a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Motoröl nach Chiptunung

Letzte Änderung am 07.04.2017 8:00 Uhr


Heckideheck

A3 Sportback 2.0 TDI CR
Bj. 2012

05.04.2017 16:59 Uhr

Hallo zusammen,

ich will meinen A3 Sportback 2.0 TDI CR 140 PS nächste Woche auf ca. 170PS und ca. 380NM per Kennfeldoptimierung inkl. Leistungsprüftstand tunen lassen.

Bei der letzten Inspektion bei Audi vor ca. 12.000km wurde das Shell Longlife Öl 0W30 (507 00) eingefüllt.
Meine Frage ist nun ob ich dieses Öl weiterfahren kann oder lieber auf ein Longlife Öl 5W30 (507 00) umsteigen sollte?

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Meinungen!

amazinq

A3 8L AGN
Bj. 1998

07.04.2017 8:00 Uhr

Wieso solltest du auf ein 5w30 umstellen wenn du vorher ein 0w30 gefahren bist? Das wäre ja ne Verschlechterung. Der kaltwert darf gerne bei 0 bleiben. Theoretisch sollte das 30er für nen TDI ausreichen aber wenn du möchtest kannst du auf ein 0w40 umsteigen. Und in dem Zuge würde ich auch von longlife runter und auf festintervall umstellen. Dann kann ich das mobil1 empfehlen
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    136 online