a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] RNS-E und ein seltsames Problem

Letzte Änderung am 07.04.2017 13:04 Uhr


wordi

A3 Sportback 2.0 TDI
Bj. 2014

07.04.2017 11:06 Uhr

Hi Leute,

habe eine kurze Frage an diejenigen die ebenfalls ein RNS-E besitzen und mir evtl. helfen können. Ich habe vor ein paar Jahren ein RNS-E sehr günstig und vor allem legal erworben (US Ausführung). Damals wurde ja noch häufig behauptet, das Navi würde in DE in keinem Falle funktionieren. Kurz und bündig habe ich das Navi damals nach kurzer Zeit und mit Hilfe von Google zum Laufen gebracht. Aus Bequemlichkeit habe ich die Antenne direkt hinter dem Handschuhfach an den Querträger gepackt. Leider war der Naviempfang nicht immer 1a und häufig hat das Navi ewig gebraucht um sich selber zu finden.
Nachdem ich ein bisschen rumgelesen habe und auch die Tips der A3 Instanz "Rainer" gefunden habe, habe ich mich entschlossen, die Antenne in der A-Säule unterzubringen. Der Empfang war auch gleich mal deutlich besser. Abgesehen davon habe ich mich auch entschlossen, eine neue GPS-Maus zu besorgen, die von Kufatec mit 28dB, die ja angeblich eine der leistungsstärksten und besten Antennen sein soll. Habe das letzte Woche verbaut und das RNS-E auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und muss sagen, dass ich eigentlich sehr zufrieden bin.

Jetzt habe ich allerdings gestern kurz nach dem Losfahren mal auf Navi-Info gedrückt und stelle fest, dass da 0 Satelliten angezeigt wird. Nichtsdestotrotz hat mich das Navi schon nach wenigen hundert Metern richtig einpositioniert, was früher teils deutlich deutlich länger gedauert hat trotz Satellitenempfang. Nach dem Einbau habe ich das Navi ein paar Mal direkt nach dem anlassen getestet und hatte immer sofort 2-4 Satelliten. Ich bin dann gestern den Weg zu meiner Freundin gefahren (knapp 5.5 Km) und hatte erst kurz vor dem Ziel dann wieder 6-8 Satelliten, wurde aber zwischenzeitlich mit 0 Satelliten immer korrekt und fast besser als früher geortet. Auf der Rückfahrt hatte ich dann wieder durchänging bis zu volle 8 Satelliten. Heute morgen genau das gleiche Spiel, wieder zur Freundin gefahren, wieder nach ein paar hundert Metern perfekt eingeortet, wieder auf Navi-Info geklickt und wieder 0 Satelliten? Genau wie gestern auch erst kurz vor dem Ziel dann wieder 6 Satelliten und zwischenzeitlich trotzdem perfekte Ortung und Anzeige der Straßennamen. Auf der Rückfahrt dann wieder top Satellitenempfang mit bis zu 8 Stück. Eventuell ist das jammern auf hohem Niveau aber kann sich irgendwer erklären, weshalb ich neuerdings unter der Fahrt für 5-10 Minuten durchgängig 0 Satelliten habe und dennoch viel besser geortet werde als mit der alten Antenne MIT Satellitenempfang hinter dem Handschuhfach? Klar könnte die Antenne eine Macke habe aber andererseits ist sie erst eine Woche alt und andererseits findet sie ja nach relativ kurzer Zeit dann wieder Satelliten und vor allem deutlich mehr als früher?

Für mich sieht das aktuell so aus, als würde diese Problematik lediglich nach einem Kaltstart auftreten, leider hatte ich noch keine Möglichkeit zu testen, ob der Satellitenempfang auch sofort beim Start schon 0 Satelliten anzeigt oder es da, wie noch letzte Woche, auch 2-4 Satelliten findet und erst kurz danach für 5-10 Minuten auf 0 Satelliten springt.


Grüße
Thomas

Beitrag wurde am 07.04.2017 11:11 Uhr von wordi bearbeitet


Rainer
Rainer

A6 4G / A3 8V 3.0 TFSI quattro / 1
Bj. 23.11.2011 / 19.02.2013

07.04.2017 11:51 Uhr

Prüfe zunächst den aktuellen Ort der GPS-Mouse, evtl. ist sie ja nach unten gerutsch.

Und den Lesekopf reinigen und ggf. ebenso die DVD (noch aktuell?) ebenso.
http://www.a3-freunde.de/forum/t126375/8P-SDS-Leitungen-und-Lesekopf-Reinigung.html#1425497

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

wordi

A3 Sportback 2.0 TDI
Bj. 2014

07.04.2017 12:10 Uhr

Hi,

den Lesekopf werde ich die Tage mal angucken, wenn ich meine US Mittelkonsole einbaue und eh wieder alles offen habe. Wobei mich das sehr wundern würde, weil ja die Positionierung auf der Karte trotz 0 Satelliten so gut wie nie ist :P Die Navi CD ist jetzt nicht wirklich die Neueste, Version 2012. Wobei eine Lesekopf und DVD-Reinigung im Prinzip ja nie schaden kann. Dass die GPS-Maus evtl. abgerutscht sein könnte hatte ich mir auch schon überlegt, weil der Halt an dieser Stelle nicht wirklich super ist, wobei ich das Kabel ordentlich am Lautsprecherkabel befestigt habe, so dass eigentlich kaum Spielraum zum runterfallen sein sollte. Ich melde mich zurück, wenn sich auch dann noch keine Besserung ergeben haben sollte.

Hatte dir das Bild ja schon die Tage mal geschickt, aber aktuell SOLLTE die Antenne an Position 1 aufgeklebt sein, Position 2 wäre zwar besser, da hier mehr Auflagefläche ist, aber da ist das Plastikstück (rot eingekreist) im Weg, so dass ich ich die Antenne da nicht wirklich hinbekomme.

 


Beitrag wurde am 07.04.2017 12:16 Uhr von wordi bearbeitet


Rainer
Rainer

A6 4G / A3 8V 3.0 TFSI quattro / 1
Bj. 23.11.2011 / 19.02.2013

07.04.2017 13:04 Uhr

Wäre prima.
Bisher hatte ich ein einziges Mal von meinen "Kandidaten" gehört, die Mouse sei runter gefallen.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    68 online