a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Spurverbreiterung bei ET48

Letzte Änderung am 25.04.2017 20:55 Uhr


Mailvirus

A3 1.6
Bj. 2003

27.03.2017 21:47 Uhr

Hallo liebe Mitglieder,

da ich mich mit dem Thema Spurverbreiterung nie wirklich auseinander gesetzt hab und mir auch diese Zeit ersparen will, frag ich direkt mal euch.
Ich habe durch Zufall aus der Verwandtschaft Autec Felgen bekommen, aktuell sind meine Winterreifen auf den originalen Audi-Felgen (205/55 R16) mit einer ET von 38, die Autec-Felgen sollen mit Sommerreifen ausgerüstet werden. Leider haben diese eine ET von 48, mein Reifenhändler meinte dass die Felgen mit dem Auto passen, die Felgen aber dann weiter im Radhaus stehen würden... da mich das sowieso schon immer gestört hat, schaue ich mich aktuell nach Distanzscheiben um - aber ehrlich gesagt keine Ahnung worauf ich achten müsste.
Lochkreis und so ist klar...

Hat da jemand Empfehlungen? Hätte schon gerne minimum 20mm pro Rad...

MfG

penk-quattro

A3 2.0 TDi
Bj. 2010

28.03.2017 10:34 Uhr

Wie breit ist die Felge?

Irgendwo innen müsste sowas stehen "7*16 ET 48"
Dann kann man sie mehr zu den Spurplatten sagen.

Mailvirus

A3 1.6
Bj. 2003

01.04.2017 22:02 Uhr

Leider kann ich das aktuell noch nicht sagen. Hatte gestern meinen Termin beim Reifenhändler, dieser hatte dann bei der Montage gemerkt dass die Felgen aufgrund der Zentrierung gar nicht passt ohne Zentrierring. Er meinte aber das auf die hintere Achse 50mm passen sollten.
Was muss ich denn genau beachten beim Kauf von den Platten? Wie gesagt, Lochkreis und Gewinde ist mir bekannt... (Lochkreis 5x112, Gewinde M14x1,5)
Laut Autec Konfigurator ist die Felge 7X16!

Beitrag wurde am 01.04.2017 22:04 Uhr von Mailvirus bearbeitet


penk-quattro

A3 2.0 TDi
Bj. 2010

03.04.2017 12:51 Uhr

Ich empfehle dir 30 mm pro Achse.
50 mm ist zu viel.

Mit 30 mm kommst du auf eine relativ bündige Optik.
Felge steht dann ca so weit raus wie eine 8*18ET 45 Felge. Schau mal in die Gallerie, da findest du viele Bilder zum Vergleichen.

Mailvirus

A3 1.6
Bj. 2003

03.04.2017 14:07 Uhr

Passt dass dann auch mit den originalen Audi Felgen und ET38 bei 30mm Spurplatten?

penk-quattro

A3 2.0 TDi
Bj. 2010

03.04.2017 14:28 Uhr

Wie breit ist die originale Felge?

Mailvirus

A3 1.6
Bj. 2003

03.04.2017 19:55 Uhr

7*16 ET 38 ;)

penk-quattro

A3 2.0 TDi
Bj. 2010

03.04.2017 20:56 Uhr

Dann besser nur 10 mm pro Achse.
Steht sonst zu weit raus.

Alternativ kannst du auch 2 Sätze Spurplatten kaufen.

Schau mal Google unter "206 Felgenrechner". Der ist einfach aufgebaut.
Orientier dich an der Größe 8Zoll breit und ET 45. Diese Größe passt in den meisten Fällen und sieht sportlich aus.

Dann kannst du bisschen ausprobieren

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

03.04.2017 21:17 Uhr

Gegenüber bzw. trotz unzähligen Falschberichten des unfähigen Fußvolkes, dient die Radnabe nicht nur als Montagehilfe für das Rad.
Und diese sind beim 8P eben pervers kurz. Nichts über 3mm/Seite :) ohne eigene NAbe lässt sich empfehlen. Mit Nabe ebenfalls nichts unter ~7mm.

In anbetracht der zusätlichen Belastung für das Radlager selbst, und eben unter Ausschuss des erwähnten Volkes ;), lässt sich noch halbwegs ruhigen gewissens max. nur 10mm/Seite empfehlen. Mit Nabe natürlich.

"Bündig" sollte man natürlich auch nicht gehen. Das wird nicht eingetragen. Das Profil, das vollständige, muß nicht erst seit heute IM Kotflügel verschwinden. Und zwar muß es das von oben Mitte gesehen, bis 30° nach vorne und 50° nach hinten.

penk-quattro

A3 2.0 TDi
Bj. 2010

03.04.2017 21:20 Uhr

@Pik

Ich bin selbst gegen Spurplatten. Auto fährt sich danach nicht so schön. Macht nur optisch was her.
Lieber Felgen mit passenden Maßen kaufen.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

04.04.2017 13:05 Uhr

Ich fahr welche, aber wie gesagt unter den erwähnten Umständen (jene beachten). Es ist halt um Universen preiswerter als neue Alus ;)

Mailvirus

A3 1.6
Bj. 2003

25.04.2017 20:55 Uhr

Inzwischen habe ich Spurplatten verbaut, heute war ich auch dann gleich noch beim TÜV.
Der Prüfer hatte direkt gesehen, dass ich 30mm Platten verbaut hatte und mich dabei schon angegrinst ;)
Alles passt soweit, nur muss der Reifen von hinten zur Hälfte bedeckt sein. Hierfür gibt es so eine Art "Finnen", die einfach an der Heckstoßstange aufgeklebt werden... weiß jemand wie sowas heißt bzw. wo ich sowas zu kaufen finde?
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    60 online