a3-freunde - Die Audi A3 Community

Worauf bei gebrauchten A3 8V achten der 1 Jahr lang fast nicht bewegt wurde

Letzte Änderung am 24.03.2017 18:05 Uhr


20.03.2017 15:40 Uhr

Hallo,

ich interessiere mich für einen A3 8V der eine geringe Laufleistung hat aber innerhlab des letzten Jahres nur wirklich sehr wenig gefahren wurde.
Innerhlab der letzten 7 Monate stand das Auto komplett
Davon wurde es was ich gesehen habe nur 280 km innerhalb von 7 Monaten gefahren.
Wie oft welche Strecken gefahren wurden weiß ich nicht.
Liegt wohl an einem Umzug in eine Innenstadt mit sehr guter Anbindung.

Auf was würdet ihr bei dem Fahrzeug besonders achten?

Danke
Gruß Alex

Beitrag wurde am 23.03.2017 15:57 Uhr von A1983 bearbeitet


tim
tim

RS4 B7/A3 8L V8/V6
Bj. 2007/1999

20.03.2017 22:13 Uhr

Was eventuelle "Standschäden" angeht sehe ich mit den Daten absolut keine Probleme.
Mein A3 steht seit 10 Jahren regelmäßig über den Winter knapp 6 Monate ohne zwischen durch bewegt zu werden.
Je nach dem was das Serviceheft/Audi-Historie her gibt kannst du zur Sicherheit natürlich erst mal noch einen Ölwechsel machen und ggf. auch alle anderen Betriebsflüssigkeiten und Filter wechseln.
Ansonsten brauchst du dir da sicher keine allzu großen Gedanken machen.

Beitrag wurde am 20.03.2017 22:16 Uhr von tim bearbeitet


21.03.2017 0:54 Uhr

Hi Tim,

bockst du den Wagen denn auf?
Oder erhöhst du den Luftdruck?

6 Monate ist natürlich auch nicht kurz, aber das Auto soll wohl 4 Monate gestanden haben und davor 7 Monate nur 280 km bewegt worden sein.
Das ist schon recht wenig wie ich finde.

Beitrag wurde am 21.03.2017 1:00 Uhr von A1983 bearbeitet


tim
tim

RS4 B7/A3 8L V8/V6
Bj. 2007/1999

21.03.2017 21:32 Uhr


bockst du den Wagen denn auf?

Nö...

Oder erhöhst du den Luftdruck?

Nö...wozu? Dieses Thema kommt nur bei Oldtimern in Betracht, die wirklich äußerst wenig bewegt werden und deren Reifen ggf. bereits fast so alt sind wie das Fahrzeug selbst. ^^
In deinem Fall brauchst du dir da wirklich keine Gedanken machen.

22.03.2017 12:36 Uhr

Hallo nochmals,

habe ein update vom Verkäufer bekommen.Das Auto stand von September bis vor ein paar Tagen also 7 Monate ungefähr.
Davor wurde es 7 Monate nur 280 km bewegt (Februar 2016 bis September 2016)
Das Auto ist von ende 2013 und hat aktuell 15000 km drauf.

Laut dem Verkäufer hat er die Reifen überprüft und es gibt keinen Standschaden der Reifen.
Letzter Ölwechsel war im Juni 2015 mit Longlife Öl.

Das Auto steht 400 km entfernt, einen Ölwechsel würde ich nach der Heimfahrt von 400 km machen.
Der Tüv war abgelaufen und wird jetzt gemacht.

Bei der Probefahrt würde ich das Auto ordentlich warmfahren und sehr vorsichtig fahren und schauen ob man etwas bei den Reifen merkt.
Auf die Bremsen würde ich ebenfalls achten (vorher beim anschauen) und wärend der Probefahrt beim Bremsen.

Gibt es noch irgendwas wo drauf ich achten sollte?

vielen Dank kniep

A332Q
A332Q

A3 3,2 / A8 4,2 BDB / AQF
Bj. 04-2004 / 4-1999

22.03.2017 14:46 Uhr

Das Auto kann auch ein Jahr stehen ohne Bewegt zu werden und Schaden davon zu tragen, also nicht so verrückt machen, wegen dem bisschen Standzeit, sonst hätte so manch ein Projektauto ganz andere Probleme.

V6 - Aus Freude am Tanken

23.03.2017 15:07 Uhr

Du meinst weil die Projektautos auch sehr lange nicht bewegt werden?

Wenn es feucht in dem Auto war und es sich schimmel gebildet hätte würde man das ja sehen oder?

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

23.03.2017 15:16 Uhr

4 monate sind doch keine standzeit....schimmel kann sich auch bilden wenn der wagen jeden tag gefahren wird.mein motorrad steht 5 monate unbewegt in der garage seit 12 jahren...da ist nie was dran passiert.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Beitrag wurde am 23.03.2017 15:16 Uhr von waxy bearbeitet


23.03.2017 16:03 Uhr

Hallo Daniel

Ja von den 4 Monaten war ich anfangs ausgegangen weil der Verkäufer meinte das es so wäre.
Auf den Bildern habe ich dann aber einen Tachostand von anfang September 2016 gesehen und ebenfalls ein Bild mit aktuellen Tachostand.
Der war gleich also ist das Auto aufjedenfall vo anfang september bis heute nicht gefahren / bewegt worden.

Aufgrund eines weiteren Fotos vom Tacho vom 31.01.2016 kann man feststellen das zwischen Februar 2016 und September 2016 nur 280 km gefahren wurden. Wie oft, wann, welche Strecke und ab wann es nicht mehr gefahren wurde weiß ich nicht.

Daher kann es schon sein das das Auto seid April 2016 steht.

Ich dachte das wenn es kein Luftaustausch gibt es sich eher schimmel bildet.....

Beitrag wurde am 23.03.2017 16:04 Uhr von A1983 bearbeitet


waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

24.03.2017 18:05 Uhr

da würde ich mir bei einem so neuen auto überhaupt keine gedanken machen.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
61.969 Mitglieder    131 online