a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] VCDS bringt Fehler in Motorelektronik

Letzte Änderung am 26.02.2017 20:41 Uhr


Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2017 20:20 Uhr

Moin, kurz und knapp:

Bei mir taucht im VCDS Auto-Scan folgender Eintrag auf:

Adresse 01: Motorelektronik (J623-CFFB) Labeldatei: DRV3L-906-018-CFF.clb
Teilenummer SW: 03L 906 018 AB HW: 03L 906 018 AG
Bauteil: R4 2.0l TDI H25 9979
Revision: 41H25--- Seriennummer: AUX7Z0L0FN90ST
Codierung: 00190032042401080000
Betriebsnr.: WSC 33352 002 1048576
ASAM Datensatz: EV_ECM20TDI01103L906018AB 003012
ROD: EV_ECM20TDI01103L906018AB.rod
VCID: 6ADC0EE38D7B086EE3-803E

1 Fehler gefunden:
5551 - Geber für Kühlmitteltemperatur (G62)
P0116 00 [096] - unplausibles Signal
Sporadisch - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Readiness: 0 0 0 0 0


Weiter oben steht "Motorelektronik i.O."

Gehe ich in das Steuergerät zum Auslesen sagt er mir, es wäre ein Fehler vorhanden, aber im nächsten Augeblick kloppt er mir ne Meldung es würde ne Datei fehlen.
Probleme habe ich mit dem Geber bisher keine bemerkt, zumindest nicht bewusst.

Könnte es was mit nem wasserpumpenwechsel zu tun haben? Der wurde vor wenigen Monaten durchgeführt, schade nur, das bei dem Fehlereintrag weder Datum noch KM-Stand erwähnt wird.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

26.02.2017 20:32 Uhr

Kann es was mit einer nachträglich installierten Standheizung zu tun haben die das Kühlwasser vorwärmt?
Mir fällt immer wieder auf, das wenn die Heizung ne zeit lief, ich einsteige und den motor starte, die Kühlmitteltemperatur laut schätzeisen bei 70-80°C liegt, und nach 1km fahrt liegt sie schon bei 40-50°C.

Beitrag wurde am 26.02.2017 20:32 Uhr von Keks95 bearbeitet


Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.140 Mitglieder    167 online