzte Änderung am 22.03.2017 15:55 Uhr


surflux

A3 2.0 TDI
Bj. 2009

24.02.2017 19:44 Uhr

Servus!

Ich möchte mir zum Frühjahr neue Felgen leisten mit 225/45 R17-Reifen. Die alten (vom Vorgänger) sind fahrtauglich, aber a) Reifen trotz jungen Alters etwas abgeranzt b) Original-Audi-Felgen nicht sooo hübsch + auch vom Extremparken ^^vermutlich beschädigt. Werden dann verhökert für kleines Geld.

Meine Frage: meine Lieblings-Felgen passen auch auf den 8P, allerdings mit ABE-Einschränkungen (ca. 80 € zusätzlich). Heute war ich beim TÜV, die sagten ich solle die alten 225/45 mal diagonal aufziehen und messen, wie weit die rausstehen bzw. innerhalb Kotflügel sind. Die Einpresstiefe lt Fahrzeugschein ist 56mm, die von den Wunsch-Felgen 47, da umgekehrt, stünden die neuen 9mm mehr raus. Ist dieser Check/ Tipp (alte Sommerreifen aufziehen + messen) vom TÜV richtig oder muss ich noch was anderes beachten, bevor ich die Felgen kaufe?

Sportbecker
Sportbecker

A3 Sportback 2,0 TDI CR (CFFB)
Bj. 2010

24.02.2017 20:43 Uhr

Wie breit sind die Wunschfelgen? 7,5 oder 8 Zoll mit ET 47 stellen gar kein Problem dar. Da kannst Du Dir das rumprobieren im Vorfeld sparen.

Entschuldige bitte meinen blöden Kommentar, aber mein Niveausensor ist defekt...

surflux

A3 2.0 TDI
Bj. 2009

24.02.2017 20:46 Uhr

7,5 x 17

Sportbecker
Sportbecker

A3 Sportback 2,0 TDI CR (CFFB)
Bj. 2010

24.02.2017 20:52 Uhr

Alles gut. Kaufen, montieren, eintragen lassen, fertig.

Entschuldige bitte meinen blöden Kommentar, aber mein Niveausensor ist defekt...

22.03.2017 15:55 Uhr

Also dem TÜV würde ich nicht immer alles glauben.. im endeffekt wollen sie ja auch nur potenzielle Kunden antreiben :) Mach dein Ding, hört sich doch alles gut an!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    142 online