a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 2.0 TDI BKD Ruckeln Aussetzer im Leerlauf Drehzahlschwankungen beim Warmfahren

Letzte Änderung am 20.03.2017 12:47 Uhr


4Rings4Life
4Rings4Life

A3 8P 2.0 TDI
Bj. 07/03

16.03.2017 9:02 Uhr

Hallo zusammen,

mein BKD-Motor weist seit ca. 1,5-2 Jahren während der Warmlaufphase heftige Aussetzer auf (Verbraucher aus).
Die Aussetzer hören auf, sobald ich die Verbraucher (Licht, Klima/Lüfter, Radio) einschalte oder der Motor die Betriebstemperatur erreicht hat.

Habe einige Videos hochgeladen.
Verbraucher aus: https://www.youtube.com/watch?v=Rk8CC2540PU

Drehzahlnadel, Verbraucher aus: https://www.youtube.com/watch?v=gE6xsD0guFw

Verbraucher ein: https://www.youtube.com/watch?v=mSoR7DGd-4U

Getauscht/gereinigt wurden schon:

- Zylinderkopf erneuert (Nov 2011)
- Drosselklappe/Saugrohrklappe erneuert (Nov 2015)
- Kabelstrang für die Glühkerzen/PD-Elemente erneuert (April 2016)
- AGR-Ventil gereinigt (Juli 2016)
- Drosselklappe/Saugrohrklappe gereinigt (Juli 2016)
- Kühlmitteltemperaturgeber erneuert (Okt 2016)

Habe im Internet noch Folgendes gefunden:
"Falsch eingestellten Düsen/Einspritzmenge (das Fzg. bekam im Leerlauf zu viel Sprit war also zu Fett eingestellt)"

Was sagt ihr dazu?

Beste Grüße
Darius

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

16.03.2017 18:44 Uhr

Hi Darius,

hatte ich auch, kann so vieles noch sein.

Hatte auch noch viel mehr getauscht als du.

Zuerst VCDS PD Werte auslesen.

Die Woche hatte ich noch mein Generatorfreilauf getauscht. Gott sei Dank. Beim Tauschen war da so viel Rost und mir ist das Innenlager in zwei Hälften gebrochen. Die Drehzahlnadel schwankte bei mir minimal, jetzt nicht mehr. Der Riemenspanner bewegt sich jetzt auch quasi nicht mehr.

Bei dir sieht es tatsächlich irgendwie aus, wie Zündaussetzer. Sowas müsste man eigentlich in VSCD gut sehen können.

Bei mir waren es zwei PD die mir in der Zwischenzeit noch einen Kolben beschädigt hat. Nach dem Tausch der PD kam nach knapp 20tkm der Folgeschaden mit dem Kolben.

Also viel Glück dir.

Gruß
Simon

VCDS

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

16.03.2017 21:20 Uhr

Wenn etwas beim Gemisch nicht stimmen würde, Lambda oder so, müsste ja normalerweise auch nen Fehler kommen. Wurde überhaupt was im Fehlerspeicher abgelegt oder irgendwelche erkenntnis bisher in der Werkstatt bei Messblöcken festgestellt?

Bezieht sich das ruckeln ausschließlich auf den Leerlauf? Oder macht er auch weiter faxen, wenn du mit dem pedal leicht gas gibst und hälst?
Luft im Krafstoffsystem haste auch nicht?

4Rings4Life
4Rings4Life

A3 8P 2.0 TDI
Bj. 07/03

17.03.2017 8:53 Uhr

Schon mal danke für eure Mithilfe.

Ja, leider kann es sehr viele Ursachen haben. Habe auch schon diverses gelesen von "zu schwacher Batterie" bis "defekte PD-Einheit(en)".
Die Lichtmaschine bzw. den Freilauf sowie den Riemenspanner hatte ich auch schon unter Beobachtung.
Der Freilauf ließ sich mit einem Schraubendreher zwischen den Flügelrädern/Rippen testen -> in die eine Richtung blockiert, in die andere Richtung freier Lauf. Ist eig. so ein kurzer Test aussagekräftig genug oder sollte man das Ganze genauer kontrollieren?
Wie sehr darf eig. so ein Riemenspanner vibrieren? Ich beobachte immer den Punkt, wo man mit dem Maulschlüssel ansetzt.

Kann es überhaupt an einem mechanischen Defekt liegen? Denn bei Betriebstemperatur hat der ganze Spuk ein Ende.

Zum Thema VCDS und Messwertblöcke:
Im Fehlerspeicher sind keine Fehler hinterlegt.
Ich habe letztes Jahr mal die Messwerte zwischen 34°C bis 72°C (Kühlmitteltemp.) geloggt und in Excel übertragen.
Interessant ist, dass die Drehzahl im "Fehlerfall"=Aussetzer unter 800 U/min abfällt!
Die zugehörigen Werte für das AGR und die Einspritzmenge können für diesen Fall eingesehen werden.
Hin und wieder habe ich mal den Lüfter eingeschaltet und die Drehzahl beobachtet -> Drehzahl "konstant".
Auch mit Annäherung an die Betriebstemperatur werden die Aussetzer immer weniger.

Da ich offensichtlich nicht in der Lage bin hier Bilder einzufügen, habe ich mal 4 Stück in meiner Profil-Galerie (VCDS) hochgeladen.

Wer Interesse hat, kann sich diese gerne mal anschauen.

Bedankt ;-)

4Rings4Life
4Rings4Life

A3 8P 2.0 TDI
Bj. 07/03

17.03.2017 9:50 Uhr

Bezieht sich das ruckeln ausschließlich auf den Leerlauf? Oder macht er auch weiter faxen, wenn du mit dem pedal leicht gas gibst und hälst?
Luft im Krafstoffsystem haste auch nicht?


Das Ruckeln bezieht sich nur auf den Leerlauf. Während der Fahrt merkt man zum Glück nichts.
Luft im Kraftstoffsystem zu prüfen wäre noch ne Maßnahme. Am besten einen durchsichtigen Schlauch zwischenschalten und auf Luftbläschen achten, oder?

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

17.03.2017 19:00 Uhr

Mein BKD hat auch keinen Fehlereintrag erzeugt, als die PD aus dem MW gefallen ist.
MW Blöcke muss man beobachten.
Meiner hat keine Lambdasonde.
Dein Freilauf scheint ja zu funktionieren.

VCDS

unbekannt

17.03.2017 22:06 Uhr

beim Diesel kann kein Gemisch nicht stimmen. crazy

4Rings4Life
4Rings4Life

A3 8P 2.0 TDI
Bj. 07/03

18.03.2017 16:10 Uhr

Ich denke auch, dass die Messwertblöcke mir da weiterhelfen können, nur wie bzw. bei welchen Werten kann man schon von Auffälligkeiten sprechen?

Wer Lust hast, kann sich ja in meiner Galerie die MWB anschauen.

Sind Werte wie beispielsweise -2,45 mg/Hub und 1,72 mg/Hub schon aufschlussreich?

jens100

a3 2.0 TFSI 25 Jahre Qu

18.03.2017 18:08 Uhr

Die Werte sind nicht okay .+- 2.45 mg/Hub ist zu viel.
Sind die verbauten teile neu gewesen ?
Sind neue dichtsätze für PDE verbaut worden ?
Hast du Einträge im Diagnoseinterface?
Ist die Kompression i.o?
Sind auswaschungen an den PDE/ Schächten erkennbar ?
Beobachte mal in den mwb die Luftmasse, während du über die stellglieddiagnose die Agr ansteuerst .
Ansonsten mal die Agr verschließen und schauen , ob sich was ändert .

jens100

a3 2.0 TFSI 25 Jahre Qu

18.03.2017 18:12 Uhr

Achso , ganz häufig sind die motorkabelbäume defekt .
Schau mal im Bereich Anlasser, luftfilterkasten.
Die Kabel scheuern sich an dem Wellrohr kaputt

4Rings4Life
4Rings4Life

A3 8P 2.0 TDI
Bj. 07/03

20.03.2017 12:47 Uhr

Ja, alle verbauten Teile waren neu. Entweder Originalteil oder Premiummarke wie Bosch, Pierburg...
Die PDE wurde allerdings noch nicht auseinander genommen. Lediglich der Kabelbaum für die PD/Glühkerzen wurde erneuert.
Keine Einträge vorhanden.
Die Sache mit der Luftmasse und dem AGR muss ich mal schauen, obs mit dem VAG-Com so klappt.

Die Motorkabelbäume werde ich die Tage mal inspizieren.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
61.221 Mitglieder    62 online